Die Wintertransferzeit 2021/22 hat begonnen und bereits jetzt wurden einige Winterübertritte fixiert. Wir fassen die aktuellsten Transfers der nationalen und internationalen Fußballbühne kompakt zusammen!... Augsburg feiert seinen Rekordeinkauf, neuer Stürmer für die Admira

Die Wintertransferzeit 2021/22 hat begonnen und bereits jetzt wurden einige Winterübertritte fixiert. Wir fassen die aktuellsten Transfers der nationalen und internationalen Fußballbühne kompakt zusammen!

Ricardo Pepi

ST, 18, USA | FC Dallas – > FC Augsburg

Der FC Augsburg vollzieht seinen Rekordtransfer. Der US-amerikanische Teamstürmer Ricardo Pepi, der in drei Tagen seinen 19. Geburtstag feiert, kommt um 16,3 Millionen Euro vom FC Dallas. Augsburg setzte sich damit überraschend gegen größere Interessenten wie Liverpool, Chelsea, die beiden Manchester-Klubs oder Ajax Amsterdam durch. Der junge Texaner debütierte 16-jährig in der Major League Soccer und erzielte insgesamt 16 Treffer für Dallas. Für die Nationalmannschaft traf der mexikanisch-stämmige Amerikaner dreimal in sieben Partien. Bei Augsburg unterschrieb er nun bis 2026 mit beidseitiger Option auf ein weiteres Jahr.

Kacper Kozlowski

ZM, 18, POL | Pogon Szczecin – > Brighton & Hove Albion

In unserer Serie über die größten Nachwuchstalente der Welt stellten wir letztes Jahr den Polen Kacper Kozlowski vor. Der mittlerweile 18-Jährige bestritt nun bereits sechs A-Länderspiele für Polen und kam für seinen bisherigen Klub Pogon Szczecin auf vier Tore und sieben Assists in 43 Spielen. Nun wurde der Achter um elf Millionen Euro vom Premier-League-Klub Brighton aus seinem Vertrag gekauft und bis 2026 an die Briten gebunden. Vorerst wird der jüngste Spieler der EM-Geschichte aber noch weiterverliehen. Das nächste halbe Jahr verbringt Kozlowski beim belgischen Sensationstabellenführer Union Saint-Gilloise.

Nathan Patterson

RV, 20, SCO | Glasgow Rangers – > Everton FC

Nachdem Everton bereits 23,5 Millionen Euro für Linksverteidiger Vitaliy Mykolenko ausgab, legen die Toffees nun nochmal 14 Millionen Euro für einen Rechtsverteidiger drauf. Der 20-jährige Schotte Nathan Patterson ist ein Eigenbauspieler der Glasgow Rangers, für die er 27 Spiele bestritt. Bei Everton unterschrieb der 189cm große Abwehrspieler nun bis Sommer 2027. Zuvor machten Gerüchte die Runde, dass Patterson auch bei Bayern München, Manchester United, Paris Saint-Germain und Atlético Madrid auf dem Zettel steht. Nun entschied er sich jedoch für den „Zwischenschritt“.

Marco Hausjell

RA, 22, AUT | Admira Wacker Mödling – > Würzburger Kickers

Marco Hausjell verlässt die Südstadt und wechselt in Deutschlands 3. Liga. Nachdem er in der laufenden Saison nur auf 250 Einsatzminuten für die Admira kam, unterschrieb Hausjell beim Partnerverein der Admira, den Würzburger Kickers, wo mit Maximilian Breunig auch ein anderer Ex-Admiraner unter Vertrag steht.

Vladimir Nikolov

ST, 20, BUL | Würzburger Kickers – > Admira Wacker Mödling

Im Gegenzug wechselt der Bulgare Vladimir Nikolov zur Admira. Der 192cm große Mittelstürmer wurde vor 1 ½ Jahren um 100.000 Euro von den Würzburger Kickers verpflichtet, konnte in seinen 19 Einsätzen aber keine Scorerpunkte sammeln. Nikolov ist Kapitän der bulgarischen U21-Nationalmannschaft und gab sein Debüt in der bulgarischen Liga für Septemvri Sofia bereits im Alter von 17 Jahren. Bei der Admira, die zuletzt einige Spieler, unter anderem Stephan Auer, Patrick und Marco Kadlec aus dem Kader strich, schließt Nikolov bereits früh das Wintereinkaufsprogramm ab.

Daniel Mandl Chefredakteur

Gründer von abseits.at und austriansoccerboard.at | Geboren 1984 in Wien | Liebt Fußball seit dem Kindesalter, lernte schon als "Gschropp" sämtliche Kicker und ihre Statistiken auswendig | Steht auf ausgefallene Reisen und lernt in seiner Freizeit neue Sprachen

cialis kaufen