Nach dem Gruppensieg in der Europa League erwarten die Rapid-Fans gespannt die Auslosung auf das Sechzehntelfinale. Kommenden Montag haben die Spekulationen ein Ende, denn... Die Wunschgegner der Rapid-Fans fürs EL-Sechzehntelfinale

SK Rapid Wien - Block West Pyro klein_abseits.atNach dem Gruppensieg in der Europa League erwarten die Rapid-Fans gespannt die Auslosung auf das Sechzehntelfinale. Kommenden Montag haben die Spekulationen ein Ende, denn ab 13 Uhr werden die Paarungen in Nyon ausgelost, was sich die interessierten Fußballfans entweder auf Puls 4, oder auch uefa.com live ansehen können. Bis es soweit ist wollen wir herausfinden, wen sich die Rapid-Fans als möglichen Gegner wünschen. Zu diesem Zweck haben wir uns im Austrian Soccer Board umgesehen.

Vorweg sei euch dieser Beitrag ans Herz gelegt, denn Rapid-Fan Guardiola16 hat sich viel Mühe gemacht einen kleinen Leitfaden zu den möglichen Kontrahenten zu erstellen.

Das denken die Rapid-Fans im Austrian Soccer Board über die möglichen Gegner:


Wien XI:
Einer von den vier Vereinen kann es sein: Augsburg, Sion, Sparta Prag oder Fiorentina. Einen türkischen oder spanischen Klub brauch ich eher nicht.

GrüneJacke: Augsburg bitte! Bringt mehr Fans da aus Deutschland und ist machbar. Sion fände ich eher weniger interessant und wäre wohl der unattraktivste Gegner.

Doena: Sparta Prag: Sportlich machbar und trotzdem wären wir jetzt auf dem Papier nicht so sehr Favorit wie gegen Sion zum Beispiel, wo das Anschütten vorprogrammiert ist. Dazu hat man mit Pilsen den Tabellenführer der tschechischen Liga schon zweimal besiegt heuer – viel stärker werden die also auch nicht sein

schleicha: Ganz klar – die nächsten Tschechen bitte. Gemütliche Leute, sportlich möglich und sehr nah….und in der Generali Arena gewinnen hat ja immer was 🙂

SKSVG: Sporting wär irgendwie kultig und an zwei sehr guten Tagen denke ich auch schlagbar, wenn auch um einiges schwerer. Donezk aus der EL zu schießen hätte auch was. Auch wenn wir realistisch betrachtet wohl noch geringere Chancen hätten als im August (was aber bei Rapid im EC nichts heißen muss).

Green_Jersey: Rapid hätte letzte Saison gegen Olympique Marseille keine Chance gehabt, man hat fast die ganze Saison mit PSG und Monaco mithalten können, aber über den Sommer hat sich alles geändert. Es wurden fast alle Leistungsträger abgegeben. Von den elf Stammspielern sind nur mehr vier übrig, zusätzlich gab es einen Trainerwechsel. Die Leistungen sind extrem schwankend. Wenn man bedenkt, dass OM in der Gruppenphase sogar gegen Liberec zuhause verloren hat, dann könnte das Rapid an einem starken Tag auch schaffen.

Adversus: Ideal für eine Auswärtsfahrt wäre für mich Sparta Prag. Alternativ darf es Sion, Augsburg oder der FC Midtjylland sein.

bookert: Die Spanier brauche ich nicht noch einmal, zudem ich Sevilla und vor allem Valencia nochmal eine Stufe über das gelbe U-Boot stellen würde.

WorkingPoor: Dortmund. Attraktiver Gegner, volles Haus in Wien. Schlagen muss man ohnehin jeden, wenn man weiter will. Also her mit den Borussen.

Nijate: Für mich gibt es nur einen Wunsch: Sion! Vermeintlich leicht und wir werden es zu einem Heimspiel machen. Danach gerne Liverpool.

holybatman: Beide Istanbuler Vereine: Noch vor kurzer Zeit waren die weit weg von uns. Aktuell ist Gala ziemlich pleite und Fener hat die Nachwirkungen des Bestechungsskandals bei weitem noch nicht verarbeitet. Fener hat eine durchschnittliche Gruppenphase gespielt und Gala war in der CL-Gruppe chancenlos. Denke, dass wir gegen beide Istanbuler Vereine unsere Chancen haben werden.

Sion ist meiner Meinung nach mehr als „machbar“ und wohl das „leichteste“ mögliche Los!

Midtjylland: Die Dänen haben eine tolle Gruppe gespielt und unter anderem Brügge rausgeworfen! Also alles andere als „leicht“. Aber im Vergleich zu anderen Kalibern immer noch in der Kategorie „Wunschlos“.

Sparta Prag bzw. Augsburg: Sind sicher auch keine „Jausengegner“, aber aufgrund der gezeigten Leistungen in der Gruppe sicher auf Augenhöhe mit Rapid!

„Horrorlose“ wären für mich die beiden spanischen Vereine, Fiorentina und Dortmund. Aber auch Donezk brauch ich kein zweites Mal mehr!

B3n0$:  Dortmund, Fiorentina, Valencia, Sevilla: Sensationen kommen vor, a priori sind wir aber chancenlos und daher „besser nicht“. Trost: ausverkauftes Heimspiel.
Chancen: 5-95

Gala, Fener: Das altbekannte „zwei Auswärtsspiele“-Package mit Hexenkessel-Garantie. Es müssten zwei perfekte Leistungen her und niemand darf zum Frühstück was Falsches essen. Chancen: 15-85.

Marseille, Sporting: Klangvolle Namen, sportlich vergleichbar mit den Türken, jedoch ohne den Hexenkessel. An zwei sehr guten Tagen und mit Fortunas Segen kommen wir drüber.
Chancen: 20-80

Anderlecht, Sparta Praha, St. Etienne: Würden sie in der Bundesliga spielen, wären sie Rapid und wir Ried.
Chancen: 40-60

Augsburg: Aktuell Abstiegskandidat in der Bundesliga, also in etwa auf einem Level mit unseren unmittelbaren Tabellennachbarn.
Chancen: 50-50

Midtjylland, Sion: Sind wohl auf Augenhöhe, allenfalls knapp drunter. Zartes Plus für uns.
Chancen: 52-48

HIER findet ihr weitere Fanmeinungen!

Stefan Karger, abseits.at

 

Stefan Karger

Keine Kommentare bisher.

Sei der/die Erste mit einem Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.