Red Bull Salzburg hat’s schon wieder erwischt: Bereits zum zehnten Mal flogen die Bullen aus der Champions-League-Qualifikation – diesmal gegen den HNK Rijeka. Wir... RBS-Fans: „Machen wir’s doch gleich wie Liefering – wäre ehrlicher!“

Red Bull Salzburg hat’s schon wieder erwischt: Bereits zum zehnten Mal flogen die Bullen aus der Champions-League-Qualifikation – diesmal gegen den HNK Rijeka. Wir haben die Meinungen der Salzburg-Fans im Austrian Soccer Board, Österreichs größtem Fußballforum eingeholt.

mrbonheur: „Najo, wenn man das Abseitstor gibt, sieht die Welt anders aus. Die zweite Halbzeit hat doch fast nur Salzburg gespielt. Für mich ist das kein verdienter Aufstieg von Rijeka und kann den Kickern auch keinen großen Vorwurf machen. Die zweite Halbzeit hat schon gepasst.“

mtbulle: „Total vercoachtes Spiel, ich denke an alle die sich Hoffnung gemacht haben, dass wir da Taktikfüchse im Trainerstab haben, war das ein klares Zeichen…das war letzte Saison der Fall, diese nicht…erinnert um ehrlich zu sein an Zeidler, nur eine Idee, wenn diese nicht klappt sind wir ohne Plan.“

glatze: „Wie kann man zum Schluss so wenig riskieren? Wenn doch ein Gegentor vollkommen egal gewesen wäre? Ulmer leider heuer unterirdisch, Lainer nach seiner Verletzung auch ein Totalausfall… Aber ist ja nicht so, dass wir den kroatischen Meister in Grund und Boden spielen müssten. Die haben 2 Jahre zu Hause nicht mehr verloren und heute hätten sie ohne skandalös blinden Schiedsrichter verloren.“

greez: „Bin für einen hard cut. Bitte ab jetzt nur mehr mit einer U21-Elf auflaufen.“

Stoeff: „Wir sind als weitaus schlechtere Mannschaft ausgeschieden, wären vielleicht durch einen lucky punch weiter gekommen und dann mit der Heisltruppe im playoff gescheitert. Es muss scheinbar wieder eine Saison ohne internationale Beteiligung geben damit man bissl runter kommt.“

Einsteiger: „Wenn wir uns legionärsmäßig nicht mehr als Dabbur, Yabo und Gulbrandsen leisten können dann gute Nacht!“

chrischinger86: „Wir haben halt sowohl zuhause als auch heute jeweils eine Halbzeit „vergeudet“, weil es eben nur wenig geklappt hat. Das ist schade, gerade, wenn dir dann am Ende die Zeit davonläuft, du aber im Prinzip zwei Mal 45 Minuten verschlafen/vergeudet hast.“

Bullen-Fan: „Nüchtern betrachtet muss man halt zugeben, dass diese Mannschaft rein gar nix in der CL verloren hat. Kann ja nix werden – in den letzten 3 Jahren alles was einen geraden Pass zusammen gebracht hat und  beim stoppen der Ball nicht mehr als 2 Meter weg gesprungen ist verkauft. Was an „erfahrenen“ Spielern noch da ist kannst nicht mal in eine 2. Liga vermitteln. Das Beste sind halt noch die Talente – die können es halt auch nicht richten. Ulmer, Dabur und Berisha bitte verschenken irgendwohin – die sind eine Verhöhnung für jeden der noch ins Stadion geht. Vielleicht sollte man es wie bei Liefering machen: Auf die Meisterschaft freiwillig verzichten, den Talenten eine Bühne bieten und für Leipzig fleißig produzieren. Wäre die ehrlichere Variante.“

mtbulle: „Da sitzt mit Leitgeb der einzige Spielmacher im Kader auf der Bank und dann lässt man ihn 90 Minuten draußen, völliger Schwachsinn meiner Meinung nach. Noch dazu darf man Dabbur nie im Leben rausnehmen und dafür Gulbrandsen bringen beim Stand von 0:0 – das kann er machen bei einem Spielstand wo wir weiter sind und Rijeka kommen muss, aber nicht bei einem so Rijeka kompakt steht und wir spielerische Lösungen brauchen.“

