Die Zeichnungen, welche täglich auf abseits.at zu bewundern sind, entstehen fast genau 10.000 Kilometer entfernt von Österreichs Bundeshauptstadt. Genauer gesagt in der philippinischen Provinz... Making Of: So entstehen die Zeichnungen auf abseits.at!

Die Zeichnungen, welche täglich auf abseits.at zu bewundern sind, entstehen fast genau 10.000 Kilometer entfernt von Österreichs Bundeshauptstadt. Genauer gesagt in der philippinischen Provinz Rizal auf der Insel Luzon. Dort sitzt mit Michael Magpantay ein äußerst talentierter junger Zeichner und zugleich der Art Director von abseits.at!

Wir verdanken es dem Zufall, dass wir Mike entdeckt haben. Vor dem Start von abseits.at im Juni 2011 waren sich die Seitenbetreiber einig, nicht auf die üblichen Agenturfotos zurückgreifen zu wollen – es musste doch eine kreativere Lösung geben! Nach dem Motto „unverhofft kommt oft“ entdeckten wir Mike in den Weiten des Internets und ließen ihn erste Zeichnungen anfertigen, um zu sehen, ob wir bei ihm an der richtigen Adresse sind. Zuerst wurde mit Stefan Karger einer der abseits.at-Gründer gezeichnet, es folgten Peter Pacult, Karl Daxbacher und Huub Stevens… und wir waren begeistert.

Mittlerweile erhält abseits.at durchschnittlich vierzig Zeichnungen monatlich. Stets ein erfrischender Mix aus aktuellen Bundesligakickern, internationalen Stars, Trainern, Logos und diversen Symbolbildern. Was jedoch viele Leute noch nicht wissen (was wiederum wir wissen, weil wir häufig darauf angesprochen werden): Magpantay jagt unsere Vorlagen nicht einfach durch ein teures Grafikprogramm, sondern zeichnet bzw. malt sie tatsächlich auf ein weißes Blatt Papier.

Hier seht ihr das Making Of einer Zeichnung des Tango12, dem neuen EM-Ball (zum Vergrößern auf die Bilder klicken):

1.) In feinen Linien werden die Umrisse des EM-Balles gezeichnet.

2.) Mit Wasserfarben werden die Flächen des Balles ausgefüllt

3.) Es folgen die kräftigeren Farben – die, von denen das Bild am Ende lebt

4.) Mike greift wieder zum Pinsel, diesmal für den Hintergrund

5.) Der Meister bei der Arbeit!

6.) Fast fertig…

7.) Fertig! Der Tango12 ist ready for delivery 🙂

8.) Ein Foto und ab nach Wien damit!

Wir werden euch in den nächsten Monaten immer wieder das eine oder andere Making Of aus unserer Kreativabteilung vorstellen. Unser Dank geht an Mike für die tolle Zusammenarbeit, keep up the good work, mate! 🙂

Daniel Mandl, abseits.at

Daniel Mandl Chefredakteur

Gründer von abseits.at und austriansoccerboard.at | Geboren 1984 in Wien | Liebt Fußball seit dem Kindesalter, lernte schon als "Gschropp" sämtliche Kicker und ihre Statistiken auswendig | Steht auf ausgefallene Reisen und lernt in seiner Freizeit neue Sprachen

  • Wilwil

    24.Februar.2012 #1 Author

    wird er österreichisch oder philippinisch entlohnt?

    Antworten

    • Dannyo

      24.Februar.2012 #2 Author

      Österreichisch.

      Antworten

      • Chiho

        24.Februar.2012 #3 Author

         Also in einem Billasackerl, welches der KHG über die Grenze schmuggelt 😛

        Antworten

        • Dannyo

          24.Februar.2012 #4 Author

           Entweder so oder über PayPal 😉

          Antworten

  • Jolle

    24.Januar.2014 #5 Author

    das habe ich mich echt schon häufiger gefragt und bin über die antwort hoch erfreut. hatte auch mit einem filter gerechnet. saucool internetkollabo. mehr davon

    Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.