Im Halbfinale der Champions League kommt es zum Duell der Giganten. Abseits.at wirft einen Blick auf die Überflieger aus Deutschland und Spanien. Bisherige Duelle... Vorschau zum Champions-League-Halbfinale | FC Bayern München – FC Barcelona

Champions League TrophyIm Halbfinale der Champions League kommt es zum Duell der Giganten. Abseits.at wirft einen Blick auf die Überflieger aus Deutschland und Spanien.

Bisherige Duelle

2008/09 – Champions-League-Viertelfinale: 0:4 und 1:1

1998/99 – Champions-League-Gruppenphase: 1:0 und 2:1

1995/96 – UEFA-Cup-Halbfinale: 2:1 und 2:2

Das für viele perfekte Finale findet also bereits eine Runde zuvor statt. Sowohl Bayern München als auch der FC Barcelona dominieren ihre Meisterschaften in dieser Saison nach Belieben und gelten gemeinhin als die derzeit besten Mannschaften Europas.

Im Viertelfinale setzte sich der neue deutsche Meister recht problemlos gegen Juventus Turin durch, während Barcelona mit PSG seine liebe Not hatte und zwischenzeitlich sogar vor dem Ausscheiden stand. Schlussendlich übersprangen die Katalanen die neureiche Hürde aus Paris aber dank der Auswärtstorregel.

Beim Hinspiel in Frankreich verletzte sich darüber hinaus Lionel Messi, doch der Argentinier konnte bereits beim Rückspiel wieder mitwirken und wird daher auch im Duell gegen die Bayern zur Verfügung stellen. Auf deutscher Seite kränkelte zuletzt David Alaba ein wenig, aber auch der ÖFB-Star wird im Semifinale mit von der Partie sein.

Video: Eine der bittersten Bayern-Niederlagen – das 0:4 in Barcelona aus dem Frühling 2009.

Beide Mannschaften haben die Chance auf den fünften Europacuptriumph und prägten die Königsklasse auch in den letzten Jahren. Die Bayern standen in den letzten drei Saisonen zweimal im Endspiel, während Barcelona den Pokal 2009 und 2011 gewann. Am Ende der Saison wird außerdem Pep Guardiola, der frühere Erfolgscoach der Katalanen, in München das Ruder übernehmen.

Die Serien beider Mannschaften können sich mehr als sehen lassen. Die Bayern haben elf der letzten 13 Heimspiele in der Königsklasse gewonnen – darunter auch gegen Real Madrid – während Barcelona seit acht Partien in Deutschland nicht mehr als Verlierer vom Platz gehen musste. Die letzte Pleite datiert aus der Saison 2001/02 gegen Leverkusen.

Für Jupp Heynckes geht die Abschiedstour weiter, die er sich wenn möglich mit dem zweiten Triumph in der Champions League versüßen möchte. Im Halbfinale der Vorsaison gelang es dem erfahrenen Coach zum ersten Mal, sich in Hin- und Rückspiel gegen einen spanischen Kontrahenten durchzusetzen – die Bayern zogen damals nach Elfmeterschießen gegen Real ins Endspiel in der eigenen Arena ein.

Nicht nur für Spieler, Funktionäre und Fans ist das Duell der Giganten etwas ganz Besonderes, sondern auch die Medienvertreter reiben sich die Hände. Im Viertelfinale konnten sowohl Sky als auch Puls 4 neue Zuschauerrekorde vermelden und es käme alles andere als überraschend, wenn diese Bestmarken am Dienstag erneut fallen würden.

OoK_PS, abseits.at

Keine Kommentare bisher.

Sei der/die Erste mit einem Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.