Die Sommertransferzeit 2015 hat offiziell begonnen und zahlreiche Klubs wildern bereits eifrig auf dem Transfermarkt. Einige Topklubs und die, die’s noch werden wollen, verstärkten... Shaqiri wird ein „Potter“ | Milan zahlt 25 Millionen für Romagnoli | Segovia wechselt nach Holland

Xherdan Shaqiri (Schweiz, Bayern München)_abseits.atDie Sommertransferzeit 2015 hat offiziell begonnen und zahlreiche Klubs wildern bereits eifrig auf dem Transfermarkt. Einige Topklubs und die, die’s noch werden wollen, verstärkten sich bereits im Vorfeld der neuen Saison mit ihren Wunschspielern. Wir fassen einige der spektakulärsten Übertritte der letzten Wochen zusammen.

Mathieu Valbuena

OM, 30, FRA | Dinamo Moskau – > Olympique Lyon

Olympique Lyon sicherte sich die Dienste des französischen Nationalspielers Mathieu Valbuena. Der nur 167cm große offensive Mittelfeldspieler kickte zuletzt etwas über ein Jahr bei Dinamo Moskau und bestritt mittlerweile 48 Länderspiele für die Equipe Tricolore. Die Ablösesumme betrug fünf Millionen Euro und Valbuena unterzeichnete einen Dreijahresvertrag.

Xherdan Shaqiri

RA, 23, SUI | Inter Mailand – > Stoke City

Nach nur einem halben Jahr bei Inter Mailand wechselt der im Kosovo geborene Schweizer Xherdan Shaqiri in die Premier League. Stoke City bezahlte 17 Millionen Euro für den Ex-Bayern-Legionär, nachdem Inter bereits im Juli 15 Millionen für den 23-Jährigen bezahlte. Zuvor war Shaqiri ein halbes Jahr leihweise bei Inter unter Vertrag gestanden, erzielte aber nur drei Tore in 20 Spielen. Shaqiri hat noch keine Spielgenehmigung, wird sich nach deren Eintreffen aber mit Jonathan Walters um den Platz als Rechtsaußen streiten.

Alessio Romagnoli

IV, 20, ITA | AS Roma / Sampdoria Genua – > AC Milan

Der 20-jährige Alessio Romagnoli stammt aus dem Nachwuchs der AS Roma, kam bei den Giallorossi aber in jungen Jahren nur selten zum Einsatz, weshalb er für die gesamte Saison 2014/15 an Sampdoria verliehen wurde. Dort spielte Romagnoli eine Topsaison und bewies, dass er ein moderner, gut herausspielender Innenverteidiger ist. Nun trat der AC Milan auf den Plan und holte das Toptalent in die Modemetropole – um satte 25 Millionen Euro. Bei den Rossoneri unterschrieb der U21-Teamspieler einen Vertrag bis 2020.

Daniel Lucas Segovia

ST, 30, ESP | SKN St.Pölten – > NAC Breda

Der SKN St.Pölten verliert seinen Angreifer Daniel Lucas Segovia nach Holland. Der Zweitligist NAC Breda, der mit zwei Niederlagen in die neue Saison startete, holt den spanischen Angreifer für eine Saison und besitzt eine Option auf eine weitere Saison. In sechs Pflichtspielen in der neuen Saison hatte Segovia für St.Pölten drei Tore beigesteuert. In den letzten Jahren war Segovia auch bei Wolfsberg und der Admira unter Vertrag gestanden, nachdem er im Jahr 2011 von Atlético Baleares zu St.Pölten kam.

Rouwen Hennings

ST, 27, GER | Karlsruher SC – > FC Burnley

In der vergangenen Saison war Rouwen Hennings der Garant für den überraschenden dritten Endrang des Karlsruher SC in der zweiten deutschen Bundesliga. Für den Aufstieg im rasanten Relegationsduell mit dem HSV konnte aber auch der Torschützenkönig der Zweitligasaison 2014/15 nicht sorgen. Hennings wechselte nun für drei Jahre zum FC Burnley, der 2,5 Millionen Euro Ablöse bezahlte. Der KSC holte den Stürmer vor drei Jahren um nur 50.000 Euro vom FC St.Pauli. Burnley hatte zuvor mit Danny Ings einen wichtigen Angreifer an den FC Liverpool verloren, allerdings auch Racing Genks Topmann Jelle Vossen verpflichtet.

Neal Maupay

ST, 19, FRA | OGC Nizza – > AS Saint-Étienne

Eines der größten Talente Frankreichs wechselt landesintern von Nizza nach Saint-Étienne. Der in Versailles geborene Neal Maupay bestritt bisher 53 Spiele für OGC Nizza und steuerte dabei neun Tore und vier Assists bei. Die nächsten vier Jahre wird Maupay bei der „ASSE“, dem zehnfachen französischen Meister aus Saint-Étienne verbringen. Der einzige neue Stürmer in Saint-Étienne ist Maupay allerdings nicht: Nolan Roux kam aus Lille und Jean-Christophe Bahebeck leihweise von PSG.

Daniel Mandl Chefredakteur

Gründer von abseits.at und austriansoccerboard.at | Geboren 1984 in Wien | Liebt Fußball seit dem Kindesalter, lernte schon als "Gschropp" sämtliche Kicker und ihre Statistiken auswendig | Steht auf ausgefallene Reisen und lernt in seiner Freizeit neue Sprachen

  • fauli

    Ich dachte der Wechsel von Segovia nach Holland ist im letzten Moment geplatzt?