Sehr bittere Nachricht aus dem Sommertrainingslager des SK Rapid. Neuzugang Andrija Pavlovic wurde aufgrund von Schmerzen heute nach Wien chauffiert und unterzog sich dort... Rapid-Neuzugang Andrija Pavlovic verletzt

Sehr bittere Nachricht aus dem Sommertrainingslager des SK Rapid. Neuzugang Andrija Pavlovic wurde aufgrund von Schmerzen heute nach Wien chauffiert und unterzog sich dort einer genaueren Untersuchung (Magnetresonanz). So stellte sich bedauerlicherweise heraus, dass der serbische Teamstürmer im Training ohne Fremdeinwirkung einen Muskelriss im Hüftbereich erlitten hat. Der 24jährige Stürmer wird nicht nach Windischgarsten zurückkehren. Er muss zwar nicht operiert werden, wird aber einige Monate lang ausfallen.

Fredy Bickel, Geschäftsführer Sport, sagt in einer ersten Reaktion: „Diese Verletzung ist für Andrija Pavlovic gleichermassen wie für uns als Team ein schwerer Schlag. Wir hoffen, dass er seine Reha möglichst rasch und ohne Komplikationen abschließen kann, müssen nun aber auch aufgrund der Ausfälle von Giorgi Kvilitaia und Philipp Schobesberger definitiv noch einmal für die Offensive am Transfermarkt aktiv werden. Diesbezüglich bin ich in bereits in Abstimmung mit meinem Geschäftsführer-Kollegen Christoph Peschek und Präsident Michael Krammer, der derzeit auch bei uns im Trainingslager weilt.“

Der SK Rapid wünscht Andrija Pavlovic rasche Genesung!

Stefan Karger