Aleksandar Dragovic ist nach 30 Trainingstagen im spanischen Marbella wieder in Kiew und kehrt heute auf die Bühne der UEFA Champions League zurück. Die... Aleksandar Dragovic vor dem CL-Duell gegen City: „Wir brauchen uns vor niemanden zu verstecken“

_Aleksandar Dragovic - Dynamo Kiev, ÖsterreichAleksandar Dragovic ist nach 30 Trainingstagen im spanischen Marbella wieder in Kiew und kehrt heute auf die Bühne der UEFA Champions League zurück. Die Rebrow-Elf startet mit Heimvorteil in das Kräftemessen gegen Manchester City, das nationale Geschäft beginnt für Dragovic und Co. am 2. März.

Aleksandar Dragovic über…

…die Vorbereitung in Marbella:

„Abgesehen von einer kurzen Unterbrechung waren wir über einen Monat in Spanien, wo wir ein Dutzend Testspiele absolviert und in allen Belangen sehr hart gearbeitet haben. Die Rückkehr von Andriy Yarmolenko, der nach seiner Verletzung im zweiten Trainingsblock wieder ins Mannschaftstraining eingestiegen ist, war extrem wichtig. Mit ihm haben wir offensiv mehr Möglichkeiten, seine Klasse kann den Unterschied ausmachen, hoffentlich auch gegen Manchester City.“

…Kiews Chancen auf das Champions League-Viertelfinale:

„Wir sind auf alle Fälle Außenseiter, zumal wir ohne wirkliche Wettkampfpraxis in die Partie gegen. Unser letztes Bewerbsspiel hatte wir vor zehn Wochen, Manchester City ist hingegen voll im Spielrhythmus und auf Betriebstemperatur. Auf der anderen Seite weiß man aber, dass im Fußball immer alles möglich ist. Das macht den Reiz aus und da wir jetzt doch vor Zuschauer spielen dürfen, ist der Heimvorteil wieder ein absolutes Thema. Unser Fans und die Stimmung im ausverkauften Olympiastadion werden uns garantiert pushen, wir brauchen uns daheim vor niemanden zu verstecken und wollen uns unbedingt eine gute Ausgangsposition für das Rückspiel schaffen, dann schauen wir weiter.“

…den weiteren Fahrplan:

„Am 2. März steht das Viertelfinale im ukrainischen Cup auf dem Programm, drei Tage später startet die Rückrunde in der Meisterschaft, wo mit Dnipro gleich im ersten Spiel ein ordentlicher Brocken auf uns wartet. Wir wollen das Double aus dem Vorjahr unbedingt verteidigen, haben alle Möglichkeiten, müssen aber hochkonzentriert bleiben. Ausrutscher sind definitiv nicht drinnen. Am 15. März folgt dann das Rückspiel gegen Manchester City.“

…seine Rückkehr nach Österreich:

„Ab 21. März bin ich mit dem Nationalteam in Stegersbach, jeder weiß wie gut die Stimmung im Team ist, von da her freue ich mich sehr auf das Wiedersehen. Mit Albanien und der Türkei haben wir zwei interessante Testspielgegner, wir müssen die gemeinsame Zeit bestmöglich nützen und uns weiter entwickeln, hoffentlich bleiben alle fit und bekommen bei ihren Vereinen ausreichend Spielpraxis. Ich freue mich wie gesagt sehr auf die Zeit mit dem Nationalteam, aber aktuell ist mein Focus auf Dynamo, die Champions League und einen guten
Start in die Rückrunde gerichtet“.

Der Spielplan im Februar/März:

24.2. Dynamo Kiew-Manchester City
2.3. FC Alelsandriya – Dynamo Kiew
5.3. Dynamo Kiew – Dnipro Dnipropetrovsk
9.3 Dynamo Kiew – FC Aleksandriya
12.3. Karpaty Lviv – Dynamo Kiew
15.3. Manchester City – Dynamo Kiew

Stefan Karger