Die Wintertransferzeit hat begonnen. Wir informieren euch auch diesen Jänner regelmäßig über die wichtigsten fixen Transfers von der nationalen und internationalen Fußballbühne. Filipe Ferreira... Real Madrid holt Talent von Man.City, Alex Meier heuert bei St.Pauli an

Die Wintertransferzeit hat begonnen. Wir informieren euch auch diesen Jänner regelmäßig über die wichtigsten fixen Transfers von der nationalen und internationalen Fußballbühne.

Filipe Ferreira

LV, 28, POR | SK Sturm Graz – > CD Nacional

Die Verpflichtung des portugiesischen Außenverteidigers Filipe Ferreira durch den SK Sturm Graz schien weitgehend ein Missverständnis gewesen zu sein. Für die Blackies bestritt der 28-Jährige nur sechs Partien – in der Bundesliga stand er nur 211 Minuten auf dem Rasen. Nun wechselt Ferreira, der bei Sturm noch einen Vertrag bis 2020 hat, leihweise für ein halbes Jahr nach Portugal, wo er bei CD Nacional de Madeira unterkommt. Der Tabellenelfte wird vom einstigen Klassespieler und 53-fachen Teamspieler Costinha betreut.

Stefan Haudum

DM, 24, AUT | Blau-Weiß Linz – > LASK

Der LASK vergrößert seine Kaderdichte: Stefan Haudum wechselt vom Lokalrivalen Blau-Weiß Linz zu den Schwarz-Weißen und unterzeichnete einen Vertrag bis 2021. Haudum ist ein defensiver Mittelfeldspieler, der in der Zentrale jedoch flexibel einsetzbar ist. Die letzten 6 ½ Jahre stand der 24-Jährige im Kampfmannschaftskader von Blau-Weiß und absolvierte insgesamt 158 Partien. Beim LASK ist er vorerst wohl als Backup für die Sechserposition vorgesehen.

Brahim Díaz

OM, 19, ESP | Manchester City – > Real Madrid

15 Spiele bestritt der junge Spanier Brahim Díaz für die Kampfmannschaft von Manchester City. Vor fünf Jahren war der Spielmacher aus der Málaga-Jugend nach Manchester übersiedelt. Nun geht’s für Díaz wieder zurück nach Spanien. Real Madrid legt 17,3 Millionen Euro auf den Tisch und muss im Erfolgsfall noch weitere sieben Millionen berappen – dafür bekommt der 19-Jährige einen langfristigen Vertrag bis Sommer 2025. Eine kuriose Klausel steht auch in Díaz neuem Vertrag: Manchester City hält 15% Beteiligung bei einem möglichen Weiterverkauf. Würde Real Madrid den Youngster allerdings eines Tages an Manchester United verkaufen, bekommt City sogar 40%. Ein Wechsel zu den Red Devils scheint damit ziemlich ausgeschlossen…

Alexander Meier

ST, 35, GER | vereinslos – > FC St.Pauli

Nach über 15 Jahren kehrt ein einst großer Leader zum FC St.Pauli zurück. Alexander Meier hielt sich zuletzt in der Südstadt fit, aber die Admira konnte sein Gehalt bei weitem nicht stemmen. Der Kultklub aus Hamburg kann’s aber und gab Meier nun einen Halbjahresvertrag für die restliche Saison. Der 35-Jährige spielte den Großteil seiner Karriere für Eintracht Frankfurt, für die er in 379 Partien 137 Treffer erzielte. Zweimal wurde der bullige Angreifer Bundesliga-Torschützenkönig. Zuletzt wurde Meier durch Probleme in Knie, Knöchel und Ferse zurückgeworfen. Seit Sommer 2017 bestritt er nur ein einziges Pflichtspiel.

Daniel Mandl Chefredakteur

Gründer von abseits.at und austriansoccerboard.at | Geboren 1984 in Wien | Liebt Fußball seit dem Kindesalter, lernte schon als "Gschropp" sämtliche Kicker und ihre Statistiken auswendig | Steht auf ausgefallene Reisen und lernt in seiner Freizeit neue Sprachen