In Stockholm treffen Manchester United und Ajax Amsterdam aufeinander. abseits.at präsentiert die ausführliche Vorschau zum Europa-League-Finale 2016/17. Der Weg ins Finale Manchester United... Ajax oder Manchester United – wer macht das Rennen um die Europa League?

_Ajax Amsterdam vs Manchester United 

In Stockholm treffen Manchester United und Ajax Amsterdam aufeinander. abseits.at präsentiert die ausführliche Vorschau zum Europa-League-Finale 2016/17.

Der Weg ins Finale

Manchester United
4:0 und 0:1 gegen Feyenoord Rotterdam (Europa-League-Gruppenphase)
1:0 und 2:0 gegen Zorya Lugansk (Europa-League-Gruppenphase)
4:1 und 1:2 gegen Fenerbahçe (Europa-League-Gruppenphase)
1:0 und 3:0 gegen Saint-Etienne (Europa-League-Sechzehntelfinale)
1:0 und 1:1 gegen Rostov (Europa-League-Achtelfinale)
1:1 und 2:1 gegen Anderlecht (Europa-League-Viertelfinale)
1:0 und 1:1 gegen Celta de Vigo (Europa-League-Semifinale)
9 Siege – 3 Unentschieden – 2 Niederlage | Torverhältnis 23:8

Ajax Amsterdam
1:1 und 2:1 gegen PAOK Saloniki (Champions-League-Qualifikation)
1:1 und 1:4 gegen Rostov (Champions-League-Play-Off)
2:1 und 2:0 gegen Panathinaikos (Europa-League-Gruppenphase)
1:0 und 1:1 gegen Standard Lüttich (Europa -League-Gruppenphase)
2:2 und 3:2 gegen Celta de Vigo (Europa -League-Gruppenphase)
1:0 und 0:0 gegen Legia Warschau (Europa-League-Sechzehntelfinale)
2:0 und 1:2 gegen Kopenhagen (Europa-League-Achtelfinale)
2:0 und 2:3 gegen Schalke 04 (Europa-League-Viertelfinale)
4:1 und 1:3 gegen Olympique Lyon (Europa-League-Semifinale)
9 Siege – 5 Unentschieden – 4 Niederlagen | Torverhältnis 29:22

Das direkte Duell

Die beiden Klubs treffen zum fünften Mal im UEFA-Wettbewerb aufeinander. In den bisherigen vier Duellen gab es für beide Teams je zwei Siege.

Erstmals stand man sich in der ersten Runde des UEFA Cups 1976/77 gegenüber. Ruud Krol bescherte Ajax, das damals von Tomislav Ivić trainiert wurde, einen 1:0-Heimsieg. Im Old Trafford setzte sich United dank der Treffer von Lou Macari und Sammy McIlroy durch.

Das letzte Duell fand im Sechzehntelfinale der Europa League 2011/12 statt. Ashley Young und Javier Hernández sorgten in Amsterdam für einen 2:0-Erfolg der Elf von Sir Alex Ferguson. Chicharito brachte United im Rückspiel früh in Führung, doch Ajax drehte die Partie und kam durch Tore von Aras Özbiliz und Toby Alderweireld zu einem 2:1-Sieg. In der Endabrechnung blieben die Red Devils aber hauchdünn vorne.

Die internationalen Erfolge

Die Partie findet auf den Tag 22 Jahre nach dem letzten Europacup-Triumph von Ajax statt. Im Endspiel der Champions League 1995 in Wien gab es ein 1:0 gegen den AC Milan. Ajax nimmt zum 15. Mal an einem großen UEFA-Finale teil (10 Siege, 4 Niederlagen). Erstmals seit der Niederlage im Elfmeterschießen gegen Juventus im Endspiel der Champions League 1996 greifen die Niederländer wieder nach einem Titel.

Ajax könnte mit einem Triumph in Stockholm einen speziellen Coup landen. Man wäre der einzige Verein, der alle großen UEFA-Vereinswettbewerbe in ihren verschiedenen Formaten gewonnen hat. Ajax gewann bisher den Landesmeistercup (1971, 1972 und 1973) und die Champions League (1995), außerdem holte man 1992 den UEFA Cup. Hinzu gesellt sich der Cup der Cupsieger 1987.

Für United ist es das zehnte UEFA-Finale (6 Siege, 5 Niederlagen). Der Klub aus Manchester hat die letzten drei Endspiele verloren (Supercup 2008, 1:2 gegen Zenit; Champions League 2009, 0:2 gegen Barcelona; Champions League 2011, 1:3 gegen Barcelona). Den letzten Erfolg feierten die Red Devils in der Champions League 2008 im Elfmeterschießen gegen Chelsea.

Während United den Landesmeister Cup respektive die Champions bislang drei Mal gewann und zudem im Cup der Cupsieger 1991 siegreich war, steht man zum ersten Mal im Finale der Europa League beziehungsweise des UEFA Cups. Bis zur laufenden Saison war man in diesem Wettbewerb nicht über das Viertelfinale hinausgekommen.

Die Statistik

Ajax hat in der heimischen Amsterdam ArenA alle sieben Spiele gewonnen und dabei Teams wie Schalke 04 und Olympique Lyon vom Rasen gefegt. Dass beide Mannschaften das Duell im Rückspiel fast noch gedreht hätten, sagt alles über die Defizite der blutjungen Ajax-Truppe. Wie sich die Elf auf neutralem Boden schlägt, bleibt abzuwarten.

