Liebe Leser, Fans und Freunde! Zum Champions-League-Achtelfinalspiel zwischen dem FC Bayern München und dem FC Basel gibt es auf abseits.at wieder einen Liveticker. Dabei... Ticker/Spielfilm: FC Bayern München – FC Basel 7:0 (3:0)

Liebe Leser, Fans und Freunde! Zum Champions-League-Achtelfinalspiel zwischen dem FC Bayern München und dem FC Basel gibt es auf abseits.at wieder einen Liveticker. Dabei wollen wir uns natürlich unseren allgemeinen Qualitätsrichtlinien verschreiben und werden euch das Spiel daher nicht nur oberflächlich schildern, sondern im Detail und mit Live-Erklärungen zu Taktik, Spielanlage und sonstigen Besonderheiten. Zudem – wenn möglich – auch ein bisschen humoristisch/sarkastisch.

FC Bayern München – FC Basel 7:0 (3:0)

SPIELENDE Der FC Bayern stellt das Moderesultat der letzten Wochen, 7:1, in die Ecke und besiegt den FC Basel mit 7:0. Ein irres Spiel geht zu Ende und Bayern steht völlig verdient im Viertelfinale der Champions League. Wir hoffen, dass euch unser Ticker gefallen hat und wünschen euch eine gute Nacht!

91′ Zwei Minuten Nachspielzeit. Die Bayern zelebrieren hier die Leichtigkeit des Fußballspiels, die Deutschen machten heute mit dem FC Basel was sie wollten. Das Viertelfinale kann kommen, dieser Sieg wird international und auch in der deutschen Bundesliga für Aufsehen sorgen.

88′ Die Basler verabschieden sich hier durchaus mit Stil aus der Champions League. Trotz großen Frusts ob des Spielstandes gibt es keinerlei rüde Attacken, keine Frustfouls. Das Spiel läuft allgemein sehr fair ab.

83′ Bei den Bayern ist jetzt schon alles egal – Tymoshchuk spielt im rechten Mittelfeld auf der Robben-Position. Man kann sich’s durchaus leisten…

81′ TOR Genialer Pass von Bastian Schweinsteiger in die Abwehrschnittstelle, Robben steht einmal mehr alleine vor dem Tor, der Koreaner Park hat keine Chance an den Ball zu kommen. Der Niederländer umspielt Sommer und netzt zum 7:0 ein – Wahnsinn! Kurz darauf verlässt Robben den Platz und wird durch Tymoshchuk ersetzt.

80′ Jacques Zoua ersetzt den bemühten aber dennoch blassen Xherdan Shaqiri.

79′ Gelbe Karte für Boateng wegen Handspiels. Das Match plätschert übrigens ein bisschen dahin… verständlich. Es herrscht taktische Anarchie.

78′ Der starke Franzose Franck Ribery darf sich seinen verdienten Applaus abholen, wird durch Danijel Pranjic ersetzt!

77′ Bei den Baslern funktioniert einfach nichts. Eine schöne Kombination über Shaqiri, Streller und Stocker wird von Alex frei per Kopf stümperhaft abgeschlossen – der Ball geht vorbei.

73′ Gelbe Karte für Cabral, der Arjen Robben am rechten Flügel einfach nicht mehr nach kommt…

73′ Das Torschussverhältnis steht momentan bei 15:1 für die Bayern und Basel geht die Luft aus. Die Bayern kommen hier ziemlich sicher noch zur einen oder anderen Chance.

71′ Man muss hier taktisch nicht mehr sonderlich viel anmerken. Die Bayern führen mit 6:0, haben ihre Freude mit dem völlig indisponierten FC Basel, dem es hier einerseits zu schnell geht und der andererseits absolut keine Perspektive mehr hat, außer eine noch höhere Niederlage zu verhindern. Für die Schweizer ist das wahrlich kein schönes Spiel…

70′ Es wird gewechselt. Steinhöfer hat’s überstanden und wird durch Philipp Degen ersetzt. Schweinsteiger kommt außerdem zu seinem Champions-League-Comeback, kommt anstelle von Thomas Müller.

