Romano Schmid verlässt den FC Red Bull Salzburg und wechselt in die deutsche Bundesliga zum SV Werder Bremen.... Fix zu Werder: Romano Schmid wird ein Grün-Weißer

[ Pressemeldung Red Bull Salzburg ]

Romano Schmid verlässt den FC Red Bull Salzburg und wechselt in die deutsche Bundesliga zum SV Werder Bremen.

Der 18-jährige Steirer kam im Sommer 2017 von Sturm Graz nach Salzburg und spielte seither vorwiegend als Kooperationsspieler beim FC Liefering (30 Spiele mit neun Toren und acht Assists). Einen Bundesliga-Einsatz für die Roten Bullen hatte der Offensivmann am 27. Mai 2018 gegen Austria Wien.

Christoph Freund meint zu diesem Transfer: „Romano hatte es bei uns aufgrund der großen Konkurrenzsituation sehr schwer, Spielminuten zu erlangen. Nach einigen Gesprächen sind wir zur gemeinsamen Entscheidung gekommen, dass ein Klubwechsel aufgrund der aktuellen Situation die beste Lösung ist. Wir wünschen Romano viel Erfolg auf seinem weiteren Karriereweg.“

abseits.at Redaktion

Keine Kommentare bisher.

Sei der/die Erste mit einem Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.