United begann die Europacupsaison mit einem Spiel gegen den frisch gekrönten niederländischen Meister Feyenoord und trifft zum Abschuss auf den Eredivisie-Vizemeister Ajax. Zum Auftakt gab es eine 0:1-Niederlage in Rotterdam und auch danach lief es in Auswärtsspielen nicht immer rund: United gewann nur drei von sieben Spielen auf fremden Plätzen. Dafür war auf das Old Trafford Verlass: Vor eigenen Fans gewann United sechs der sieben Spiele.

Der Endspielort

Stockholm ist erst zum zweiten Mal Austragungsort eines Europacupfinales. 1997/98 fand im Råsundastadion, an dessen Stelle sich heute die Friends Arena befindet, das Endspiel im Cup der Cupsieger zwischen Chelsea und Stuttgart statt. Die Engländer behielten gegen die Deutschen, bei denen Franz Wohlfahrt das Tor hütete, mit 1:0 die Oberhand.

Die Personalsituation

Daley Sinkgraven fällt seit sechs Wochen aufgrund einer Knieverletzung aus und hat es nicht geschafft, rechtzeitig fit zu werden. Da Nick Viergever gesperrt fehlt, wird Jairo Riedewald wohl als Linksverteidiger eingesetzt, obwohl auch Joël Veltmann die Seiten wechseln könnte. In diesem Fall würde Kenny Tete als Rechtsverteidiger agieren. Lasse Schöne dürfte im Mittelfeld den Vorzug vor Donny van de Beek bekommen. Er wäre der einzige Spieler in der Ajax-Startelf, der älter als 25 Jahre ist.

José Mourinho hat am Sonntag fünf Youngster debütieren lassen, doch in Stockholm wird er auf die bewährten Kräfte zurückgreifen. Sergio Romero kehrt ins Tor zurück, er hat die meiste Zeit dieser Europa-League-Saison anstelle von David de Gea zwischen den Pfosten gestanden. Phil Jones ist wahrscheinlich der Ersatzmann für den gesperrten Innenverteidiger Eric Bailly. Vorne stürmt Marcus Rashford für den verletzten Zlatan Ibrahimović.

Am ehesten Chancen auf den Titel des Torschützenkönigs der Europa League hat Ajax-Stürmer Kaspar Dollberg, der bei sechs Treffern hält. Angeführt wird die Rangliste von Edin Dzeko (AS Roma) und Giuliano (Zenit St. Petersburg) mit je acht Toren. Zlatan Ibrahimovic hält bei fünf Treffern, kann diese Bilanz aufgrund seiner Verletzung aber nicht mehr aufbessern. Ebenso oft hat Henrikh Mkhitaryan getroffen, der im Gegensatz zu seinem schwedischen Teamkollegen einsatzfähig ist.

Mögliche Aufstellungen:
Manchester United: Romero – Valencia, Jones, Blind, Darmian – Fellaini, Herrera, Pogba – Lingard, Rashford, Mkhitaryan
Ajax Amsterdam: Onana – Veltman, De Ligt, Sánchez, Riedewald – Klaassen, Schöne, Ziyech – Traoré, Dolberg, Younes

Die Generalprobe

Ajax konnte sich in aller Ruhe auf das Finale vorbereiten. Die letzte Runde der Eredivisie fand bereits am 14. Mai statt. Ajax gewann zum Saisonabschluss gegen Willem II mit 3:1 und wurde hinter Feyenoord Rotterdam niederländischer Vize-Meister.

Manchester United war hingegen noch am Sonntag im Einsatz und besiegte in der 38. und letzten Runde der Premier League Crystal Palace mit 2:0. Die Mannschaft von Jose Mourinho beendete die Saison auf dem sechsten Tabellenplatz und wird somit nur im Falle des Europa-League-Gewinns nächste Saison an der Champions League teilnehmen.

Die Statements der Trainer

Jose Mourinho, Manchester United:

Wir sind alle sehr traurig über die tragischen Vorfälle letzte Nacht; wir können die Opfer und ihre Familien nicht aus unseren Gedanken und unseren Herzen streichen. Wir müssen einen Job verrichten und nach Schweden fliegen, um dies zu tun. Es ist schade, dass wir das nicht mit der Freude tun können, die wir sonst immer vor großen Spielen haben. Ich weiß, trotz meiner erst kurzen Zeit hier, dass die Menschen in Manchester an einem Strang ziehen werden.

Peter Bosz, Ajax Amsterdam:

Ich würde meine Spieler direkt zum Arzt schicken, wenn sie nicht nervös wären, vor allem da es ihr erstes Endspiel ist. Es ist völlig normal, nervös zu sein. Ich muss nur dafür sorgen, dass sie ihre Nerven nicht verlieren. Wir haben eine Chance, Manchester United zu schlagen, wenn wir unser eigenes Spiel durchziehen. Ich weiß, dass meine Spieler jung sind, deshalb müssen wir sie darauf vorbereiten. Das macht meinen Job weitaus interessanter.

Wetttipps für das Europa-League-Finale findet ihr auf wettbasis.com – unter anderem einen Tipp zur Anzahl der Tore, aber auch Spezialtipps, wie etwa die Anzahl der Ecken pro Team.

OoK_PS, abseits.at

Keine Kommentare bisher.

Sei der/die Erste mit einem Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.