Trotz bester Voraussetzungen gelang Salzburg nicht der Sprung in das Viertelfinale der Europa League. Damit ist die internationale Saison für Österreich beendet und der... Update zur Fünfjahreswertung: Der Traum ist geplatzt

UEFA Europa LeagueTrotz bester Voraussetzungen gelang Salzburg nicht der Sprung in das Viertelfinale der Europa League. Damit ist die internationale Saison für Österreich beendet und der Traum vom Fixplatz in der Champions League geplatzt.

12. Griechenland

Mit einem 2:0-Vorsprung war Olympiakos Piräus zu Manchester United gereist, doch in Old Trafford mussten die Griechen dennoch die Segel streichen. Die Red Devils setzten sich mit 3:0 durch und dürfen sich nun mit Bayern München in der Runde der letzten Acht messen.

13. Schweiz

Trotz früher Unterzahl und Rückstands gelang es Basel in Salzburg zu gewinnen und sich somit zum zweiten Mal in Folge für das Viertelfinale der Europa League zu qualifizieren. Damit wurde auch der 13. Rang in der Fünfjahreswertung gefestigt und der Schweizer Meister darf weiterhin mit einem Fixticket für die Königsklasse rechnen.

Nächste Runde:
EL: Basel – Valencia

14. Österreich

Das Tor zum Europa-League-Viertelfinale stand für Salzburg sperrangelweit offen, aber eine miserable Chancenverwertung gepaart mit einer latenten Schwäche bei Standards führten dazu, dass gegen Basel trotzdem das Aus kam.

15. Tschechien

Viktoria Plzeň verabschiedete sich nach der hohen Hinspielniederlage gegen Olympique Lyon mit Anstand aus der Europa League. Die Tschechen gewannen auf eigenem Platz mit 2:1 und hätten sie nicht einen Elfmeter vergeben, wäre es für die französischen Gäste vielleicht sogar noch einmal eng geworden.

16. Rumänien

Alle Vereine bereits ausgeschieden

17. Israel

Alle Vereine bereits ausgeschieden

18. Zypern

Alle Vereine bereits ausgeschieden

Aktuelle UEFA-Fünfjahreswertung (Punktgewinne seit Saisonbeginn inklusive Bonuspunkten in Klammern):

12. Griechenland: 33,600 (6,100)
13. Schweiz: 32,825 (6,800)
14. Österreich: 30,925 (7,800)
15. Tschechien: 29,350 (8,000)
16. Rumänien: 27,257 (6,875)
17. Israel: 26,875 (5,750)
18. Zypern: 23,250 (2,750)

Fazit der aktuellen Runde

Hätte Salzburg nur einen Bruchteil der Chancen gegen Basel genützt, stünden die Mozartstädter im Viertelfinale der Europa League und Österreich könnte weiterhin vom erstmaligen Fixplatz in der Champions League träumen. Doch angesichts des Ausscheidens bleibt der 14. Rang in der Fünfjahreswertung, was gleichbedeutend mit fünf Europacupstartern in der Saison 2015/16 ist.

Die nächste Saison beginnt Österreich auf dem 15. Rang, dessen Verteidigung das vorrangige Ziel darstellen wird, da der Rückstand auf die davor liegenden Nationen zu groß erscheint, um ihn wettmachen zu können. Hauptgegner im Kampf um die Top-15 und abermals fünf internationale Startplätze werden Rumänien und Israel sein. Zyperns Rolle muss erst abgewartet werden, nicht zuletzt aufgrund der Wirtschaftskrise haben die Vereine von der Ferieninsel stark abgebaut.

UEFA-Fünfjahreswertung zu Beginn der Saison 2014/15

11. Schweiz: 27,075
11. Türkei: 26,600
13. Griechenland: 25,700
14. Tschechien: 25,250
15. Österreich: 21,550
16. Rumänien: 21,174
17. Israel: 19,625
18. Zypern: 19,000
19. Dänemark: 16,900
20. Polen: 16,750

Will Österreich die Top-15 verteidigen, wäre es von großem Vorteil, neben Salzburg auch die beiden Wiener Vereine in den Europacup zu entsenden. Sowohl Rapid als auch die Austria wären im Playoff zur Europa League gesetzt und würden somit über gute Chancen verfügen, in die Gruppenphase einzuziehen. Salzburg wird zudem erstmals im Champions-League-Playoff zu den gesetzten Vereinen zählen.

OoK_PS, abseits.at

  • chris843

    24.März.2014 #1 Author

    Aber 2+2 in der Quali haben wir ab nächsten Jahr trotzdem wieder oder???

    Antworten

    • Alive22

      25.März.2014 #2 Author

      zu beginn der nächsten saison haben wir salzburg in der cl-quali und drei teams in der el-quali. zu beginn der laufenden saison warens noch zwei in der cl-quali und drei in der el-quali

      Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.