Frankreich ist also Weltmeister. Der Favorit setzte sich im letzten Spiel gegen tapfere Kroaten durch, die eine starke Leistung zeigten, jedoch nicht vom Glück... Überraschung des Spieltages (24): Ein torreiches Finale

Frankreich ist also Weltmeister. Der Favorit setzte sich im letzten Spiel gegen tapfere Kroaten durch, die eine starke Leistung zeigten, jedoch nicht vom Glück verfolgt wurden. Richtig überraschend war es zudem, dass in dieser Partie gleich sechs Treffer fielen.

Das WM-Finale zwischen Frankreich und Kroatien war das torreichste Endspiel seit 60 Jahren. Damals besiegten im Jahr 1958 die Brasilianer Schweden mit 5:2, als ein erst 17-jähriger Pele im Endspiel zweimal gegen die Skandinavier traf. Es handelte sich allgemein um eine torreiche Weltmeisterschaft, denn der Torschützenkönig Just Fontaine brachte es auf unglaubliche 13 Treffer im Turnier.

Die letzten Finalspiele standen dazu in einem großen Gegensatz. 2014 fiel zwischen Deutschland und Argentinien das entscheidende Tor erst durch Mario Götze in der Verlängerung. Auch vier Jahre zuvor stand es zwischen Spanien und den Niederlanden nach 90 Minuten noch 0:0, ehe Andres Iniesta in der 116. Minute mit seinem Treffer das Turnier entschied. In den Jahren 2006 und 2002 fielen in der regulären Spielzeit jeweils zwei Treffer, 1998 besiegte der aktuelle Weltmeister Frankreich die Brasilianer mit 3:0. 1994 sahen die Fans zwischen Brasilien und Italien erst im Elfmeterschießen das erste Tor und im Jahr 1990 besiegte Deutschland Argentinien dank eines Elfmeters in der 85. Minute mit 1:0. Zwischen 1982 und 1962 sah man dann schon auch torreichere Partien, doch mehr als fünf Treffer wurden in der regulären Spielzeit nie erzielt.

Wirklich verwundert bleiben wir nach diesem Spiel allerdings auch nicht zurück, denn bei dieser Weltmeisterschaft gab es schon zahlreiche Überraschungen. Das frühe Ausscheiden Deutschlands, die vielen Eigentore, Englands historischer Triumph im Elfmeterschießen und natürlich der Finaleinzug der Kroaten – wen wundert es dann also noch, dass im Finale ein halbes Dutzend Tore fielen?

Wie geht es weiter? Am 27.7. startet die österreichische Bundesliga mit dem Auftaktspiel zwischen der Wiener Austria und Wacker Innsbruck. Bei unserem Partner tipp3 könnt ihr jetzt schon die Partien tippen.

Stefan Karger