Die Wintertransferzeit hat begonnen. Wir informieren euch auch diesen Jänner regelmäßig über die wichtigsten fixen Transfers von der nationalen und internationalen Fußballbühne. Emiliano Sala... Barcelona holt Kevin-Prince Boateng aus Sassuolo

Die Wintertransferzeit hat begonnen. Wir informieren euch auch diesen Jänner regelmäßig über die wichtigsten fixen Transfers von der nationalen und internationalen Fußballbühne.

Emiliano Sala

ST, 28, ARG | FC Nantes – > Cardiff City

Cardiff City hat seinen neuen Rekordtransfer abgewickelt. Der Argentinier Emiliano Sala wechselt um 17 Millionen Euro von Nantes nach Wales. Im Sommer 2015 hatte Nantes nur eine Million an Girondins Bordeaux überwiesen, um den Mittelstürmer langfristig zu binden. In 133 Partien für Nantes erzielte Sala 48 Tore und bereitete 13 weitere vor. Alleine in der laufenden Saison traf Sala zwölfmal und liegt damit in der Schützenliste der Ligue 1 auf Platz 5. In Cardiff unterzeichnete er nun einen Vertrag bis 2022.
UPDATE: Salas Flugzeug von Nantes nach Cardiff verschwand in der Nähe der britischen Kanalinsel Guernsey vom Radar und ist seitdem vermisst. In der Nacht musste die Suche nach dem Flugzeug wegen schlechter Wetterbedingungen eingestellt werden. Aktuell geht die Suche weiter. Noch ist nicht klar, ob das kleine Flugzeug, in dem neben Sala noch ein Passagier an Bord war, abgestürzt ist.

Christian Klem

LV, 27, AUT | SV Lafnitz – > FC Wacker Innsbruck

Wacker Innsbruck reagiert auf den Abgang von Albert Vallci zu Red Bull Salzburg und verpflichtet mit Christian Klem einen bundesligaerprobten, routinierten Linksverteidiger. Der ehemalige U21-Teamspieler spielte zuletzt für den SV Lafnitz in der 2.Liga und stand davor beim WAC und bei Sturm Graz unter Vertrag. Neben Klem kommt auch der 20-jährige Innenverteidiger Johannes Handl aus Lafnitz, der aber vorerst für die zweite Mannschaft eingeplant ist.

Kevin-Prince Boateng

ST, 31, GHA/GER | US Sassuolo – > FC Barcelona

Der in Berlin geborene Ghanaer Kevin-Prince Boateng, Halbbruder von Jerome Boateng, wechselt mit 31 Jahren leihweise für ein halbes Jahr zum FC Barcelona. Die Katalanen besitzen eine Kaufoption auf den 15-fachen Nationalspieler Ghanas. Der Wechsel kommt mehr als unerwartet, zumal der in die Jahre gekommene Boateng zuletzt „nur“ in Sassuolo spielte und in dieser Saison fünf Tore und zwei Assists beisteuerte. Mit Ausnahme Frankreichs stand Boateng somit in allen großen Ligen unter Vertrag, kickte er doch zuvor bereits unter anderem für Milan, Schalke und Tottenham.

Ashley Cole

LV, 38, ENG | LA Galaxy – > Derby County

Einen Monat nach seinem 38.Geburtstag kehrt der 107-fache englische Nationalspieler Ashley Cole in seine Heimat zurück. Der Linksverteidiger, der 384 Premier-League-Spiele auf dem Buckel hat, wechselt allerdings in die zweite Liga zu Derby County, wo er vorerst einen Vertrag bis zum Sommer unterschrieb. Derby liegt aktuell auf dem sechsten Platz und kämpft in der extrem engen Championship um den Aufstieg in Englands höchste Spielklasse. Cole kickte zuletzt drei Jahre lang in den USA, wo er 94 Spiele für Los Angeles Galaxy absolvierte. Im Laufe seiner Karriere holte er einmal die Champions League und wurde dreimal englischer Meister.

Daniel Mandl Chefredakteur

Gründer von abseits.at und austriansoccerboard.at | Geboren 1984 in Wien | Liebt Fußball seit dem Kindesalter, lernte schon als "Gschropp" sämtliche Kicker und ihre Statistiken auswendig | Steht auf ausgefallene Reisen und lernt in seiner Freizeit neue Sprachen