Seit kurzem liefern wir euch regelmäßig ein nationales und internationales Transferupdate – und zwar abseits der Transfers, die ohnehin in jeder Zeitung oder auf... Transferupdate: Sigurdarson, Maiga, Sahar, Proschwitz – für gute Stürmer lässt man schon mal was springen!

Seit kurzem liefern wir euch regelmäßig ein nationales und internationales Transferupdate – und zwar abseits der Transfers, die ohnehin in jeder Zeitung oder auf jeder Homepage nachzulesen sind. Wir wollen dabei hoffnungsvolle Talente, ehemalige Legionäre der tipp3 Bundesliga und andere interessante Spieler beleuchten und unsere Leser auf dem Laufenden halten, welcher Spieler bzw. Klub in Zukunft im Auge zu behalten ist.

Björn Bergmann Sigurdarson – > Wolverhampton Wanderers

Die norwegische Liga hat einen Sensationstransfer: Der SK Lilleström machte den 21-jährigen isländischen Stürmer Björn Bergmann Sigurdarson zu barem Geld und verkaufte ihn um drei Millionen Euro zu den Wolves. Sigurdarson wechselte 2009 im Alter von 18 Jahren zu Lilleström und absolvierte in den letzten 3 ½ Jahren 70 Ligaspiele für den Klub, in denen der kampfstarke, bullige Offensivmann 17mal traf. Bei den Wolves unterschrieb er einen Vertrag bis 2016. Interessantes Detail: Sigurdarson ist zwar im isländischen U21-Team stets gesetzt, spielte aber erst eine Partie für die A-Nationalelf.

 

Modibo Maiga – > West Ham United

Die Hammers wurden auf der Suche nach einem Stürmer fündig. Modibo Maiga aus Mali wechselt um vier Millionen von Sochaux zu West Ham. Der 24-Jährige erzielte in den letzten beiden Jahren 24 Tore für seinen französischen Arbeitgeber und gilt als enorm athletischer, schneller Angreifer, der mit seinen 187cm auch Vorzüge im Kopfballspiel hat. Bei West Ham erhält er nun einen Vertrag bis 2016.

 

Patrik Siegl – > Ostbahn XI

Für den Kapfenberger SV kickte der mittlerweile 36-jährige Tscheche Patrik Siegl in der tipp3 Bundesliga. Nach 68 Spielen und acht Toren verließ die tschechische Stütze fürs offensive Mittelfeld die Obersteirer wieder und wechselte in seine Heimat, zum FK Trinec. In der zweiten tschechischen Liga war jedoch Endstation für Siegls Profikarriere und mittlerweile bestritt er seit November 2011 kein Spiel mehr. Daher zieht er sich – sicher nicht schlecht bezahlt – in den Amateurfußball zurück und wechselt zu Ostbahn XI in die Regionalliga Ost.

 

Lee Trundle – > Preston North End

Kaum zu glauben, aber der irre Entertainer aus Liverpool will’s nochmal wissen! Lee Trundle, genannt „Magic Man“ und mittlerweile 35 Jahre alt, wechselt von Neath Athletic zu Preston North End in die dritte englische Spielklasse. Wer Lee Trundle noch nicht kennt, sollte hier nachlesen und sich das Video ansehen!

 

Ben Sahar – > Hertha BSC

Er bestritt 29 Länderspiele für Israel und kickte bereits im Alter von 17 Jahren für den FC Chelsea. Der heute 22-jährige Ben Sahar galt lange als eines der größten Talente, das Israel in den letzten Jahrzehnten hatte. Aber nachdem er sich in England nicht durchsetzen konnte, begann der Abstieg und er spielte erfolglos für De Graafschap (NL), Espanyol Barcelona (ESP) und Auxerre (FRA). Einzig ein zwischenzeitliches Gastspiel bei Hapoel Tel Aviv verlief erfolgreich, wie etwa Red Bull Salzburg in der Champions League Qualifikation erleben musste (Ben Sahar traf gegen Salzburg und erzielte für Hapoel insgesamt 20 Saisontore). Nun sicherte sich Hertha BSC die Dienste des Angreifers und stattete ihn mit einem Vertrag bis 2014 aus. Mit Sandro Wagner und Sami Allagui bekommt er übrigens gleich eine Menge Konkurrenz im Angriff vorgesetzt.

 

Nick Proschwitz – > Hull City

Der Ex-Aequo-Torschützenkönig der zweiten deutschen Bundesliga ist Hull City und Trainer Steve Bruce über drei Millionen Euro wert. So viel überwies der englische Zweitligist an den deutschen Zweitligisten Paderborn. Proschwitz kam erst vor einem Jahr aus der Schweiz und erzielte auf Anhieb 17 Saisontore für den überraschend starken Underdog aus Nordrhein-Westfalen. Der Vertrag des 25-Jährigen läuft nun bis 2015.

 

Daniel Mandl, abseits.at

Daniel Mandl Chefredakteur

Gründer von abseits.at und austriansoccerboard.at | Geboren 1984 in Wien | Liebt Fußball seit dem Kindesalter, lernte schon als "Gschropp" sämtliche Kicker und ihre Statistiken auswendig | Steht auf ausgefallene Reisen und lernt in seiner Freizeit neue Sprachen

Keine Kommentare bisher.

Sei der/die Erste mit einem Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.