Das Transferkarussell beginnt sich wieder zu drehen und wir informieren euch regelmäßig über das Transfergeschehen auf der nationalen und internationalen Fußballbühne. Gerald Nutz ZM,... Windbichler wechselt nach Australien, Radlinger nach England

Das Transferkarussell beginnt sich wieder zu drehen und wir informieren euch regelmäßig über das Transfergeschehen auf der nationalen und internationalen Fußballbühne.

Gerald Nutz

ZM, 25, AUT | Wolfsberger AC – > GAK

Der zentrale Mittelfeldspieler Gerald Nutz ist sicher einer der „Underachiever“ des heimischen Fußballs. Mit sehr viel Ballgefühl und einem richtig guten linken Fuß ausgestattet, wurde er 2016 vom Wolfsberger AC verpflichtet und spielt seitdem in der Bundesliga. In den letzten beiden Saisonen kam der Judenburger aber kaum zu Einsätzen, auch weil er fast ein ganzes Jahr wegen eines Kreuzbandrisses ausfiel. Dieser verwehrte ihm wohl die Chance noch einmal weiter nach oben zu kommen und so wird er nun als Führungsspieler in die 2.Liga geholt: Zweitligaaufsteiger GAK sichert sich die Dienste des 170cm-Mittelfeldmanns.

Leandro Trossard

LA, 24, BEL | Racing Genk – > Brighton & Hove Albion

Der Premier League Klub Brighton sichert sich die Dienste des bisherigen Genk-Kapitäns Leandro Trossard. In der vergangenen Saison hatte der 24-Jährige 22 Tore und 11 Assists für die „Genkis“ erzielt, weshalb er die Engländer nun stolze 20 Millionen Euro kostete. Trossard, der bisher keine Länderspiele für Belgien bestritt, ist damit der Rekordverkauf von Racing Genk. Zuletzt war dies Sergej Milinkovic-Savic, der vor vier Jahren um 18 Millionen zu Lazio Rom wechselte.

Samuel Sahin-Radlinger

TW, 26, AUT | Hannover 96 – > Barnsley

Erstmalig in seiner Karriere wechselt der Rieder Samuel Sahin-Radlinger nach England. Die letzten Jahre verbrachte der einstige Rapid-Ersatzkeeper bei Hannover 96, von denen er bereits 2011 verpflichtet wurde. Unterbrochen wurde das langzeitige Hannover-Engagement in der Saison 2018, als Radlinger Stammkeeper bei Brann Bergen in der ersten norwegischen Liga war. In der abgelaufenen Spielzeit bestritt er nur eine Bundesligapartie für die 96er – insgesamt waren es derer drei. Nun wechselt der 198cm große Keeper zu Barnsley, dem Ex-Klub von Christoph Knasmüllner. Der Verein stieg zuletzt in die Championship, also Englands zweithöchste Spielklasse auf.

Richard Windbichler

IV, 28, AUT | Viborg – > Melbourne City FC

Der Innenverteidiger bzw. Sechser Richard Windbichler wechselt nun doch nicht zum SK Rapid, sondern nach Australien. Der Melbourne City FC stattet den 28-Jährigen mit einem Zweijahresvertrag aus. Zuletzt hatte Windbichler in Dänemark für Viborg gespielt, nachdem er in Südkorea bei Ulsan Hyundai kickte und als einer der besten Innenverteidiger der K-League galt. Die Hütteldorfer hatten zuletzt Interesse am ablösefreien Windbichler bekundet.

Daniel Mandl Chefredakteur

Gründer von abseits.at und austriansoccerboard.at | Geboren 1984 in Wien | Liebt Fußball seit dem Kindesalter, lernte schon als "Gschropp" sämtliche Kicker und ihre Statistiken auswendig | Steht auf ausgefallene Reisen und lernt in seiner Freizeit neue Sprachen

Keine Kommentare bisher.

Sei der/die Erste mit einem Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.