Die Transferzeit ist in vollem Gange und täglich werden neue Übertritte auf der nationalen und internationalen Fußballbühne fixiert. Wir fassen die interessantesten Transfers der... Wie erwartet: Paulo Otávio verlässt den LASK und wechselt nach Deutschland

Die Transferzeit ist in vollem Gange und täglich werden neue Übertritte auf der nationalen und internationalen Fußballbühne fixiert. Wir fassen die interessantesten Transfers der letzten Tage kompakt zusammen.

Andrew Robertson

LV, 23, SCO | Hull City – > FC Liverpool

Der FC Liverpool verstärkt seine linke Abwehrseite mit dem Schotten Andy Robertson von Hull City. Der 15-fache Teamspieler kommt um neun Millionen Euro zu den Reds. Die Ablösesumme kann leistungsbedingt noch auf 11,3 Millionen Euro ansteigen. Robertson ist der dritte Neue bei Liverpool nach Mohamed Salah und Dominic Solanke. Seine Konkurrenten für die Position des Linksverteidigers dürften Alberto Moreno und auch James Milner sein.

Danilo

RV, 26, BRA | Real Madrid – > Manchester City

Ganz klar: Kein anderer Klub gibt so viel Geld für Verteidiger aus, wie Manchester City. Kurz nachdem der Transfer von Benjamin Mendy offiziell wurde, holten die Citizens auch noch den Brasilianer Danilo von Real Madrid. Die Königlichen freuen sich über eine Ablöse von 30 Millionen Euro und der Rechtsverteidiger erhielt bei Guardiolas Team einen Fünfjahresvertrag. Der 16-fache Nationalspieler ist damit nach Mendy, Walker, Bernardo Silva und Ederson der fünfte hochpreisige Neuzugang bei Manchester City, das nun bereits 240 Millionen Euro für neue Spieler ausgab. Das sind um 50 Millionen mehr als der AC Milan diesen Sommer in neue Kicker steckte.

Darren Randolph

TW, 30, IRL | West Ham United – > FC Middlesbrough

Nachdem die „Hammers“ Joe Hart verpflichteten, wechselt der 21-fache irische Teamtorhüter Darren Randolph um 5,6 Millionen Euro zu Middlesbrough. Der Sohn eines US-amerikanischen Basketballspielers unterschrieb einen Vierjahresvertrag und ist der sechste Neue bei „Boro“. Mit dem Kauf der beiden Mittelstürmer Britt Assombalonga von Nottingham Forest und Martin Braithwaite vom FC Toulouse tätigte der Klub auch zwei achtstellige Transfers.

Tino Casali

TW, 21, AUT | FK Austria Wien – > SV Mattersburg

Mit dem jungen Kärntner Tino Casali sichert sich der SV Mattersburg einen neuen Zweierkeeper hinter Markus Kuster. Bisher wäre Markus Böcskör die Nummer Zwei beim SVM gewesen. Casali bestritt kein einziges Pflichtspiel für die Wiener Austria und kam nur gelegentlich, insgesamt 29-mal, für die zweite Elf der Veilchen zum Einsatz. Im Burgenland unterschrieb er einen Zweijahresvertrag mit Option auf eine weitere Saison und dürfte dort als Kuster-Nachfolger aufgebaut werden, dessen Vertrag in einem Jahr endet.

Paulo Otávio

LV, 22, BRA | LASK – > FC Ingolstadt

Es lag bereits lange in der Luft, aber jetzt ist es endgültig beschlossene Sache: Der brasilianische Linksverteidiger Paulo Otávio verlässt den LASK und wechselt in die 2. deutsche Bundesliga. Der FC Ingolstadt legte etwa eine Million Euro auf den Tisch der Linzer, um Paulo Otávio für vier Jahre zu verpflichten. Damit ist der 22-Jährige der viertteuerste LASK-Verkauf der Vereinsgeschichte. Teurer waren nur Roman Wallner, Geir Frigard und Vidar Riseth. Der extrem schnelle Otávio wechselte erst vor einem Jahr nach Linz und bestritt in der sky go Erste Liga und im ÖFB-Cup 31 Spiele für den LASK, in denen er zwei Tore erzielte und sieben vorbereitete.

Folgende interessante Vertragsverlängerungen wurden in den letzten Tagen verkündet.

Michal SkvarkaBis Ende 2019 beim MSK Zilina
Zdravko KuzmanovicBis 2018 beim Málaga CF
Daniel BaierBis 2019 beim FC Augsburg
Christopher SchindlerBis 2020 bei Huddersfield Town
CaiubyBis 2020 beim FC Augsburg
Philipp MaxBis 2022 beim FC Augsburg
Jeffrey GouweleeuwBis 2022 beim FC Augsburg

 

Daniel Mandl Chefredakteur

Gründer von abseits.at und austriansoccerboard.at | Geboren 1984 in Wien | Liebt Fußball seit dem Kindesalter, lernte schon als "Gschropp" sämtliche Kicker und ihre Statistiken auswendig | Steht auf ausgefallene Reisen und lernt in seiner Freizeit neue Sprachen

Keine Kommentare bisher.

Sei der/die Erste mit einem Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.