Heute startet das erste Semifinale zwischen Frankreich und Belgien! Welche der beiden Mannschaften zieht ins Finale ein? Frankreich – Belgien | Semifinale 20:00, Sankt-Petersburg-Stadion,... WM-Vorschau: Der erste Finalist wird gesucht

Heute startet das erste Semifinale zwischen Frankreich und Belgien! Welche der beiden Mannschaften zieht ins Finale ein?

Frankreich – Belgien | Semifinale

20:00, Sankt-Petersburg-Stadion,

Frankreich schaffte es mit einer soliden Leistung gegen Uruguay als erste Mannschaft ins Semifinale. In unserer Analyse vom Spiel gegen Uruguay stellten wir einerseits fest, dass die Mannschaft von Coach Deschamps bereits voll im Turniermodus ist, stellten aber andererseits die Frage ob eine absicherungsorientierte Spielkontrolle wirklich ausreicht, um Weltmeister zu werden? Während die Franzosen hinten kaum etwas zulassen, wurden in der Offensive noch nicht die Feuerwerke gezündet, die man sich von den individuell so stark besetzten Franzosen eigentlich erwarten darf. Deschamps lässt seine Stars nicht von der Leine und wird auch im Halbfinale gegen die starken Belgier konservativ agieren.

Belgiens Trainer Roberto Martinez lieferte im Spiel gegen Brasilien einige Geniestreiche, mit denen die Selecao schlussendlich auch bezwungen werden konnte. Der Top-Favorit des Turniers kam erst nach Umstellungen in der zweiten Halbzeit gegen die Belgier besser in die Partie. Zu diesem Zeitpunkt führten die Roten Teufeln jedoch schon mit 2:0, was schlussendlich für den Sieg ausreichte.

Einen großen Vorteil dürften die Franzosen bereits vor der Partie haben: Während bei den Belgiern Thomas Meunier aufgrund seiner zweiten Gelben Karte aussetzen muss, kehrt bei den „Bleus“ Blaise Matuidi nach seiner Sperre wieder zurück in die Mannschaft. Roberto Martinez könnte aufgrund des Ausfalls auf ein 4-4-2 setzen, in dem Chadli rechts spielt und Carrasco auf die linke Seite zurückkehrt.  Ansonsten freuen wir uns unter anderem auf das Duell der beiden Mannschaftskollegen Ngolo Kanté gegen Eden Hazard, die beide beim FC Chelsea unter Vertrag stehen und aufgrund ihrer Positionen sicherlich einige Male am Spielfeld aufeinandertreffen werden.

Mögliche Aufstellungen:
Frankreich: Hugo Lloris; Lucas Hernandez, Samuel Umtiti, Raphael Varane, Benjamin Pavard; Ngolo Kante, Paul Pogba; Blaise Matuidi, Antoine Griezmann, Kylian Mbappe; Olivier Giroud
Belgien: Thibaut Courtois; Jan Vertonghen, Vincent Kompany, Thomas Vermaelen, Toby Alderweireld; Axel Witsel, Kevin De Bruyne, Nacer Chadli, Yannick Carrasco, Eden Hazard; Romelu Lukaku​

Eine Wettempfehlung zur Partie zwischen Frankreich und Belgien findet ihr bei wettbasis.com. Eine detaillierte Vorschau auf das Spiel wird euch ebenfalls geboten.

Stefan Karger