RB Salzburg gewann das „Familienduell“ gegen Leipzig mit 3:2! Was sagen die Fans nach diesem tollen Erfolg? Wir haben uns im Austrian Soccer Board... Salzburg-Fans „Sowas kann keiner erfinden“

RB Salzburg gewann das „Familienduell“ gegen Leipzig mit 3:2! Was sagen die Fans nach diesem tollen Erfolg? Wir haben uns im Austrian Soccer Board umgehört.

chrischinger86: „Was für ein geiles Spiel mit dem perfekten Ende für uns (endlich mal!). Die erste Halbzeit war einfach nur fantastisch und nach der Pause – so ehrlich muss man sein – haben wir leider Leipzig selbst zurück ins Spiel geholt, weil von alleine wäre ihnen das heute eher nicht gelungen. Aber toll, dass wir am Ende dann doch noch das 3:2 erzielen konnten – und wie lässig Gulbrandsen den versenkt hat! Nachdem Walke durch die Aufteilung der Spiele mit Stankovic und seine Verletzung bislang etwas der Verlierer der aktuellen Saison war, hat es mich besonders auch für ihn gefreut, dass er so einen großen Moment wie heute noch mal als Aktiver miterleben durfte.“

Ultimate84: „Von der Intensität her wahrscheinlich unser bestes Spiel bisher, darunter hat die spielerische Linie teilweise gefehlt, was aber verständlich ist!. Wenn zwei Spielphilosophien aufeinandertreffen, wo Gegenpressing groß geschrieben wird, folgt halt oft Zweikampf auf Zweikampf. Paar echt schöne Aktionen waren aber dabei!“

Miken:Zu 80% der Spielzeit hoch überlegen. dennoch die Tore zu billig hergeschenkt. Aber die Tore, die einem in der Champions League immer fehlen, macht man in der Europa League halt meist.“

tommtomm: Ein wirklich traumhafter Abend, der wohl alle, die auch nur im Entferntesten an eine abgesprochene Partie gedacht haben, Lügen gestraft hat. Sowas kann keiner schreiben, solche Spiele gibt es nur im echten Leben. Und wie schön, dass das gute Ende dieses Mal auf unserer Seite war. Danke, Burschen!!!“

Spiderman: „Genau so peinlich wie die erste Halbzeit der Leipziger wäre es gewesen, dieses Spiel nicht zu gewinnen. Wir können einfach keinen Gegner ausknipsen, wenn der mal völlig von der Rolle ist. Die Leipziger für mich völlig unterirdisch. Poulsen heute der einzige mit Bundesliga-Niveau.“

Phalanx: „Sehr schöner Sieg! Nach dem Ausgleich war ich doch „etwas“ verärgert. Gut, dass wir nochmal nachgelegt haben – mit einem Traumtor!“

Zizou98: „Es wurde schon sowieso mehrmals geschrieben, aber was für eine Partie von Wolf! Dann auch noch gekrönt mit dem Weltklasse-Assist zum 3:2. Wie er intelligent ob der Flugkurve des Balls abschätzt wo er sich positionieren muss um seinen Körper ideal zwischen Ball und Gegner zu bringen und dann beide Verteidiger bindet und mit diesem Geniestreich Guli schickt…. Ein Traum. Ich bin gestern in dem Moment vollkommen ausgerastet. Das sind die Momente, die unberechenbaren, die du nie kommen siehst, egal wie lange du dir Fußball schon gegeben hast. So was wird nie alt.“

DonFetzo: „Tolles Spiel. So stellt man sich ganz großes Kino vor. Zuerst den Gegner dominiert und keine Luft zum Atmen gelassen, danach etwas pausiert, den Spannungsbogen gehalten und in der Phase zwei Tore eingefangen, nur damit man dann RB Leipzig mit einem grenzgenialen Tor wieder auf den Boden der Realität zurückgeholt hat.“

googler: „Zusammengefasst: Leipzig konnte den Abgang von Hasenhüttl nicht adäquat – weder menschlich schon gar nicht fachlich – ersetzen.“

Im Austrian Soccer Board findet ihr weitere Fanmeinungen zu dieser Partie

Stefan Karger