Die Wintertransferzeit hat begonnen. Wir informieren euch auch diesen Jänner regelmäßig über die wichtigsten fixen Transfers von der nationalen und internationalen Fußballbühne. Vakoun Issouf... Celtic schnappt Rapid den Wunschstürmer weg, Sturm beordert Ljubic zurück

Die Wintertransferzeit hat begonnen. Wir informieren euch auch diesen Jänner regelmäßig über die wichtigsten fixen Transfers von der nationalen und internationalen Fußballbühne.

Vakoun Issouf Bayo

ST, 21, CIV | Dunajska Streda – > Celtic Glasgow

Celtic Glasgow schnappt dem SK Rapid einen Wunschstürmer weg. Der Ivorer Vakoun Issouf Bayo wechselt um 2,2 Millionen Euro aus der Slowakei nach Schottland und erhält bei den Hoops einen Vertrag bis Winter 2022. Für Dunajska Streda bestritt das Stürmertalent von der Elfenbeinküste 32 Spiele, in denen er 22 Tore erzielte und neun weitere vorbereitete. Im Herbst debütierte Bayo auch für die ivorische Nationalmannschaft, für die er bisher zwei Treffer erzielte.

Timothy Weah

ST, 18, USA | Paris St.Germain – > Celtic Glasgow

Bayo ist nicht der einzige neue Stürmer bei Celtic: Auch Timothy Weah, der Sohn des einstigen Weltfußballers George Weah, wechselt leihweise nach Glasgow. Seit Sommer 2014 hatte der US-amerikanisch-französische Doppelstaatsbürger im Nachwuchs von PSG gekickt, wo er noch bis 2021 Vertrag hat. Für die Kampfmannschaft von PSG bestritt Weah bisher sechs Partien und erzielte zwei Tore. Das große Stürmeraufrüsten war bei Celtic Glasgow notwendig geworden, weil Einserstürmer Odsonne Edouard der letzte fitte Mittelstürmer war. Leigh Griffiths war zuletzt aufgrund einer depressiven Erkrankung auf unbestimmte Zeit freigestellt worden.

Ivan Ljubic

DM, 22, AUT | TSV Hartberg – > SK Sturm Graz

Der SK Sturm Graz schwächt rechtzeitig zur Vorbereitung aufs Frühjahr einen direkten Konkurrenten im Kampf um einen Platz im Meister-Playoff. Ivan Ljubic wird nach einem halben Jahr vom TSV Hartberg zurückbeordert. Zuvor war Ljubic auch schon an den SC Wiener Neustadt verliehen worden, nun soll es der 22-jährige Sechser aber bei Sturm schaffen. In Graz hat Ljubic noch einen Vertrag bis zum Saisonende, wobei Sturm eine Option auf eine weitere Saison hält. Für Hartberg bestritt der umsichtige und spielstarke Sechser 19 Pflichtspiele, in denen er einen Treffer und einen Assist beisteuerte.

Sekou Koita

ST, 19, MLI | FC Liefering – > Wolfsberger AC

Red Bull Salzburg bereitet den nächsten Spieler auf höhere Aufgaben vor: Der 19-jährige Malier Sekou Koita wechselt leihweise aus Liefering zum Wolfsberger AC. Für Liefering erzielte der Angreifer bisher zwei Tore und drei Assists in 15 Partien, beim WAC soll er vorerst für ein halbes Jahr auf Torjagd gehen. Bei den Roten Bullen steht Koita noch bis 2022 unter Vertrag. Der WAC hatte im Angriff Handlungsbedarf, nachdem Marc Andre Schmerböck Mitte Dezember einen Kreuzbandriss erlitt. Da auch Bernd Gschweidl keine gute Saison erwischte, benötigte es nun einen Zuarbeiter für den gesetzten Dever Orgill im 4-4-2.

Daniel Mandl Chefredakteur

Gründer von abseits.at und austriansoccerboard.at | Geboren 1984 in Wien | Liebt Fußball seit dem Kindesalter, lernte schon als "Gschropp" sämtliche Kicker und ihre Statistiken auswendig | Steht auf ausgefallene Reisen und lernt in seiner Freizeit neue Sprachen