Zum 69. Mal wurde der Guldbollen (Goldener Ball) vergeben – Schwedens Titel für den Fußballer des Jahres. Auf unglaubliche 10 Titel kommt dabei Schwedens... Zlatan Ibrahimović ist zum zehnten Mal Schwedens Fußballer des Jahres

Zlatan Ibrahimovic als Zorro_abseits.atZum 69. Mal wurde der Guldbollen (Goldener Ball) vergeben – Schwedens Titel für den Fußballer des Jahres. Auf unglaubliche 10 Titel kommt dabei Schwedens erfolgreichster Fußballer: Zlatan Ibrahimović.

1981 in Malmö geboren, wurde er nach einigen Jugendvereinen 1995 in die Nachwuchsabteilung von Malmö FF aufgenommen. Weitere Stationen seines Fußballlebens waren: Ajax Amsterdam, Juventus Turin, Inter Mailand, FC Barcelona, AC Milan und seit 2012 geht er für Paris St. Germain auf Torjagd.

Ibrahimović‘ Spiel ist geprägt von der Kombination Physis (1,95m) mit einem unglaublich hohen technischen Leistungsvermögen. Einige der spektakulärsten Tore in der Geschichte des Fußballs und seit über einem Jahrzehnt Stammgast in allen Jahresrückblicken ist Ibrahimović eine Fußballikone unserer Zeit. Unvergessen seine Gala gegen England bei der Eröffnung der Friends-Arena von Solna. Beim 4:2 Sieg der Schweden erzielte er alle 4 Tore seiner Mannschaft; das vierte mittels Fallrückzieher aus 30 Metern. Hierfür wurde er auch mit dem FIFA Puskás-Preis ausgezeichnet.

In seinen 16 Profi-Saisonen wurde er unter anderem in vier verschiedenen Ländern 12 Mal Meister (inkl. der zwei Titel mit Juventus Turin). In fast 700 Profispielen schoss Ibrahimović fast 400 Tore und legte weitere 150 auf. Für Schweden spielte er 96 Mal, darunter 5 WM-Spiele und 10 EM-Spiele.

Diese Woche spielt das Schwedische Nationalteam in der Barrage mit Dänemark um die Qualifikation für die Weltmeisterschaft in Frankreich 2016. Am 14.11. treffen beide Mannschaften in Schweden aufeinander, am 17.11. findet das Rückspiel in Dänemark statt.

Um mit einem seiner unzähligen Zitate abzuschließen: „Eine WM ohne mich ist nicht sehenswert!“

In diesem Sinne – Herzliche Gratulation!

abseits.at News