Als letzte europäische Liga beendete gestern die englische Championship das Jahr. Ab morgen schreiben wir bekanntlich schon die „Zwanziger“, im zwölften und letzten Teil... England Championship – das Resümee der 2010er Jahre

Als letzte europäische Liga beendete gestern die englische Championship das Jahr. Ab morgen schreiben wir bekanntlich schon die „Zwanziger“, im zwölften und letzten Teil analysieren wir deshalb heute die „Zehner-Jahre“ der zweiten englischen Liga. Welche Mannschaften holten die meisten Punkte, setzten sich im Playoff durch oder mussten in die Drittklassigkeit absteigen. Natürlich gibt’s auch wieder die besten Torschützen und auch einen kleinen rotweißroten Bezug.

51 Teams – Die 2010er Tabelle

In dieser Tabelle werden einerseits alle Meisterschaftsspiele seit 1. Jänner 2010 in der Championship, der zweiten englischen Liga gezählt. Anderseits auch die Playoff-Verpflichtungen, bei denen ja die Plätze drei bis sechs um den einen freien Premier-League-Platz rittern dürfen. In Klammer seht ihr in welcher Leistungsstufe der Verein aktuell spielt.

SZ*SpSUNTorePktØ
1.Derby County10472192129151670:571+ 9970570,5
2.FC Middlesbrough9420178111131543:450+ 9364571,7
3.Leeds United9,5441178104159600:575+ 2563867,2
4.Nottingham Forest10462163129170598:591+ 761861,8
5.Cardiff City8374163109102524:435+ 8959874,8
6.FC Reading9420161113146561:532+ 2959666,2
7.Ipswich Town (3)9,5438152120166530:591– 6157660,6
8.Sheffield Wednesday8374134115125460:441+ 1951764,6
9.Birmingham City8,5395126119150484:540– 5649758,5
10.Bristol City837012396151473:538– 6546558,1
11.Queens Park Rangers732612285119409:414– 545164,4
12.Hull City6,530412379102408:356+ 5244868,9
13.Brighton & Hove (1)62821179372369:282+ 8744474,0
14.FC Millwall7,5347106104137391:457– 6642256,3
15.Norwich City (1)52331126556404:294+ 11040180,2
16.Blackburn Rovers6,530110097104386:394– 839761,1
17.FC Brentford5,52571075991398:327+ 7138069,1
18.FC Burnley (1)52301036859332:251+ 8137775,4
19.FC Watford (1)5,52551046487414:341+ 7337668,4
20.Preston North End6277938599354:370– 1636460,7
21.Leicester City (1)4,5209994862332:241+ 9134576,7
22.Wolverhampton W. (1)5230965678314:280+ 3434468,8
23.FC Barnsley73238389151368:507– 13933848,3
24.Huddersfield Town5,52588768103313:379– 6632959,8
25.FC Fulham4,5214875968335:296+ 3932071,1
26.Bolton Wanderers (3)62766879129291:421– 13028347,2
27.FC Blackpool (3)4,5209606683255:311– 5624654,7
28.Charlton Athletic4,5209606485234:296– 6224454,2
29.Aston Villa (1)3144634239206:155+ 5123177,0
30.Sheffield United (1)3,5160653560211:197+ 1423065,7
31.Wigan Athletic4,5211575698213:272– 5922750,4
32.Swansea City3142623644191:155+ 3622274,0
33.Crystal Palace (1)3,5164525260189:210– 2120859,4
34.West Bromwich295502718174:115+ 5917788,5
35.Rotherham United (3)4184375097191:319– 12816140,3
36.Doncaster Rovers (3)3,5160384478167:261– 9415845,1
37.AFC Bournemouth (1)292442424165:111+ 5415678,0
38.Newcastle United (1)1,568441311136:61+ 7514596,7
39.Coventry City (3)2,5114293451116:152– 3612148,4
40.Peterborough Utd (3)2,5114332160148:189– 4112048,0
41.FC Portsmouth (3)292282440103:119– 1610854,0
42.West Ham United (1)1492714888:49+ 399595,0
43.Burton Albion (3)29223244587:144– 579346,5
44.FC Southampton (1)14727101088:48+ 409191,0
45.Stoke City1,57117252973:92– 197650,7
46.Scunthorpe United (4)1,56816143881:126– 456241,3
47.Milton Keynes Dons (3)1469122539:69– 303939,0
48.AFC Sunderland (3)1467162352:80– 283737,0
49.Yeovil Town (5)1468132544:75– 313737,0
50.Luton Town0,525631631:53– 222142,0
51.Plymouth Argyle (4)0,522541322:34– 121938,0

*) Das Frühjahr der Saison 2009/10 und der aktuelle Herbst der Saison 2019/2020 fließen der Einfachheit halber jeweils mit einer halben Saison (0,5) in die Tabelle. Dazu die neun vollen Saisonen dazwischen ergibt für eine nicht auf- bzw. abgestiegene Mannschaft 10 Saisonen. Die Anzahl der Spiele variiert zwischen den Mannschaften: Einerseits durch die Playoff-Spiele, andererseits stand in der aktuellen halben Saison bis Ende 2019 mehr Spiele (25) an, als in relevanten Hälfte 2009/10 – also ab Beginn 2010 (22 Spiele) die in diese Statistik einfließt.