67′ TOR Unfassbar was Franck Ribery auf der linken Seite mit Steinhöfer macht. Der Deutsche in Diensten der Schweizer ist eindeutig reif für eine Auswechslung. Gomez hat’s nach Riberys Pass wieder leicht – sein vierter Treffer am heutigen Abend und die Bayern machen in einer eigentlich passiven Phase ein 6:0 draus…

66′ Die Bayern lassen Basel jetzt ein bisschen spielen. Streller vergibt von der Strafraumgrenze, Neuer hält sicher, die Bayern schrauben nun weniger hinunter.

63′ Das Anschlusstor von Alex Frei wird wegen Handspiels aberkannt. Zu Unrecht… übrigens ist jetzt Valentin Stocker statt Fabian Frei im Spiel.

61′ TOR Franck Ribery vernascht am linken Flügel – bereits im Strafraum – Markus Steinhöfer. Der große Klassenunterschied wird alleine in diesem Duell augenscheinlich. Seine gefühlvolle Flanke erreicht Mario Gomez, der per Kopf ganz easy das 5:0 besorgt.

60′ Die erste gelbe Karte im Spiel sieht Marco Streller. Im nächsten Spiel ist er gesperrt – aber dieses nächste Spiel wird es wohl nicht geben… Sky-Kommentator Marcel Reif spricht von einer „überschaubaren Drohung“.

58′ Bei den Bayern sitzt jetzt einfach jeder Pass. Auch aus schwierigen Lagen befreien sich die Bayern mit überlegtem Passspiel souverän. Auch die gerade vergebene Chance von Mario Gomez zeigte wieder die große Ballsicherheit der Bayern.

52′ Und plötzlich sind die Basler wieder im Hintertreffen. Sie versuchten zwar das Spiel zu Beginn der zweiten Hälfte in die Hälfte der Bayern zu verlagern, aber das 4:0 machte den Schweizern gleich wieder einen Strich durch die Rechnung. Die Bayern machen wieder das Spiel und wirken total ungefährdet. Sehr souveräne Leistung bisher!

50′ TOR Gerade gesagt, und gleich getan. Bayern führt mit 4:0, Gomez muss nach einer Hereingabe von Ribery nur noch den Fuß hinhalten, das allerdings sehr spektakulät. Dragovic steht nur einen Meter zu weit von Gomez weg, aber das reicht um das nächste Gegentor zu fangen. Die Bayern sind hiermit durch, das kann Basel nicht mehr aufholen… oder doch?

49′ Basel legt das Spiel jetzt offensiver an – es heißt Alles oder Nichts. Die Bayern glänzten jedoch in der ersten Halbzeit mit gutem Umschaltspiel – und wenn sie das in der zweiten Hälfte ähnlich schaffen, wird der eine oder andere Konter unausweichlich sein.

46′ Weiter geht’s, keine Wechsel.

HALBZEIT Die Bayern legten los wie die Feuerwehr, gönnten sich dann 20 Minuten schöpferische Pause und führen zur Pause trotzdem mit 3:0! Eine offensiv starke Leistung der Bayern, bei denen die Außenverteidiger stark mitspielen, die Zentrale keine Probleme gegen Xhaka und den schwachen Cabral hat. So hat Basel eindeutig keine Chance!

44′ TOR Eine Freistoßflanke von Kroos wird immer länger, am langen Eck passt niemand auf Badstuber auf, der volley einen Stanglpass zur Mitte spielt. Gomez steht dort, wo er stehen muss und netzt zum 3:0 ein. Sind die Bayern hiermit durch? Basel braucht nun zwei Tore!

42′ TOR Guter Wechselpass von Ribery auf Robben, Außenverteidiger Park mit einem schweren Stellungsfehler (bzw. hat er zu langsam umgeschalten). Robben kann sich den Ball herrichten, flankt aufs kurze Eck und Thomas Müller steht bereit und schießt volley zu seinem ersten CL-Tor in dieser Saison ein. 2:0 für die Bayern, Basel muss jetzt etwas tun!

