Auch genannt „The Friendly Derby“

Wenn der Liverpool FC auf den Everton FC trifft, dann spricht man vom Merseyside Derby. Die Rivalität der beiden Klubs entstand aufgrund der unmittelbaren Nähe der beiden Stadien, die nur durch den Stanley Park getrennt sind und sich etwa 400 Meter entfernt voneinander befinden.

Lokalderby unter Freunden

Da in Liverpool in den meisten Familien Fans von beiden Vereinen zu finden waren bzw. sind, spricht man traditionell vom „Friendly Derby“. Die Zuschauer sitzen gemischt in den verschiedenen Sektoren und es werden oftmals gemeinsam Schmähgesänge gegen Manchester United angestimmt. Anders als bei den meisten anderen Derbys ereignen sich nur selten Schlägereien oder sonstige Gehässigkeiten unter den verschiedenen Fangruppierungen.