Die richtig großen Transfers wird’s wohl erst nach der Europameisterschaft geben, aber schon jetzt gibt es Tag für Tag interessante Übertritte, die die Weichen... Transferupdate: Zwei Neue für Sturm, Wacker Innsbruck holt Schweizer, Seedorf wird Coach in China

_Sturm Graz FanchoreographieDie richtig großen Transfers wird’s wohl erst nach der Europameisterschaft geben, aber schon jetzt gibt es Tag für Tag interessante Übertritte, die die Weichen für die neue Saison stellen. Diese Transfers  gingen in den letzten Tagen über die Bühne.

Gökhan Töre

RA, 24, TUR/GER | Besiktas Istanbul – > West Ham United (leihweise)

Als er im Sommer 2011 als hochveranlagter junger Spieler aus dem Nachwuchs von Chelsea zum Hamburger SV wechselte, war der in Köln geborene Türke Gökhan Töre noch nicht so weit. Zwar war er bei den Hanseaten weitgehend Stammspieler, aber richtig durchsetzen konnte er sich nicht. Also wechselte der heute 24-Jährige zu Rubin Kazan und schließlich zu Besiktas, wo er drei Jahre sehr erfolgreich spielte und zuletzt auch türkischer Meister wurde. Nun wechselt Töre wieder zurück nach London und kommt leihweise bei West Ham United unter.

Ladislav Krejci

LA, 24, CZE | Sparta Prag – > US Palermo

Der tschechische Vizemeister Sparta Prag freut sich über einen warmen Geldregen aus Süditalien. Der Linksaußen Ladislav Krejci, einer von Spartas Vorzeigeeigenbauspielern wechselt um vier Millionen Euro nach Palermo, nachdem er für Sparta in den letzten sieben Saisonen 168 Spiele bestritt und je 35 Tore und Assists beisteuerte. Der 26-fache Nationalspieler, der bei der EURO 2016 in allen drei Spielen durchspielte aber hinter den Erwartungen blieb, unterschrieb einen Vierjahresvertrag.

Clarence Seedorf

TR, 40, NED | vereinslos – > Shenzhen FC

Der vierfache Champions-League-Sieger Clarence Seedorf startet seinen erst zweiten Trainerjob nach dem AC Milan. Der in Surinam geborene Niederländer wechselt nach China zum Shenzhen FC. Der derzeit Achte der zweiten chinesischen Liga möchte noch in der laufenden Saison den Aufstieg in die lukrative Super League schaffen. Zu diesem Zweck wurde zuletzt nicht nur Seedorf, sondern auch der jamaikanische Stürmer Deshorn Brown von Valerenga Osla verpflichtet.

Christian Schulz

IV, 33, GER | Hannover 96 – > SK Sturm Graz

Neun Jahre lang spielte der vierfache deutsche Nationalspieler Christian Schulz für Hannover 96. Nach dem Abstieg in die zweite deutsche Bundesliga verließ der Innenverteidiger die „Rothemden“ und wechselt nach Österreich. Der SK Sturm Graz stattet den Deutschen mit einem Zweijahresvertrag aus, nachdem der griechische Abwehrchef Anastasios Avlonitis nicht gehalten werden konnte und die Position des Abwehrchefs seit dem Abgang von Michael Madl zu Fulham vakant war.

Stefan Hierländer

ZM, 25, AUT | RB Leipzig – > SK Sturm Graz

Ebenfalls neu in Graz ist Stefan Hierländer, der in der vergangenen Saison bei RB Leipzig überhaupt keine Rolle mehr spielte und nur zu einem einzigen Zweitligaeinsatz kam. In der Amateurmannschaft der Bullen in der vierten Leistungsklasse erzielte der ehemalige U21-Teamspieler in 17 Spielen sechs Tore und vier Assists. Bei Sturm unterzeichnete der mittlerweile 25-Jährige einen Zweijahresvertrag und soll gemeinsam mit Uros Matic die Abgänge von Daniel Offenbacher und Wilson Kamavuaka, womöglich aber auch Tanju Kayhan kompensieren. Hierländer kann im zentralen Mittelfeld, aber auch in der rechten Verteidigung eingesetzt werden. Theoretisch wäre er auch auf der Schick-Position als Rechtsaußen gut aufgehoben.

Claudio Holenstein

RM, 25, SUI | FC Winterthur – > FC Wacker Innsbruck

In jüngeren Jahren war der flexible Mittelfeldspieler Claudio Holenstein einer der großen Hoffnungsträger beim FC Wil, für den er in 127 Spielen 30 Tore erzielte. Im Sommer 2014 versuchte sich der Rechtsfuß, der im Mittelfeld und auf der Außenbahn rechts wie links zu Hause ist, beim FC Luzern, floppte aber. Auch Leihgeschäfte mit Wohlen und zuletzt Winterthur waren nicht von Erfolg gekrönt. Holenstein unterschrieb nun einen Einjahresvertrag mit Option in Innsbruck und will beim FC Wacker, der ordentlich für einen Bundesligaaufstieg aufrüstet, wieder zu alter Wil-Stärke zurückfinden.

Sichert euch noch heute eine unserer SK Sturm Graz Fanzeichnungen! Nur noch bis zum EM-Finale mit dem Gutscheincode „ausverkauf2016“ um 20% günstiger. Die beiden Produkte findet ihr hier und hier.

Daniel Mandl Chefredakteur

Gründer von abseits.at und austriansoccerboard.at | Geboren 1984 in Wien | Liebt Fußball seit dem Kindesalter, lernte schon als "Gschropp" sämtliche Kicker und ihre Statistiken auswendig | Steht auf ausgefallene Reisen und lernt in seiner Freizeit neue Sprachen