Der LASK gewann gestern das Auswärtsspiel in der EL-Gruppenphase gegen Royal Antwerpen mit 1:9 und hat damit nach drei Runden sechs Punkte in der... LASK-Fans: „Diese Abgebrühtheit ist unglaublich“

Der LASK gewann gestern das Auswärtsspiel in der EL-Gruppenphase gegen Royal Antwerpen mit 1:9 und hat damit nach drei Runden sechs Punkte in der Tabelle. Da sich die Belgier einen Fauxpas leisteten und beim Einwechseln der Spieler einen Fehler begingen (vier Wechsel-Unterbrechungen statt drei), könnte das Spiel auch mit 3:0 für den LASK gewertet werden.  Wir wollen uns ansehen was die LASK-Anhänger zu der Leistung ihrer Mannschaft gegen die Belgier sagen. Alle Kommentare stammen aus dem Austrian Soccer Board, Österreichs größtem Fußball-Diskussionsforum.

King-Lask: „Was für mich eigentlich unglaublich ist, welche Abgebrühtheit/Selbstbewusstsein die Jungs international haben. Vom Gefühl her ist es egal wie die Spiele davor laufen, gerade in der Europa League spielen wir meistens extrem stark auf, egal wer der Gegner ist.“

LASK1965: „Absurd, wenn man bedenkt, dass wir beim „Punktesammeln“ national die klare Nummer zwei sind auf die letzten fünf Jahre gesehen.  Zu diesem Zeitpunkt, hat man vor fünf Jahren vom Aufstieg in Österreichs höchste Liga geträumt, den man am Ende verpasst hat.  Schon beeindruckend, welche Entwicklung man da genommen hat. Das kann man nicht oft genug betonen.“

LASK08: „Der LASK hat in den letzten zwei Jahren in 23 Europacupspielen nur 27 Gegentreffer kassiert, obwohl da einmal ein 0:5 und ein 0:3 dabei waren. Spricht doch auch für unser Defensivverhalten als solches.“

LASK_92: „Möchte heute der gesamten Mannschaft, sowie dem Trainerteam ein Riesenkompliment aussprechen, bin angesichts dieser reifen, abgebrühten und in wirklich allen Mannschaftsteilen mehr als nur souveränen Vorstellung schwer beeindruckt. Eigentlich unfassbar … Selbst in Unterzahl immer giftig, zweikampfstark und richtig lästig, ohne dabei aber in naive Muster zu verfallen und Antwerpen zu Chancen einzuladen. Wie man das dann gemeinschaftlich wegverteidigt hat, war für mich schon wirklich imponierend und hat mich wirklich gefreut. Es ist einfach so immens wichtig, auf internationaler Ebene abgebrühte und staubtrockene Leistungen zeigen zu können, wie sich die Mannschaft da Stück für Stück weiterentwickelt und unbeirrt ihren Weg fortsetzt, ist meiner Meinung nach schon sensationell! Ein weiterer, hochverdienter heroischer Auswärtssieg, den die Fans leider nicht gebührend feiern können. Ich freue mich aber ungemein, dass sich die Burschen selbst für den Aufwand belohnen konnten. Tut wohl auch im Hinblick auf die kommenden Aufgaben richtig gut.“

nAUTilus: „Wieder eine unglaublich starke und abgebrühte Leistung. Speziell in Halbzeit 1 wurde Antwerpen ja fast überrollt mit Angriffen. Sehr abgebrüht runtergespielt dann mit einem Mann weniger. Schade für Raguz, alles Gute für ihn. Ich muss gestehen, auf die LASK Spiele freue ich mich international am meisten, da weiß man im Vorhinein schon was man bekommt … und wird nie enttäuscht.“

casual1908: „Gratulation an Thalhammer und seine Mannen. Mit Anpfiff wurde vor allem defensiv eine extrem abgebrühte und über 90 Minuten fehlerfreie Leistung geboten. Selbst nach der Ampelkarte gegen Holland war von einem royalen Powerplay nichts erkennbar. Am Sonntag von mir noch als grottig bezeichnet, belehrte mich Eggestein eines Besseren. Die Ballan- bzw. mitnahme aus dem Lauf feinste Klinge. Die ersten 25-30 Minuten waren offensiv mutig, leider hat man sich nicht mit dem Führungstreffer belohnt. Michorl neben Holland eine Klasse stärker und last but not least, großes Lob an Balic. Der hat im Sommer einen gewaltigen Sprung gemacht. Strahlt in beinahe jeder Aktion Gefahr aus und ist eine echte Bereicherung.“

Im Austrian Soccer Board findet ihr weitere Fanmeinungen zum Spiel zwischen dem Royal Antwerpen und dem LASK.

Stefan Karger

cialis kaufen