Publikumsmagneten sorgten für Besucher-Boom

Der Zuschauerschnitt in der Championship hängt wesentlich vom Teilnehmerfeld ab. In den Saisonen mit Publikumsmagneten wie Aston Villa oder Newcastle – die jeweils über 35.000 Besucher im Schnitt bei ihren Heimspielen hatten – kratzte man an oder knackte sogar die 20.000er Marke. Sonst lag der Durchschnitt meist konstant bei etwas über 17.000.

Ob der vielen Traditionsklubs und der – meist – doch deutlich günstigeren Eintrittspreise im Vergleich zur Premier League, spielt diese Liga vor allem bei den Einheimischen eine wichtige Rolle. „Support you local club“ ist vor allem in den englischen Kleinstädten bis runter in die unteren Ligen ein gelebter Grundsatz.

Die Toptorjäger der Championship

„One-Club-Player“ findet man in der Torschützenliste keine. Viel mehr noch kurios, die besten Torjäger der Liga brachten es in dieser Dekade auf jeweils eine Handvoll unterschiedlicher Vereinen.

107          Jordan Rhodes (Huddersfield, Blackburn, M’brough, Norwich, Sheff W.)
96            Billy Sharp (Doncaster, Southampton, Nottingham, Reading, Leeds)
99            Ross McCormack (Cardiff, Leeds, Fulham, A. Villa, Nottingham)
85            Lewis Grabban (Millwall, Bournemouth, Norwich, Reading, Sunderland, A. Villa, Nottingham)
85            David Nugent (Sheffield W, Portsmouth, M’brough, Derby, Preston)

In den Top hundert sind übrigens auch zwei Österreicher vertreten: Atdhe Nuhiu traf 36-mal für Sheffield Wednesday und Andreas Weimann 34-mal für Watford, Derby, Wolverhampton und dieser Tage doppelt für Bristol.

 Kompakt – Titel, Tränen und Torjäger

 MeisterMitaufsteiger (2.)Playoff-Sieger (3-6)AbsteigerTorjäger
2010NewcastleWest BromwichBlackpool (6)Sheffield W., Plymouth, PeterboroughPeter Whittingham (Cardiff) u. Nicky Maynard (Bristol) je 20
2011QPRNorwichSwansea (3)Preston NE, Sheffield U., ScunthorpeDanny Graham (Watford, 24)
2012ReadingSouthamptonWest Ham (3)Portsmouth, Coventry, DoncasterRickie Lambert (Southampton, 27)
2013CardiffHullCrystal Palace (5)Peterborough, Wolverhampton, BristolGlenn Murray (Crystal Palace, 30)
2014LeicesterBurnleyQPR (4)Doncaster, Barnsley, Yeovil TownRoss McCormack (Leeds, 28)
2015BournemouthWatfordNorwich (3)Millwall, Wigan, BlackpoolDaryl Murphy (Ipswich, 27)
2016BurnleyMiddlesbroughHull City (4)Charlton, Milton Keynes Dons, BoltonAndre Gray (Burnley, 25)
2017NewcastleBrightonHuddersfield (5)Blackburn, Wigan, RotherhamChris Wood (Leeds, 27)
2018WolvesCardiffFulham (3)Barnsley, Burton Albion, SunderlandMatej Vydra (Derby, 21)
2019Norwich CitySheffield U.Aston Villa (5)Rotherham, Bolton, IpswichTeemu Pukki (Norwich, 29)

*) Das Kalenderjahr ist in dem der Titel gefeiert oder der Abstieg besiegelt wurde. Zum Beispiel die Fakten der Saison 2018/19 werden in 2019 dargestellt. Der Playoff-Sieger ist der dritte Mitaufsteiger und wird zwischen den Endplatzierungen drei bis sechs ermittelt!

Das war heute der zwölfte und letzte Teil der Serie „Resümee der 2010er Jahre“. Wir wünschen allen abseits.at-Lesern einen guten Jahreswechsel und für den persönlichen Herzensverein „goldene Zwanziger“ mit ganz vielen Toren.

Werner Sonnleitner