Im Jänner beginnt die mit Spannung erwartete Wintertransferzeit. Schon jetzt tätigen die Klubs ihre ersten Transfers und verstärken sich für eine harte, für viele... Norwegischer Schützenkönig soll Beric ersetzen, Ried holt Honsak statt Kragl

Gerard Oliva - SV Ried_abseits.atIm Jänner beginnt die mit Spannung erwartete Wintertransferzeit. Schon jetzt tätigen die Klubs ihre ersten Transfers und verstärken sich für eine harte, für viele Klubs lange Frühjahrssaison. Wir haben die aktuellsten Transfers der internationalen Fußballbühne für euch zusammengefasst.

Juan Iturbe

RA, 22, ARG | AS Roma – > AFC Bournemouth (leihweise)

Die Europareise von Juan Iturbe geht weiter: Der 22-jährige Argentinier mit paraguayischem Pass wechselt leihweise für ein halbes Jahr in die Premier League zum Aufsteiger aus Bournemouth. Die AS Roma bezahlte vor 1 ½ Jahren 24,5 Millionen Euro Ablöse für Iturbe, der paraguayische Teamspieler, der zuvor für Hellas Verona, den FC Porto und River Plate spielte, blieb aber deutlich hinter den Erwartungen. Bournemouth besitzt eine Kaufoption auf den Rechtsaußen, der in Rom noch einen Vertrag bis 2019 besitzt.

Gerard Oliva

ST, 26, ESP | Compostela – > Hospitalet

Im Frühjahr 2014 kickte der Spanier Gerard Oliva in der heimischen Liga. Für die SV Ried erzielte der Stürmer in 15 Spielen zwei Tore. 2014/15 spielte der 187cm große Offensivmann für Real Murcia in der dritten spanischen Liga, erzielte aber nur drei Tore in 33 Spielen. Im Herbst traf Oliva für Compostela, einen weiteren Drittligisten, einmal in 13 Partien. Das Jahr 2016 wird Oliva in Barcelona verbringen: Er unterschrieb beim Zwölften der Segunda B III (3.Liga) Centre d’Esports L’Hospitalet.

Alexander Söderlund

ST, 28, NOR | Rosenborg BK -> AS Saint-Étienne

Der norwegische Angreifer Alexander Söderlund wechselt von Rosenborg zu Saint-Étienne und wird dort den Ex-Rapidler Robert Beric ersetzen, der mit einem Kreuzbandriss noch bis Saisonende ausfällt. Söderlund wurde in der abgelaufenen Saison mit 22 Treffern Schützenkönig in Norwegen und unterschrieb in Frankreich einen Vertrag bis Sommer 2019. Der Deal bringt Rosenborg etwa zwei Millionen Euro.

Alexander Fransson

DM, 21, SWE | IFK Norrköping – > FC Basel

Der FC Basel verstärkt seine Mittelfeldzentrale mit einem Toptalent des frischgebackenen schwedischen Meisters aus Norrköping. Alexander Fransson ist als Ersatz für Mohammed Elneny angedacht, der voraussichtlich zum FC Arsenal wechseln wird. Beim Ägypter, der knapp zwölf Millionen Euro einbringen wird, geht es nur noch um Formalitäten. Inzwischen unterschrieb Fransson einen Vertrag bis Sommer 2020 und stößt Mitte Jänner ins Trainingslager des Schweizer Tabellenführers.

Mathias Honsak

LV, 19, AUT | FC Liefering – > SV Ried (leihweise)

Die SV Ried wurde – zumindest kurzfristig – auf der Suche nach einem Ersatz für Oliver Kragl fündig. Linksverteidiger Mathias Honsak wechselt leihweise für ein halbes Jahr vom FC Liefering ins Innviertel. Der 19-Jährige gilt als eines der größten Talente im Bullenstall, ist aktueller U19-Teamspieler Österreichs. Der gebürtige Wiener wird den Riedern aber wohl nur ein halbes Jahr weiterhelfen und dann wieder nach Liefering oder gar zu RB Salzburg zurückkehren. Da der schnelle und robuste Honsak auch offensive Qualitäten hat, passt er perfekt ins Gludovatz’sche 3-3-3-1-System.

Kaan Ayhan

IV, 21, TUR/GER | FC Schalke 04 – > Eintracht Frankfurt (leihweise)

Der türkische U21-Teamspieler Kaan Ayhan wechselt leihweise vom FC Schalke 04 zu Eintracht Frankfurt. Die Frankfurter besitzen zudem eine Kaufoption auf das Abwehrtalent, das in Gelsenkirchen geboren wurde, die Nachwuchsmannschaften der Knappen durchlief und auch in der deutschen Bundesliga bereits 30-mal zum Einsatz kam.

Daniel Mandl Chefredakteur

Gründer von abseits.at und austriansoccerboard.at | Geboren 1984 in Wien | Liebt Fußball seit dem Kindesalter, lernte schon als "Gschropp" sämtliche Kicker und ihre Statistiken auswendig | Steht auf ausgefallene Reisen und lernt in seiner Freizeit neue Sprachen