Die Transferzeit hat zwar noch nicht offiziell begonnen, aber schon jetzt werden immer wieder fixe Übertritte bekannt. Wir fassen die interessantesten Transfers der letzten... Wanderson wechselt nach Russland, LASK und St.Pölten holen Juniorenteamspieler
Pin It

_Wanderson - Red Bull Salzburg

Die Transferzeit hat zwar noch nicht offiziell begonnen, aber schon jetzt werden immer wieder fixe Übertritte bekannt. Wir fassen die interessantesten Transfers der letzten Tage kompakt zusammen.

Julian Pollersbeck

TW, 22, GER | 1.FC Kaiserslautern – > Hamburger SV

Der HSV stattet den bisherigen Kaiserslautern-Torhüter Julian Pollersbeck mit einem Vierjahresvertrag aus. Die Hamburger zahlen 3,5 Millionen Euro an die Roten Teufeln und sichern sich damit wohl den Spieler, der die Lauterer vor einem erbitterten Abstiegskampf bewahrt hat. Pollersbeck spielte 2016/17 seine erste Saison als Einsertorhüter und hielt seinen Kasten in 31 Zweitligaspielen 14-mal sauber. Der 195cm große Keeper war bis vor einem Jahr Mitglied der deutschen U21-Nationalelf.

Alexander Burgstaller

LV, 17, AUT | AKA Red Bull Salzburg U18 – > LASK

Der LASK verstärkt seinen Bundesliga-Kader mit einem weiteren Talent: Alexander Burgstaller kommt von der U18 von Red Bull Salzburg – über Vertragsdetails ist bisher nichts bekannt. Der Linksverteidiger, der auch in der UEFA Youth League an zwei Partien teilnahm, ist die siebte Neuverpflichtung des LASK nach Trauner, Goiginger, Holland, Pogatetz, Schlager und Bruno. Einerseits wird Burgstaller ein wichtiger Spieler für die LASK Juniors sein, andererseits soll er die Formschwäche bzw. nicht ideale Weiterentwicklung von Maximilian Ullmann abfedern.

Paul Parvulescu

LV, 28, ROM | SKN St.Pölten – > Wisla Plock

Nach einer Saison verlässt Paul Parvulescu den SKN St.Pölten wieder und wechselt nach Polen. Für die Niederösterreicher bestritt der Rumäne 20 Bundesligaspiele, im Frühjahr spielte er nur sechsmal, dafür aber viermal in der Amateurmannschaft der St.Pöltener in der Regionalliga Ost. Bei Wisla Plock, dem Zwölften der abgelaufenen Ekstraklasa-Saison, unterschrieb Parvulescu einen Einjahresvertrag.

Sandro Ingolitsch

RV, 20, AUT | FC Liefering – > SKN St.Pölten

St.Pölten tätigte zugleich einen cleveren Transfer: Sandro Ingolitsch hatte in Salzburg keine guten Zukunftsaussichten mehr. Für die Kampfmannschaft planen die Salzburger mit dem 20-jährigen Rechtsverteidiger nicht. Der SKN konnte den U21-Teamspieler ablösefrei verpflichten und hat damit ein Backup für den Stamm-Rechtsverteidiger David Stec, der allerdings auch immer wieder mit größeren Klubs in Verbindung gebracht wird.

Wanderson

RA, 22, BEL/BRA | Red Bull Salzburg – > FK Krasnodar

Einer der schnellsten Spieler der tipico Bundesliga wechselt nach Russland: Der gebürtige Brasilianer Wanderson verlässt Red Bull Salzburg nach nur einem Jahr und schließt sich dem FK Krasnodar an. Für Salzburg bestritt der 22-Jährige 28 Spiele, erzielte fünf Tore und steuerte zudem elf Assists bei. Wanderson kam vor einem Jahr als Wunschspieler von Óscar García von Getafe, wurde im Herbst allerdings von einem Muskelriss im Oberschenkel deutlich zurückgeworfen. Bei Krasnodar, gegen das er mit Salzburg in der Europa League nur zehn Minuten lang spielte, unterschrieb der Brasilianer mit belgischem Pass bis 2022. Über die Ablösemodalitäten ist bis dato nichts bekannt.

Andraz Sporar

ST, 23, SLO | FC Basel – > Arminia Bielefeld

Vor 1 ½ Jahren holte der FC Basel den talentierten Slowenen Andraz Sporar um 3,3 Millionen Euro von Olimpija Ljubljana. In der Kampfmannschaft der Basler konnte Sporar allerdings nie Fuß fassen. Von Beginn an machte er nur neun Ligaspiele mit, zehnmal wurde er eingewechselt, ein einziger Treffer war die gesamte Ausbeute in der Schweizer Liga. Für die zweite Mannschaft des FC Basel erzielte der Angreifer in nur zwei Spielen sechs Tore. Da Sporar aber noch drei Jahre Vertrag in Basel hat, wird er nun verliehen und schließt sich für eine Saison Arminia Bielefeld an. Sporar soll einen möglichen Abgang von Goalgetter Fabian Klos abfedern, der mit mehreren Zweitligaklubs und auch dem FC Brentford in Verbindung gebracht wird.

Folgende interessante Vertragsverlängerungen wurden in den letzten Tagen verkündet.

Mario BalotelliBis 2018 bei OGC Nizza
Christian DerflingerBis 2018 bei der SpVgg Greuther Fürth II
Bobby Shou WoodBis 2021 beim Hamburger SV
Danny LatzaBis 2021 beim FSV Mainz 05
Jaroslaw DrobnyBis 2018 beim SV Werder Bremen
Pin It

Daniel Mandl Chefredakteur

Gründer von abseits.at und austriansoccerboard.at | Geboren 1984 in Wien | Liebt Fußball seit dem Kindesalter, lernte schon als "Gschropp" sämtliche Kicker und ihre Statistiken auswendig | Steht auf ausgefallene Reisen und lernt in seiner Freizeit neue Sprachen