Das Transferfenster ist offen und heimische, aber vor allem internationale Klubs nehmen derzeit sehr viel Geld in die Hand, um ihre Kader für die... Transferupdate | Geldregen für Twente, Robinho wieder „zu Hause“, ein Österreicher in die Conference

Vertrag TransferDas Transferfenster ist offen und heimische, aber vor allem internationale Klubs nehmen derzeit sehr viel Geld in die Hand, um ihre Kader für die neue Saison zu verstärken. abseits.at hält euch über die interessantesten Transfers der Fußballwelt auf dem Laufenden – auch (oder gerade) über die, die in vielen anderen Medien nicht behandelt oder gar nicht bemerkt werden.

Josuha Guilavogui – > VfL Wolfsburg (leihweise)

Der VfL Wolfsburg verstärkt sich mit einem hochinteressanten Mann für das defensive Mittelfeld. Der aus Guinea stammende Franzose Josuha Guilavogui wechselt leihweise für zwei Jahre nach Niedersachsen. Eigentlich gehört der 23-Jährige dem spanischen Meister Atlético Madrid, der ihn jedoch um eine stolze Leihgebühr von 4,5 Millionen Euro ziehen ließ. Wolfsburg kann Guilavogui im Laufe des Leihvertrags um eine festgesetzte Ablösesumme von weiteren vier Millionen Euro verpflichten. Bei Atlético kam der fünffache französische Teamspieler nur zu einem Kurzeinsatz in der Liga, obwohl man ihn einst um zehn Millionen Euro aus Saint-Étienne holte.

Saphir Taider – > FC Southampton

Der 22-jährige algerische Nationalspieler Saphir Taider wechselt leihweise von Inter Mailand zu Southampton. Die Saints reagieren damit auf die zahlreichen Abgänge der vergangenen Wochen und ergatterten mit Taider einen technisch starken Akteur für das zentrale Mittelfeld. Der in Frankreich geborene Algerier, der auch die tunesische Staatsangehörigkeit besitzt, ist nach Tadic, Pellé und Bertrand der vierte Neue bei Southampton.

Pablo Osvaldo – > Inter Mailand (leihweise)

Keine Zukunft bei Southampton dürfte hingegen der Italiener Pablo Osvaldo haben. Der 28-jährige Angreifer wurde zuletzt ein halbes Jahr vom Premier-League-Klub an Juventus Turin verliehen und wechselt nun erneut leihweise zu Inter Mailand. Southampton hatte Osvaldo erst vor einem Jahr um 15 Millionen Euro von der AS Roma geholt. Inter ist bereits der siebente Serie-A-Klub für den in Buenos Aires geborenen italienischen Teamspieler.

Shkodran Mustafi – > FC Valencia

Der flexible deutsche Weltmeister Shkodran Mustafi verlässt Sampdoria Genua und wechselt nach Spanien. Der FC Valencia band den Viererkettenallrounder bis 2019 und ließ sich diesen Transfer acht Millionen Euro kosten. Mustafi kam bei der Weltmeisterschaft zu drei Einsätzen für die DFB-Elf, fiel dann allerdings mit einem Muskelbündelriss für die entscheidenden Spiele aus. Insgesamt hält Mustafi erst bei vier Länderspielen für Deutschland.

Daniel Bachmann – > Wrexham (leihweise)

Der junge österreichische Torhüter Daniel Bachmann wechselt leihweise aus der Reservemannschaft von Stoke City zu Wrexham. Der 20-Jährige steht seit einem Jahr in England unter Vertrag und soll sich nun in der Conference, der fünften Leistungsklasse Englands, einen Stammplatz erkämpfen. Der Leihvertrag läuft bis zum Ende des Jahres 2014. In Österreich spielte Bachmann im Nachwuchs bzw. den Akademien von Rapid, Admira, Sturm und der Wiener Austria, von der aus er schließlich den Sprung nach England schaffte.

Robinho – > FC Santos (leihweise)

Beim AC Milan stand der mittlerweile 30-jährige Robinho in der Vergangenheit stark in der Kritik. Nun wechselt der ehemals als großer Ausnahmekönner angepriesene Brasilianer leihweise zu seinem Stammverein FC Santos. Der 92-fache Nationalspieler hatte in Europa phasenweise starke Spielzeiten, der Durchbruch zum echten Megastar blieb für den Offensivallrounder aber aus. Robinho kickte in Europa für Real Madrid, Manchester City und den AC Milan bzw. hat noch bis 2016 Vertrag bei den Mailändern.

Quincy Promes – > Spartak Moskau

15 Millionen Euro fließen in die Tasche des FC Twente, weil sich Spartak Moskau die Dienste des durchsetzungsstarken Rechtsaußen Quincy Promes sicherte. Der 22-Jährige spielte nur eine einzige Saison für das Team aus Enschede, nachdem er 2012/13 an die Go Ahead Eagles verliehen wurde. In der vergangenen Saison erzielte Promes, der eine Partie für die niederländische Nationalmannschaft bestritt, elf Tore und bereitete acht weitere vor. Promes unterschrieb bis 2018 in Moskau.

Daniel Mandl, abseits.at

Daniel Mandl Chefredakteur

Gründer von abseits.at und austriansoccerboard.at | Geboren 1984 in Wien | Liebt Fußball seit dem Kindesalter, lernte schon als "Gschropp" sämtliche Kicker und ihre Statistiken auswendig | Steht auf ausgefallene Reisen und lernt in seiner Freizeit neue Sprachen

Keine Kommentare bisher.

Sei der/die Erste mit einem Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.