40′ Marco Streller taucht am untypischen linken Flügel auf, aber dem Mittelstürmer gelingt eine ideale Flanke auf Alex Frei. Der muss sich zwar lang machen um den Ball zu erwischen, aber sein Dropkick wird dennoch gefährlich, geht nur knapp über Neuers Tor. Basel wird Chancen bekommen, die Bayern dürfen sich von ihrer Feldüberlegenheit nicht blenden lassen!

37′ Die Basler kamen in den letzten fünf Minuten ein bisschen auf, doch Toni Kroos klopfte mit einem Weitschuss gleich wieder am Tor der Basler an. Der Ball geht knapp drüber, aber dies könnte ein Weckruf nach einer passiven Phase der Bayern sein.

35′ David Alaba ist bisher deutlicher Punktesieger gegen Shaqiri. Den Schweizer zieht es allerdings immer wieder in die Mitte, wodurch es kaum zu direkten Duellen mit Alaba kommt. Der Österreicher spielt sehr bedächtig, spielt die einfachen Pässe, die kommen alle an. Für das Geniale ist ohnehin Ribery vor ihm zuständig. Nun machte Alaba den ersten Passfehler, den er jedoch sofort wieder ausbesserte, indem er sich den Ball mit fairen Mitteln zurückholte.

33′ Marco Streller holt den ersten Eckball für den FC Basel heraus. Mit einer körperlich guten Aktion. Es bleibt aber dabei, dass er zuvor zu wenige Anspielstationen hat. Die Bayern schalten viel besser auf Defensive um, als die Basler auf Offensive. Der Eckball bringt übrigens nichts ein…

28′ Nochmal zum Umschaltspiel: Wenn die Bayern angreifen mimt Cabral so etwas wie einen dritten Innenverteidiger. Da ist es bei einem etwaigen Ballgewinn natürlich schwer schnell auf Offensive umzuschalten. Basel hat im Offensivspiel kaum Chancen ein Übergewicht im zweiten Drittel herzustellen.

25′ Die Basler haben auf dem hohen Tempo, das die Bayern vorgeben, Probleme im Umschaltspiel. Selbst wenn Alex Frei oder Streller in der Offensive einen Ball behaupten können, haben sie zu wenige Anspielstationen aus dem Mittelfeld. Cabral und Xhaka müssen sich mehr ins Offensivspiel einschalten. Shaqiri tut was er kann, Fabian Frei ist bisher unsichtbar. Die Bayern kommen stets schnell mit sechs bis sieben Spielern hinter den Ball!

22′ Riesenreflex von Yann Sommer gegen Thomas Müller. Der Deutsche hatte nach einem Eckball wuchtig aufs Tor geköpft.

19′ Der erste Druck der Bayern ist mal durch – allerdings machen die Deutschen hier nicht den Eindruck, dass sie abwartend agieren wollen. Der Schwerpunkt liegt weiterhin deutlich in der Hälfte der Basler. Das zweite Tor scheint nur eine Frage der Zeit, Basel ist offensiv nirgends. Vor allem das defensive Mittelfeld der Basler lässt Spieler wie Müller oder Luiz Gustavo zu oft zu einfach gewähren. Da muss sich die Elf von Heiko Vogel konsequenter aufbauen, schneller hinter den Ball kommen!

15′ Wir schreiben die 15.Minute: Erstmals in diesem Spiel nehmen die Bayern Tempo aus dem Spiel um sich offensiv zu ordnen. Das Tempo, das die Bayern hier in der ersten Viertelstunde gingen (und das die Basler gezwungenermaßen mitgingen) war schon beeindruckend!

12′ Die Bayern geben weiter Gas! Robbens Schuss wird kurz von Sommer abgewehrt, Riberys Stanglpass wird von Gomez mit der Ferse auf den Körper von Yann Sommer gescherzelt. Kurz danach die nächste Chance durch Gomez, wieder abgewehrt von Sommer. Die Bayern wollen hier offenbar schnell für klare Verhältnisse sorgen…

10′ TOR Allgemeine Verwirrung in der Basel-Abwehr, Robben steht plötzlich alleine vor dem Tor und macht ganz sicher das 1:0! Absolut regulär, kein Abseits, ein Treffer, der sich in den letzten Minuten abzeichnete.

