Die Salzburger Youngsters triumphieren bei den favorisierten PSG-Alterskollegen trotz eines denkbar ungünstigen Auftakts mit 3:1 und lösen damit... Red Bull Salzburg qualifiziert sich fürs Halbfinale der UEFA Youth League

[ Pressemeldung Red Bull Salzburg ]

Die Salzburger Youngsters triumphieren bei den favorisierten PSG-Alterskollegen trotz eines denkbar ungünstigen Auftakts mit 3:1 und lösen damit das Ticket fürs prestigeträchtige „Final Four“ in der Schweiz Ende April.

SPIELBERICHT

Die Dusche im Stade Georges-Lefevre war für die Aufhauser-Equipe eine äußerst kalte. Bereits nach elf Sekunden schob Michut ein, nachdem Bitumazala erst noch an Adam Stejskal gescheitert war. Die Jungbullen wirkten dennoch gefestigt und sollten in weiterer Folge auch selbst Akzente setzen. Ein Distanzversuch von Lawrence Agyekum verfehlte nur knapp sein Ziel, Kollege Oumar Diakite machte es besser: Roko Simic empfing einen Ibertsberger-Befreiungsschlag und bediente seinen Sturmpartner, der unbeirrt abdrückte und den Ausgleich realisierte (37.).

Durchgang zwei gehörte vermehrt den Salzburgern, Goalgetter Simic erntete das zuvor Gesäte: Dijon Kameri flankte das Leder ins Zentrum, den anschließenden Simic-Header baggerte Mouquet – der zwischenzeitlich eingewechselte Zweierkeeper – regelrecht ins eigene Gehäuse (72.). Der Endspurt brach an und die Verzweiflung in der Heimtruppe aus. Konkret wurden die Camara-Schützlinge selten, stattdessen markierte Joker Luka Reischl nach einem haarsträubenden Fehlpass der PSG-Hintermannschaft den 3:1-Endstand (90.+2).

STATEMENT

Rene Aufhauser: „Die Mannschaft hat unglaubliche Comeback-Qualitäten gezeigt! Wir sind de facto mit einem 0:1 hierhergekommen und haben wirklich lange gebraucht, bis wir ins Spiel gefunden haben. Wir haben in der Pause ein paar Dinge angesprochen, in der zweiten Halbzeit war die Leistung dann absolut top, sie haben es perfekt umgesetzt! Die Stimmung ist jetzt natürlich grandios. Das Erreichen des ,Final Four‘ ist eine tolle Sache und eine Auszeichnung für den ganzen Verein.“

DATEN & FAKTEN

Paris Saint-Germain U19 vs. FC Salzburg U19; 1:3 (1:1)

Torschützen: Michut (1.) bzw. Diakite (37.), Simic (72.), Reischl (90.+2)

Aufstellung: Stejskal – Atiabou, Baidoo, Wallner, Ibertsberger – Halwachs (17. Sahin), Kameri (88. Reischl), Agyekum, Jano (46. Hofer) – Diakite (83. Owusu), Simic

Gelbe Karten: Kameri (37./Unsportlichkeit), Hofer (78./Unsportlichkeit), Ibertsberger (81./Foul), Atiabou (86./Unsportlichkeit), Reischl (90.+7/Unsportlichkeit)

Schiedsrichter: Duje Strukan (CRO)

abseits.at Redaktion

cialis kaufen