Nach der enttäuschenden 0:1-Niederlage im Derby trifft der SK Rapid im ersten Gruppenspiel der Europa League zuhause auf Spartak Moskau. Nachdem wir uns bereits... Rapid-Fans: „Europacup kann unser Stadion, Derby nicht“

Nach der enttäuschenden 0:1-Niederlage im Derby trifft der SK Rapid im ersten Gruppenspiel der Europa League zuhause auf Spartak Moskau. Nachdem wir uns bereits den Verein ansahen und anschließend auf die Taktik und die einzelnen Spieler eingingen, wollen wir nun herausfinden wie die Stimmung bei den Rapid-Fans ist. Wir haben uns wieder im Austrian Soccer Board umgesehen.

Starostyak: „Ich bin auch brennhas wegen dem Derby, keine Frage, aber man muss auch klar sagen, dass das Spiel praktisch ähnlich wie etwa das 4:0 gegen Slovan gelaufen ist, nur mit dem Unterschied, dass wir das frühe Tor nicht gemacht haben. Treffen Knasi und Ivan in den ersten 15 Minuten, schaut die Welt auch mental komplett anders aus. Leider ist für unser Team das 1:0 unglaublich wichtig. Es würde mich nicht im Geringsten wundern, wenn wir heute wieder loslegen wie die Feuerwehr, gleich mal nach 15 Minuten 1:0 führen und dann ein Top-Spiel abliefern, bei dem das Stadion unabhängig von der Situation in der Meisterschaft brennt. So schlecht haben wir im Derby nicht gespielt, das Hauptproblem liegt im Aufbau, nicht Verwerten der Chancen sowie dem kopflosen Agieren nach einem Rückstand. Abhängig vom Spielverlauf ist am Donnerstag alles drin, Spartak ist doch bitte bei Gott keine Übermannschaft.“

Granada: „Ich erwarte mir nichts, sondern freue mich nur auf einen netten Europacupabend mit einem attraktiven Gegner.“

Green_White Anfield Devil: „Es ist einfach surreal, dass wir es tatsächlich in den Europacup geschafft haben. Drei EC-Abende dennoch versuchen zu „genießen“ – werden vermutlich die letzten für a lange Zeit bleiben.“

flonaldinho10: „Die Russen werden hinten von Sonnleitner und Potzmann grob zerlegt, Schwab und Knasmüllner filetieren sie im Mittelfeld, Berisha legt sie sauer ein, Murg steuert ein paar Gurkerl bei und Pavlovic darf sie dann vorne genüsslich verspeisen. So und nicht anders will ich das sehen.“

Rapidler_1899: „Es gibt absolut nichts, was mich diesem Spiel positiv entgegenblicken lässt. Meine Hoffnung ist, dass wir in einer grottigen Partie ein 0:0 holen und Kräfte für die Dosen sparen.“

schleicha: „Wenn Spartak gegen den Trainer spielt, dann sollte sich tatsächlich ein Sieg ausgehen wenn unsere Burschen halbwegs eine Europacup-würdige Leistung zeigen. Man muss sich ja nur in Erinnerung rufen wie das bei uns damals ausgesehen hat, als die Spieler „semi-glücklich“ mit Canadi waren. Die „Leistung“ vom Ried-Spiel ist mir noch gut in Erinnerung. Wäre ein toller Start wenn man sich hier die 3 Punkte sichern könnte.“

Mecki: „Europacup kann unser Stadion, Derby nicht. Wird ein heroischer knapper Sieg und alles wieder gut.“

Lucifer: „Auch wenn das irgendwie perfide und unverständlich klingen mag aber mir sind diese Europacup-Spiele sowas von egal – schön dass die Spieler die Möglichkeit haben sich in Auslage zu spielen, schön dass der Verein finanzielle Mehreinnahmen lukriert, jedoch juckt mich das alles wenig wenn dadurch in der Liga nichts geht bzw. man nicht gewillt ist sich seinen Allerwertesten aufzureißen!

GrimCvlt: „Die Vorzeichen (gesperrte/verletzte/rausgeworfene Stammspieler bei Spartak) stehen schon sehr gut, womit frei nach der Rapid-Rechnung eine Niederlage zu erwarten wäre –  „Wir spielen in der Gerichtsmedizin, weil wir erwecken Tote“.
Ich hoffe man besinnt sich ein bissl auf Dannyos Analyse und gibt vor allem Fernando einen Kettenhund mit. So wirklich Motivation ist noch nicht vorhanden, aber die kommt wohl spätestens wenn das Hütteldorfer Flutlicht zu sehen ist. Der gemeine Rapidler ist ja doch Masochist.“

Schleicha: „Wenn sie heute gewinnen, bestätigt sich ja lediglich, dass in der MS nicht mal annähernd 100% gegeben werden und alle im Verein (!) einfach nicht bereit sind Leistung zu bringen wenn es ums tägliche Brot geht. Gewinnen sie nicht ist es halt auch nicht viel besser…“

Im Austrian Soccer Board findet ihr weitere Fanmeinungen vor der Partie zwischen Rapid und Spartak

Abschließend die Frage an unsere Leser: Glaubt ihr, dass sowohl Rapid als auch Salzburg in ihrern jeweiligen Gruppen den Aufstieg schaffen? Wenn ja, dann gibt es bei unserem Partner tipp3 eine Quote von 3,80!

Stefan Karger