Der SK Rapid verlor trotz einer schnellen Führung das Hinspiel gegen Slovan Bratislava mit 1:2 und wird im Rückspiel eine stärkere Leistung zeigen müssen,... Rapid-Fans: „Skandalöse Vorstellung bedingt durch kollektives Versagen“

Der SK Rapid verlor trotz einer schnellen Führung das Hinspiel gegen Slovan Bratislava mit 1:2 und wird im Rückspiel eine stärkere Leistung zeigen müssen, wenn man ins Playoff aufsteigen will. Wir wollen uns ansehen was die Fans zu dieser Partie sagen und ob sie noch an den Aufstieg in die nächste Runde glauben. Alle Meinungen stammen vom Austrian Soccer Board, Österreichs größtem Fußballforum.

Lichtgestalt: „Eine phasenweise skandalöse Vorstellung gegen einen mehr als schlagbaren Gegner. Das mitbeteiligte Pech in allen Ehren, aber wer derart vogelwild auftritt (herausragend hierbei die Außenverteidiger!) darf sich nicht wundern, wenn er bestraft wird. Wir haben Slovan durch Überheblichkeit, fehlenden biss und jede Menge vermeidbarer Eigenfehler selbst stark gemacht. Helsinki lässt grüßen. Vier Pflichtspiele und ich hab die Saison und diese Mannschaft schon reichlich satt. Danke für gar nichts.“

sulza: „Wohl die schwächste EC-Performance, an die ich mich erinnern kann.“

Doena: „Extrem schwach, extrem enttäuschend. Die Lernfähigkeit der Truppe dürfte nicht gigantisch sein wenn man nach Samstag so auftritt.“

Starostyak: „Es ist nach heute ein leichtes, auf Alar hinzuhauen, und ja, er muss den Elfer reinhauen. Aber wenn ich mir anschaue, was ein Boli ‚Rapid ist ein Sprungbrett ins Ausland‘, Potzmann, Barac oder Ljubicic aufführen, dann komm ich gar nicht dazu, mich über unsere Offensivspieler zu ärgern. Sorry, die Außenverteidiger und Barac waren eine unglaubliche Gemeinheit. Danke für nichts liebe Mannschaft, so steigt man nicht mal gegen dermaßen limitierte Slowaken auf. Und Gogo? In Game Coaching, jemals davon gehört? Spieler tauschen reicht dafür nicht.“

Klucsi: „Ich frage mich einfach wie lange die Fans das noch mitmachen. Wenn gegen den WAC 14.000 kommen, würde es mich schon wundern. Seit einer gefühlten Ewigkeit sehe ich da keinen Fortschritt in der Mannschaft. Mir fehlt wieder einmal der unbedingte Wille das Spiel zu gewinnen. Schaut man sich die Salzburger oder Sturm letzte Saison an, denen hat man angemerkt, die wollen über den Gegner drüberfahren. Wann oder wer das bei Rapid das letzte Mal gezeigt hat- ich weiß es nicht…“

rabbitmountain: „Juhu, endlich wieder Übergangssaison! Hatten wir in den letzten zehn Jahren eh kaum eine.“

Barnstormer: „Das zweite Skandalspiel innerhalb von wenigen Tagen. Wenn das unsere Spieltaktik für diese Saison ist dann gute Nacht! Da fehlt es an ALLEM. Kein Kampfgeist, kein Zug auf’s Tor, nichts aus dem Spiel heraus, nichts, nichts, nichts.“

marsh23: „Kollektives Versagen! Keine Leidenschaft, kein Einsatz. Was waren bitte die Vorgaben vom Trainerteam? Taktisch war das ein Offenbarungseid! Die Abstände waren ein Wahnsinn und nach vorne wars komplett ideenlos. Schämt euch!“

synetic: „Spielerisch schlecht. Coaching schlecht. Aufstieg ist möglich und wird wohl auch erreicht. Aber ich verstehe die Spieler samt Coach nicht. Als Bickel würd ich Watschen en masse verteilen. Ich mag Gogo, aber nicht als unseren Coach.“

Manuel20: „Eigentor. Latte, Elfer verschossen und klares Tor aberkannt und trotzdem sag ich, verdient verloren. Fazit: Same shit, different year.“

Ernesto: „Ich vermisse Kvilitaia, ich vermisse Galvao, ich vermisse Euro-Schaub dazu vermisse ich jede Menge verletzte Spieler. Der Kaderumbau war einfach zu intensiv aber alle erwarten sich dass es sofort super funktioniert. Wir haben da jede Menge junge Spieler bekommen, die potential haben aber eben harte Zeiten hinter sich hatten. Am Schlimmsten ist aber, dass wir mit Galvao den Garant für die defensive Stabilität verloren haben.“

Ipoua #24: „Ich mach uns heute mal den Schneckerl: „Ja also ich sag einmal so, wenn du dieses Slovan nicht schlägst, dann hast du Allalong in der Euro League sowieso nix verloren“

valery: „Das ist jetzt wirklich kaum mehr zu unterbieten, da passte gar nichts, außer vielleicht die ersten 15 Minuten; wenn wir den Aufstieg wirklich vergeigen muss sich Djuricin langsam Sorgen machen.“

Hier findet ihr zahlreiche weitere Fanmeinungen zum Spiel zwischen Slovan Bratislava und dem SK Rapid.

Stefan Karger