Nach der 1:3-Heimniederlage gegen Altach zog die Wiener Austria einen Schlussstrich und trennte sich von Coach Thomas Letsch. Wir sehen uns an was die... Austria-Fans nach Letsch-Entlassung: „Entscheidung war überfällig“

Nach der 1:3-Heimniederlage gegen Altach zog die Wiener Austria einen Schlussstrich und trennte sich von Coach Thomas Letsch. Wir sehen uns an was die Fans zu der Entscheidung sagen. Alle Kommentare stammen aus dem Austrian Soccer Board, Österreichs größtem Fußball-Diskussionsforum.

Frufru: „Das darf nur der erste Schritt gewesen sein, da muss noch viel, viel mehr kommen. Von der Jugendarbeit bis zum Sportdirektor und der allgemeinen sportlichen Ausrichtung der Austria, der Letsch war nur ein Symptom des Ganzen.“

Bgld.-Veilchen: „Eine gute und richtige Entscheidung. Ich wünsche ihm für seine persönliche Zukunft alles Gute und viel Erfolg, bei uns hat es nicht sollen sein!“

and111: „Hab ihn echt gern gehabt, aber nach einem Jahr und zwei Vorbereitungen war das einfach zu wenig. Sehr schade, dass es bei uns nicht geklappt hat.“

CharlesMundi: „Sportlich kann man Letsch kaum danken, aber er war mir stets sympathisch und wirkte ehrlich. In diesem Sinne alles Gute am weiteren Werdegang. Mein persönlicher Favorit auf die Nachfolge: Nestor el Maestro, glaube der hat einiges am Kasten.“

_Joker_: „Zu spät. Im Sommer 2018 wäre der richtige Zeitpunkt gewesen. Ein grober Management-Fehler. Wie so oft leider in den vergangenen Jahren.“

Baggio27: „War ein netter Kerl. Das System mit zwei Stürmer fand ich gut, doch die Umsetzung war eine Katastrophe.“

Killbritney: „4:0 gegen Red Bull, 6:1 gegen Rapid. Das waren wohl die einzigen Highlights. Sympathisch auf jeden Fall, aber als Trainer eigentlich zu keinem Zeitpunkt überzeugend. Ablöse überfällig – leider hat es wieder nicht geklappt, eine Philosophie über einen längeren Zeitraum kontinuitiv aufzubauen.“

Violetter1911: „Damit war es doch ein ziemlich erfolgreiches Wochenende, oberes Playoff erreicht, Letsch und Ogris weg. Was will man mehr?“

Knickerbockerbande: „Nennt mich Pessimist, aber ich habe keine Hoffnung, dass sich jetzt irgendwas ändern wird. Ich finde es zwar gut, dass Letsch weg ist, aber wer soll unter der Saison denn Großartiges kommen? Für mich ist die Saison gelaufen. Vielleicht haben wir Glück, wonach es derzeit ausschaut, und wir bekommen den EC-Platz geschenkt.  Langfristig mit Letsch arbeiten zu wollen war ein Riesenfehler, der jetzt endlich korrigiert wurde. Die Hoffnung, dass wir jetzt den Supertrainer holen, der den Karren aus dem Dreck zieht ist aber so ziemlich bei null.“

vamp_ire: „Hätte nach dem Nichterreichen des EL-Startplatzes letztes Jahr schon niemals verlängert werden dürfen…“

Bradnleer: „War überfällig! Wenn das Derby anders ausgegangen wäre, hätten wir den Trainerwechsel früher gehabt. Was bleibt ist ein historischer Derbysieg und jetzt die (wiederholte) Hoffnung auf bessere Zeiten.“

AngeldiMaria: „Es möge die Auferstehung der Wiener Austria beginnen. Auf Wiedersehen Herr Letsch. Wobei ich befürchte es lag nicht nur am Trainer. Was manche Spieler am Platz aufführen kann kein Trainer der Welt beeinflussen.“

Im Austrian Soccer Board findet ihr weitere Fanmeinungen zur Trainerentlassung

Stefan Karger