8′ Die Bewegungsabläufe und der Aktionsradius von Xherdan Shaqiri ist hier in den ersten Minuten beeindruckend. Das kleine Kraftpaket ist aktuell überall zu finden, hat seinen Schwerpunkt sogar eher in der Zentrale als am Flügel. Wenn er am Ball ist, wirken die Bayern so, als würden sie nervös werden.

6′ Robben bekam bereits zwei gute Chancen. Einmal geht der Ball knapp am kurzen Eck vorbei, einmal kann Dragovic blocken und Yann Sommer pariert sicher. Die Bayern nähern sich an…

5′ Nichts desto trotz setzen sich die Bayern in der Basler Hälfte fest. Viel Zeit zur Ballannahme hat jedoch keiner der Münchner – Robben wurde gerade eben gedoppelt, hat sowohl in Richtung Grundlinie, als auch in Richtung Mitte kaum gute Optionen.

2′ Basel steht taktisch sehr tief; Streller und Alex Frei attackieren bedächtig, aber 45 Meter vor dem eigenen Tor. Basel steht in einem engen Block gestaffelt, für die Bayern wird es hier in der Offensive nicht viel Platz geben…

1′ Los geht’s! Das „Spiel des Lebens“ für Aleks Dragovic, der vorprogrammierte Pflichtsieg für Alaba und seine Bayern. Immerhin möchte Uli Hoeneß beim diesjährigen CL-Finale in München dabei sein!

20:36 Uhr: Ein Duell, das wir heute natürlich auch genau beobachten werden, ist das Duell zwischen Linksverteidiger David Alaba und Basels Wirbelwind Xherdan Shaqiri, der im rechten Mittelfeld spielt und im Sommer zu den Bayern wechselt.

20:27 Uhr: Bei tipp3 bekommt man für einen Bayern-Sieg nur eine Quote von 1,15. An ein Weiterkommen der Basler glauben die Buchmacher also trotz des Hinspielsieges der Schweizer kaum…

20:26 Uhr: Unser „Man to watch“ ist heute Basel-Torhüter Yann Sommer. Im Hinspiel legte er eine Superpartie hin, heute wird er definitiv noch mehr beschäftigt werden. Er braucht heute vermutlich eine Weltklasseleistung um die Basler Chance auf den sensationellen Aufstieg am Leben zu halten.

20:24 Uhr: David Alaba spielt wieder als linker Außenverteidiger – hinter seinem Freund Franck Ribery. Interessante Variante, die sich schon unter Van Gaal abgezeichnet hat. Dragovic ist natürlich als Innenverteidiger gesetzt. Der Ex-Austrianer gilt als eine der größten Entdeckungen in der laufenden Superleague-Saison in der Schweiz.

20:16 Uhr: Die Aufstellungen sind da: Der FC Bayern München beginnt mit: Neuer; Lahm, Boateng, Badstuber, Alaba; Luiz Gustavo, Kroos; Robben, Müller, Ribery; Gomez.

Der FC Basel beginnt mit: Sommer; Steinhöfer, Abraham, Dragovic, Park; Cabral, Xhaka; Shaqiri, F.Frei; A.Frei, Streller.

20:14 Uhr: Herzlich Willkommen zum Liveticker zum CL-Achtelfinale zwischen dem FC Bayern und dem FC Basel. Basel gewann das Hinspiel im St.Jakobs-Park durch ein Tor von Valentin Stocker mit 1:0, die Bayern laufen also einem Rückstand nach.

Daniel Mandl Chefredakteur

Gründer von abseits.at und austriansoccerboard.at | Geboren 1984 in Wien | Liebt Fußball seit dem Kindesalter, lernte schon als "Gschropp" sämtliche Kicker und ihre Statistiken auswendig | Steht auf ausgefallene Reisen und lernt in seiner Freizeit neue Sprachen

Keine Kommentare bisher.

Sei der/die Erste mit einem Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.