Am Donnerstagabend beginnt für den SK Rapid das Abenteuer Europa League. Mit dem Heimspiel gegen den Villarreal CF beginnt die „Mission Überwinterung“, nach der... Rapid-Fans vor dem Duell mit Villarreal: „Vielleicht holen wir ein Xerl“

Block West UltrasArt_abseits.atAm Donnerstagabend beginnt für den SK Rapid das Abenteuer Europa League. Mit dem Heimspiel gegen den Villarreal CF beginnt die „Mission Überwinterung“, nach der die Fans in der Europa League nun bereits zum fünften Mal lechzen. Wir haben uns im Austrian Soccer Board, Österreichs größtem Fußballforum umgehört, wie es um die Erwartungshaltung der Fans vor dem Spiel steht.

Barnstormer: „Schwere Partie, gehe mal von einer Niederlage oder maximal einem X aus. Ich hoffe, es reißt uns nicht runter. Saublöd, dass wir gleich gegen die Granate der Gruppe daheim starten müssen. Ohne Sonnleitner und Petsos sind wir hinten sehr anfällig.“

schleicha: „No Petsos – no Party. Der wird uns deutlich mehr fehlen als Sonnleitner. In Bestbesetzung hätte ich mir durchaus Chancen auf Punkte ausgerechnet. Ohne dem Denker und Lenker in unserem Spiel sehe ich persönlich aber wenig Licht gegen Gegner auf dem Niveau von Villarreal. Weder Grahovac noch Schwab bringen Ruhe ins Spiel rein – nicht Mal in unserer Liga. Eine Möglichkeit ist, dass Steffen diese Ruhe reinbringt. Aber leicht wird das nicht.“

Fußball_liebhaber: „Gegen Villarreal wird es nichts zu holen geben, viel zu viel spricht dagegen. Sonnleitner und Petsos fehlen, ebenfalls ist der Ersatz von Beric noch nicht eingespielt. Würde mich sehr wundern, wenn wir wirklich Land sehen würden, müssen aber auch in dem Spiel nicht punkten.“

derfalke35: „Mit einem Xerl wäre ich zufrieden.“

Wien_XI: „Bin gespannt wie wir uns präsentieren werden. Allzu viel Hoffnung hab ich nicht, aber mit einem X wäre ich mehr als zufrieden. Lass mich aber gern überraschen.“

Doena: „Glaube Villarreal holt lauter Dreier bis sie qualifiziert sind, kann aber auch sein, dass ich die zu stark einschätze. Wie auch immer: Ein Punktegewinn wäre toll, sollten keine dabei rausschauen ist es halb so wild, darf man halt gegen Minsk nix liegenlassen und muss sich gegen die Tschechen voll reinhauen.“

Mantis Toboggan: „Der Rapid von vor einem Monat hätt ich hier drei Punkte zugetraut, mit der Rapid von heute (ohne Sonni, Petsos und Beric, mit wer weiß wie ausgeprägtem/gedämpften Selbstbewusstsein) sehe ich hier kein Land. Muss aber auch sagen, dass ich sein Ewigkeiten kein Match mehr von Villarreal gesehen habe, vielleicht überschätze ich sie auch.“

flonaldinho: „Ich denke, es wird eine gute Leistung von uns. Ob die aber auch zu Punkten reichen wird, da bin ich skeptisch, schätze Villareal schon ziemlich stark ein.“

Rapidler_1899: „Vorfreude auf dieses Spiel gänzlich weg. Hoffentlich ist Villarreal gnädig mit uns und stellt den Spielbetrieb in Halbzeit 2 ein, damit‘s kein Debakel gibt.“

RenZ: „Spiel beginnt bei 0:0 und hat mit der Altach-Partie nix zu tun. Verloren wird dennoch, die Einstellung muss jedoch passen.“

Ipoua #24: „Wer gegen Donetsk spielen musste und sich dabei mehr als passabel geschlagen hat, braucht vor Villarreal keine Angst haben. Bei allem Respekt vor dieser tollen Mannschaft, aber schon vorher eingraben braucht man sich auch nicht. Wird spannend, denke dass es sogar knapper ausgeht als man glauben mag. Es ist alles drin – positiv wie negativ, wobei ich mir nicht vorstellen kann dass wir eine lustloses Rapid sehen werden.“

Manuel20: „Würde Hofmann gerne wieder auf der Petsos-Position sehen, dort brauchen wir eh einen wie ihn und weiter vorne ist er mir leider mittlerweile schon zu langsam und abschlussschwach, auch wenn er immer für einen letzten Pass gut ist. Dann könnte man mit Schaub, Schobi und Kainz beginnen und das sind nun mal unsere stärksten Offensiven. Aber für mich wird Zoki sicher nicht die Position des Fußballgotts ändern…“

Tribal: „Müller wird schon die richtigen Worte finden. Ich glaube, dass wir eine realistische Chance haben werden.“

schleicha: „Unsere Chance liegt meiner Meinung nach einzig in der Offensive, um wie auch schon gegen Amsterdam einfach ein Tor mehr zu schießen als wir bekommen. Diese Chance sehe ich aber mit einer starken linken UND rechten Offensive größer. Auer ist offensiv meiner Meinung nach aber eine Vorgabe und kein Vergleich zu Pavelic/Schobesberger bzw. Schaub.“

Barnstormer: „Mal schauen, gegen Donzek waren wir auch krasser Außenseiter. Die Mannschaft muss wieder alles abrufen, dann geht vielleicht ein X.“

Tribal: „Entweder wir werden über uns hinauswachsen und ein torreiches X oder einen Sieg holen, oder wir verlieren sehr deutlich. Etwas dazwischen wird es meiner Meinung nach nicht geben.“

rudib: „Es ist die reinste Qual auf die Watschn am Donnerstag zu warten.“

Alle Fanmeinungen zum Spiel findet ihr im Austrian Soccer Board.

Daniel Mandl Chefredakteur

Gründer von abseits.at und austriansoccerboard.at | Geboren 1984 in Wien | Liebt Fußball seit dem Kindesalter, lernte schon als "Gschropp" sämtliche Kicker und ihre Statistiken auswendig | Steht auf ausgefallene Reisen und lernt in seiner Freizeit neue Sprachen