Bevor in der österreichischen Bundesliga am Wochenende unter anderem das Wiener Derby ansteht, warten unter der Woche einige spannende Europacup-Spiele auf uns. Heute blicken... CL-Vorschau: Alles offen in Manchester und Amsterdam

Bevor in der österreichischen Bundesliga am Wochenende unter anderem das Wiener Derby ansteht, warten unter der Woche einige spannende Europacup-Spiele auf uns. Heute blicken wir nach Amsterdam und Manchester, wo zwei Champions-League-Partien am Programm stehen.

Ajax – Benfica

Dienstag, 15.03. 2022, 21:00 Uhr

Ajax ging in Lissabon im Hinspiel durch Tadic und Haller zwei Mal in Führung, ging aber schlussendlich nur mit einem 2:2-Unentschieden vom Platz, was nach der Aufhebung der Auswärtstorregel weniger wert ist als früher. Auch in der Meisterschaft muss sich Ajax so richtig plagen und hat zwei richtige Thriller hinter sich. In den beiden letzten Runden gegen Cambuur und Waalwijk setzten sich die Niederländer jeweils mit 3:2 durch, wobei das Siegtor in beiden Spielen erst in der Nachspielzeit fiel. Dies waren auch ganz wichtige Treffer, denn in der Tabelle liegt PSV Eindhoven nur zwei Punkte hinter Ajax und wartet nur auf einen Ausrutscher.

Mit dem Meistertitel wird Benfica nicht mehr viel zu tun haben. In der portugiesischen Liga liegt der Klub bereits zwölf Punkte hinter dem FC Porto auf dem dritten Tabellenplatz und hat ebenso viele Punkte Vorsprung auf Platz 4. Der Fokus wird daher zu 100 Prozent auf dem Spiel gegen Ajax liegen, zumal die Niederländer zuletzt in der Abwehr einige schwächen zeigten.

Dennoch wird Ajax, das seit sieben Partien kein CL-Spiel verlor als Favorit auf den Platz gehen. Mit Maarten Stekelenburg und Remko Pasveer sind zwei Keeper aktuell verletzt, was aber kein Problem darstellen sollte, solange André Onana fit bleibt. Ansonsten gibt es mit Sean Klaiber nur einen fixen Ausfall, weil bei Mohammed Ihattaren noch die Hoffnung besteht, dass er rechtzeitig fit wird. Bei Benfica fehlen nach wie vor Haris Seferovic, Rodrigo Pinho und Lucas Verissimo aus, es kamen immerhin keine neuen verletzten Spieler hinzu.

Man darf sich auf ein durchaus torreiches Spiel einstellen, denn Ajax ließ sich in der Königsklasse zuletzt nicht lumpen. In den letzten sieben CL-Spielen schossen die Niederländer stets mindestens zwei Tore und in den letzten fünf CL-Partien fielen auch mehr als 2.5 Treffer.

Eine ausführliche Vorschau und Wetttipps zum Spiel zwischen Ajax und Benfica findet ihr bei wettbasis.com

 

Manchester United – Atletico Madrid

Dienstag, 15.03. 2022, 21:00 Uhr

Manchester United feierte vor dem Rückspiel in der Champions League nach drei sieglosen Pflichtspielen endlich wieder ein Erfolgserlebnis. Die Mannschaft von Ralf Rangnick gewann mit 3:2 gegen die Spurs und Cristiano Ronaldo erzielte alle drei Treffer für sein Team. 14 Jahre nach seinem ersten Manchester-United-Hattrick erzielte er seinen zweiten Hattrick für die Red Devils und sammelte damit viel Selbstvertrauen für das bevorstehende Spiel gegen Atletico Madrid. Die Spanier liegen aktuell nur auf Platz 4 in der heimischen Meisterschaft und sind sehr weit davon entfernt den Meistertitel zu verteidigen, obwohl die letzten drei Meisterschaftsspiele allesamt gewonnen wurden. Der Rückstand auf den Stadtrivalen Real beträgt allerdings 15 Punkte und wir nicht mehr aufzuholen sein.

Ralf Rangnick gab ein Update zum aktuellen Personalstand und verkündete, dass Bruno Fernandes und Scott McTominay wieder zur Verfügung stehen. Luke Shaw, der so wie die beiden das Meisterschaftsspiel gegen die Spurs verpasste, ist allerdings fraglich.

Auf der Gegenseite gibt es ungleich mehr verletzte Spieler zu beklagen. Neben dem gesperrten Yannick Carrasco fehlen Matheus Cunha, Sime Vrsaljko, Daniel Wass, Geoffrey Kondogbia, Mario Hermoso und Thomas Lemar. Trainer Simeone wird laut Medienberichten vermutlich auf ein 3-5-2 zurückgreifen, bei dem Antoine  Griezmann neben Joao Felix im Sturm agieren wird. Angel Correa ist wieder fit, wird aber vermutlich auf der Ersatzbank beginnen.

United ist seit sechs Champions-League-Spielen ohne Niederlage, wobei die Fans nicht unbedingt viele Treffer erwarten sollen. Atletico wird nicht einfach zu knacken sein und in den letzten drei CL-Partien mit United-Beteiliging fielen weniger als drei Treffer.

Eine ausführliche Vorschau und Wetttipps zum Spiel zwischen Manchester United und Atletico Madrid findet ihr bei wettfreunde.net

Stefan Karger

cialis kaufen