Da_Wösa: „Ich hätte das Kapitel Salzburg für mich eigentlich schon längst abschließen müssen. Hab mich jedoch überredet weiterzumachen und wurde schlussendlich wieder einmal bitter enttäuscht. Vor allem das Wie macht mich traurig. Die Kaderzusammenstellung ist ein Graus. Unsere Stürmer alle gleich. Schnell, dynamisch, beweglich und Chancentod. Und am Schluss soll es ein 18- und 19-Jähriger richten. Das mehr als dumme Pressing wurde aus Rangnick-Zeiten wieder reaktiviert und lässt Spieler wie einen Janko im System nicht zu, die uns in solchen Situationen sehr abgehen. 10x Untergegangen, 10x nichts gelernt.“

Chriti12: „Ich finde dafür einfach keine Worte. Die erste Halbzeit war hundsmiserabel. Rijeka hat uns mit 2-3 Pässen auseinander genommen. Ulmer war sowieso ein Witz. Was der heute hatte, ist unerklärlich. Berisha und Yabo fand ich gar nicht so schlecht, aber es bringt halt nix, wenn nur 1-2 Spieler verhältnismäßig gut spielen. In der zweiten Halbzeit war auf jeden Fall eine Steigerung zu sehen, aber es hat nicht sollen sein. Über die Fehlentscheidung des Schiris rege ich mich noch immer auf.“

Campione: „Das erste Mal wo ich das Gefühl habe, dass die Mannschaft in so einem entscheidenden Spiel am aktuellen Limit war. Leider einfach zu wenig entwickelt. Bis zur entscheidenden Phase der Meisterschaft wird man dann wieder so weit sein. Es ist trotzdem so elendig. Der Alltag ist halt mittlerweile einfach langweilig, was soll’s.“

Ultimate84: „Auf der einen Seite wollen wir junge und talentierte Spieler fördern, was ich absolut begrüße und denen auch lange Fehler verzeihe und toleriere – auf der anderen Seite laufen bei uns Kicker wie Gulbrandsen und Dabbur herum (Rzatkowski kann man auch dazuzählen), bei  denen mittlerweile jeder sieht dass sie entweder nix können oder nicht reinpassen oder eine Mischung aus beidem. Ob wir so viel schlechter wären wenn statt Gulbrandsen, der ja nicht mal mehr in die Kategorie Talent fällt, oder Dabbur gleich ein Daka, Meister oder Schmidt von Liefering eingebaut wird? […]Wäre es nicht sinnvoller, man holt stattdessen vielleicht mal den ein oder anderen echten Führungsspieler, der vielleicht schon am 30er kratzt, die ein oder andere Europacupschlacht geschlagen hat und uns dann tatsächlich weiterbringt? Garantie dass es dann gerade in solchen Spielen besser läuft gibt es logischerweise nicht, aber es macht mich echt wahnsinnig einigen Spielern bei uns zuzusehen. Wäre dann auch mal ein „Zeichen“ das man nach Außen setzt.“

lonelycowboy: „Wo sind bitte die Stürmer. Zickler, Janko, Alan, Soriano, das waren Kapazunder. Nicht zu vergessen Typen wie Wallner und Maierhofer. Und heute? Dabbur trifft nix. Hwang kann schnell geradeauslaufen. Gulbrandsen kann schnell geradeauslaufen. Aber Hauptsache alle sind brave Buben und haben sich sehr bemüht. Der unorthodoxe Oberlin wurde hingegen verscherbelt.“

Daniel Mandl Chefredakteur

Gründer von abseits.at und austriansoccerboard.at | Geboren 1984 in Wien | Liebt Fußball seit dem Kindesalter, lernte schon als "Gschropp" sämtliche Kicker und ihre Statistiken auswendig | Steht auf ausgefallene Reisen und lernt in seiner Freizeit neue Sprachen

Keine Kommentare bisher.

Sei der/die Erste mit einem Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.