Einige interessante Transfers stehen bereits vor dem endgültigen Ende der Saison 2014/15 fest. Einige Topklubs und die, die’s noch werden wollen, verstärkten sich bereits... Geis wechselt zu Schalke 04 | Mainz holt Frei | Thomalla heuert in Polen an | Rekordtransfer in China

_Denis Thomalla - SV RiedEinige interessante Transfers stehen bereits vor dem endgültigen Ende der Saison 2014/15 fest. Einige Topklubs und die, die’s noch werden wollen, verstärkten sich bereits im Vorfeld der neuen Saison mit ihren Wunschspielern. Wir fassen einige der spektakulärsten Übertritte der letzten Wochen zusammen.

Johannes Geis

DM, 21, GER | FSV Mainz 05 – > FC Schalke 04

Der deutsche U21-Nationalspieler Johannes Geis entschied sich für den FC Schalke 04 und damit unter anderem gegen Borussia Dortmund. Der schussgewaltige defensive Mittelfeldspieler war den Knappen stolze elf Millionen Euro wert. Auf Schalke wird Geis, der aktuell mit der deutschen U21-Nationalelf bei der Europameisterschaft in Tschechien weilt, bis 2019 bleiben.

Fabian Frei

DM/ZM, 26, SUI | FC Basel – > FSV Mainz 05

Auf der Suche nach einem Nachfolger für Johannes Geis ließ der FSV Mainz 05 nur wenig Zeit verstreichen. Die Mainzer stellten den Schweizer Fabian Frei vor, für den man über vier Millionen Euro auf den Tisch legte. Für den FC Basel erzielte Frei in 253 Partien 28 Tore und 40 Assists, für die Schweizer Nationalmannschaft kam er bisher siebenmal zum Einsatz. In Mainz unterschrieb der Mittelfeldspieler einen Vierjahresvertrag.

Kristoffer Nordfeldt

TW, 26, SWE | SC Heerenveen – > Swansea City

Der Ersatztorhüter der schwedischen Nationalmannschaft wechselt in die englische Premier League. Kristoffer Nordfeldt war bisher Stammkeeper beim niederländischen Klub Heerenveen und muss sich bei seinem neuen Verein Swansea City gegen den Polen Lukasz Fabianski durchsetzen, was kein leichtes Unterfangen wird.

Nando Rafael

ST, 31, ANG/GER | vereinslos – > VfL Bochum

Der Deutsch-Angolaner Nando Rafael unterschrieb einen Einjahresvertrag beim VfL Bochum. Damit wird der 31-Jährige zum neuen Konkurrenten für Michael Gregoritsch beim deutschen Zweitligisten, auch wenn der Österreicher häufiger im linken Mittelfeld zum Einsatz kommt. Rafael stand seit acht Monaten nicht mehr auf dem Platz. Seine letzte Station war der chinesische Klub Henan Jianye, für den er in 35 Spielen zehn Tore erzielen konnte.

Ke Sun

RA, 25, CHN | Jiangsu Sainty – > Tianjin Teda

Spektakulärer Transfer in China! Diesmal geht es aber nicht etwa um einen Brasilianer, der um teures Geld in die chinesische Liga wechselt, sondern um einen Chinesen. Der 25-jährige Ke Sun, Ersatzkapitän und verlässlicher Rechtsaußen von Jiangsu Sainty, wechselt zu Tianjin Teda, was den Violett-Weißen unglaubliche 9,3 Millionen Euro wert ist. Für die chinesische Nationalelf erzielte Sun sieben Tore in 25 Spielen, während er für seinen bisherigen Verein in 145 Spielen 19-mal traf.

Denis Thomalla

ST, 22, GER | SV Ried / RB Leipzig – > Lech Posen

Denis Thomalla, in der vergangenen Saison die Lebensversicherung der SV Ried, wechselt nach Polen. Lech Posen sicherte sich die Dienste des Angreifers, der bis zuletzt RB Leipzig gehörte, in Deutschlands zweiter Bundesliga aber nicht benötigt wird. Lech Posen holte in der abgelaufenen Spielzeit 2014/15 den polnischen Meistertitel und verpflichtete mit dem routinierten Marcin Robak, der 2013/14 Schützenkönig der Ekstraklasa wurde, zuvor bereits einen weiteren Angreifer.

Daniel Mandl Chefredakteur

Gründer von abseits.at und austriansoccerboard.at | Geboren 1984 in Wien | Liebt Fußball seit dem Kindesalter, lernte schon als "Gschropp" sämtliche Kicker und ihre Statistiken auswendig | Steht auf ausgefallene Reisen und lernt in seiner Freizeit neue Sprachen