Die Sommertransferzeit 2015 hat offiziell begonnen und zahlreiche Klubs wildern bereits eifrig auf dem Transfermarkt. Einige Topklubs und die, die’s noch werden wollen, verstärkten... Citizens angeln sich Fulhams Top-Talent | Riise und Roberto Carlos als Außenverteidiger-Duo in Indien

Manchester City - Logo, WappenDie Sommertransferzeit 2015 hat offiziell begonnen und zahlreiche Klubs wildern bereits eifrig auf dem Transfermarkt. Einige Topklubs und die, die’s noch werden wollen, verstärkten sich bereits im Vorfeld der neuen Saison mit ihren Wunschspielern. Wir fassen einige der spektakulärsten Übertritte der letzten Wochen zusammen.

Albin Ekdal

ZM, 25, SWE | Cagliari Calcio – > Hamburger SV

4,5 Millionen Euro war dem Hamburger SV der schwedische Teamspieler Albin Ekdal von Cagliari Calcio wert. Vier Jahre verbrachte der mittlerweile 25-Jährige bei den Rot-Blauen, über die er sich auch ins Nationalteam spielte. Der kraftvolle Ekdal ist ein Box-to-Box-Midfielder mit Stärken in der Defensive. Der Hamburger SV band den als Musterprofi geltenden Skandinavier bis 2019.

Jordan Amavi

LV, 21, FRA | OGC Nizza – > Aston Villa

Aston Villa bastelt langsam aber sicher an einer schlagkräftigen Truppe für die neue Saison. Die als eines der aktuell unspektakulärsten Teams der Premier League geltenden Villans möchten sich wieder in die Gunst der Fans spielen – hierfür holen die Herren aus Birmingham allerdings keine feinen Techniker und Spielmachertypen, sondern bisher eher Arbeitstiere. Ein solches ist auch der Franzose Jordan Amavi, der nun einen Fünfjahresvertrag unterschrieb und bisher elf Millionen Euro kostete. „Bisher“, weil sich die Ablösesumme durch Sonderzahlungen noch auf bis zu 15 Millionen erhöhen kann. Amavi ist nach Scott Sinclair, Micah Richards und Idrisse Gueye der vierte Neuzugang bei Villa.

Vladimír Darida

ZM, 24, CZE | SC Freiburg – > Hertha BSC

Die Verpflichtung des Tschechen Vladimír Darida durch die Hertha zog sich ein wenig in die Länge. Die Hauptstädter feilschten lange mit dem Management des SC Freiburg, ehe dieses den Tschechen um 3,5 Millionen Euro nach Berlin ziehen ließ. Darida unterzeichnete einen Vierjahresvertrag bei den Blau-Weißen. In den letzten beiden Saisonen hatte der kleine Tscheche elf Tore und zehn Assists für die Breisgauer beigesteuert. Bei der Hertha ist Darida der zweite Sommerneuzugang nach Mitchell Weiser.

Patrick Roberts

RA, 18, ENG | Fulham FC – > Manchester City

Im englischen U19-Nationalteam ist Patrick Roberts einer der großen Stars. Im Ligaalltag sah das bisher anders aus: Der 18-Jährige spielte gerademal 22 Pflichtpartien für den FC Fulham und stand dabei nur dreimal in der Startaufstellung. Treffer gelang dem flinken, durchsetzungsstarken Rechtsaußen noch keiner. Und dennoch knallte Manchester City nun sieben Millionen Euro auf den Tisch, um den nur 167cm großen Flügelspieler ins Etihad Stadium zu lotsen. Die Ablösesumme für Roberts könnte sich leistungsbezogen sogar noch verdoppeln…

John Arne Riise

LV, 34, NOR | APOEL Nikosia – > Delhi Dynamos

Der 110-fache norwegische Teamspieler John Arne Riise wechselt nach Indien. Nachdem er zuletzt ein Jahr auf Zypern verbrachte, schließt sich der 34-Jährige den Delhi Dynamos an, um für knapp zwei Monate in der Indian Super League, einer reinen Promotion League, zu kicken. Im letzten Jahr hatte noch Alessandro del Piero für die Dynamos gespielt – die größte Attraktion in der neuen, im Oktober startenden Saison, ist aber der Spielertrainer der Delhi Dynamos: Roberto Carlos wird künftig Riises Boss und Mitspieler sein.

Mathew Ryan

TW, 23, AUS | FC Brügge – > FC Valencia

Er ist hierzulande noch weitgehend unbekannt, gilt in Fachkreisen aber als einer der besten Torhüter Europas bzw. als bester Keeper der belgischen Liga. Der australische Teamtorhüter Mathew Ryan spielte zuletzt zwei Jahre für den FC Brügge, wurde zuletzt mit Eintracht Frankfurt in Verbindung gebracht, wechselt nun aber fix nach Valencia. Das verkündeten die Belgier auf ihrer Website – einzig der Medizincheck des 23-Jährigen steht noch aus. Ryan hätte in Brügge noch drei Jahre Vertrag gehabt, weshalb die Ablöse bei stolzen sieben Millionen Euro liegen soll.

Daniel Mandl Chefredakteur

Gründer von abseits.at und austriansoccerboard.at | Geboren 1984 in Wien | Liebt Fußball seit dem Kindesalter, lernte schon als "Gschropp" sämtliche Kicker und ihre Statistiken auswendig | Steht auf ausgefallene Reisen und lernt in seiner Freizeit neue Sprachen

Keine Kommentare bisher.

Sei der/die Erste mit einem Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.