Mit Michael Sollbauer gibt es einen weiteren Neuzugang bei der SV Guntamatic Ried. Der 34-jährige Innenverteidiger, der einen Vertrag bis 2026 unterschrieben hat, wechselt... Ried verliert Toptalent Malic und holt Rapids Sollbauer

Mit Michael Sollbauer gibt es einen weiteren Neuzugang bei der SV Guntamatic Ried. Der 34-jährige Innenverteidiger, der einen Vertrag bis 2026 unterschrieben hat, wechselt vom SK Rapid ins Innviertel. Arjan Malić verlässt den Verein und kickt künftig beim aktuellen Meister und Cupsieger Sturm Graz. Der 18-jährige Slowene wurde in der Rieder Fußball-Akademie ausgebildet.

„Der Verein hat vor vier Jahren einen Weg gestartet, in dem die Akademie einen besonderen Stellenwert bekommen hat. Mit dem Transfer von Arjan zu einem Champions-League-Teilnehmer trägt dieser Weg jetzt die ersten Früchte. Ried ist aktuell einer der besten Orte für junge Spieler, die den Weg in den großen Fußball schaffen wollen. Ich freue mich für Arjan, der sich alles in seinem Leben hart erarbeitet hat und zehn Jahre bei uns in Ried war. Zudem möchte ich mich bei seinen Trainern in Ried für ihre Arbeit bedanken“, erklärt Wolfgang Fiala, Geschäftsführer Sport SV Guntamatic Ried. „Nach dem Abgang von Arjan Malic wollten wir in der Innenverteidigung noch etwas tun. Uns war klar, dass wir mit Blick auf unsere Ziele einen erfahrenen Mann wollen. Mit Michael Sollbauer haben wir nicht nur diese Erfahrung bekommen, sondern auch viel Führung und einen Spieler, der schon mit unserem Trainer zusammengearbeitet hat. Wir freuen uns, diesen Transfer so schnell realisiert zu haben.“

„Entscheidung für Ried fiel mir nicht schwer“

„Es waren von Anfang an sehr gute Gespräche mit Max Senft. Wir kennen uns vom WAC und von Barnsley. Ich hatte eine klare Vorstellung, was mich hier in Ried erwartet. Wolfgang Fiala hat mir sehr professionell den Plan für die nächsten Jahre vorgestellt. Deshalb fiel mir die Entscheidung für Ried nicht schwer“, sagt Michael Sollbauer. „Ich will mich jetzt so schnell wie möglich in die Mannschaft integrieren, die Mannschaft kennenlernen und die Art und Weise, wie sie spielt, annehmen. Ich will meinen Beitrag dazu leisten, meine Erfahrung und Qualitäten einbringen, dass wir die gesteckten Ziele erreichen. Meine Motivation ist sehr, sehr groß.“

Steckbrief Michael Sollbauer:

  • geboren am 15. Mai 1990 in Klein Sankt Paul
  • Nationalität: Österreich
  • Größe: 187 cm
  • Position: Innenverteidiger
  • Vereine: SK Austria Kärnten (bis 2010), Wolfsberger AC (2010-20), FC Barnsley (2020/21), Dynamo Dresden (2021/22), SK Rapid Wien (2022-24), SV Guntamatic Ried (seit 2024)

abseits.at Redaktion

cialis kaufen