Kommentar: Eine heiße Derby-Situation in der alle alles falsch machten
Nach den Vorfällen in der Schlussphase des Wiener Derbys hat die Wiener Austria eine offizielle Stellungnahme veröffentlicht. OFFIZIELLE STELLUNGNAHME DES FK AUSTRIA WIEN: Die Vorfälle rund um das Wiener Derby am Sonntag, speziell die Szenen, die zur von Schiedsrichter Alexander Harkam angeordneten Spiel-Unterbrechung kurz vor dem Ende führten, können... Mehr lesen
Rapid-Fans: „Konsequenzen ziehen, aber die Sache nicht zu heiß kochen“
Wir haben im Austrian Soccer Board nachgelesen, was die Rapid-Fans zur Abbruchsituation im Wiener Derby sagen. Die Intensität der Situation wird von den unterschiedlichen Fans durchaus differenziert betrachtet. zahi: „Diese Idioten, die sich Fans nennen, Fahnenstangen werfen, „Sohn einer Hure“ rufen und so weiter gehören einfach raus. Die sollen... Mehr lesen
„Das hätte böse enden können“ – Rapid-Fans zu den Problemen bei der Stadioneröffnung
Bei der Eröffnung des Allianz Stadions lief nicht alles nach Plan. Im Austrian Soccer Board, Österreichs größtem Fußballforum, wurde bereits während des Spiels auf die aktuellen Probleme hingewiesen. Wir haben einige Kommentare der User gesammelt – die positiven, wie die negativen. bashtart: „Das macht Lust auf mehr… hab mich... Mehr lesen
Stimmungsboykott beendet! Rapids junge Elf kann auf Unterstützung von den Rängen zählen
In Wien-Hütteldorf wird’s wieder laut! Seit über zwei Jahren hängt der Haussegen beim SK Rapid schief. Am 22.Mai entlud sich die Wut der Fans auf die Vereinsführung in einem Platzsturm beim Wiener Derby. Sowohl 2011/12 als auch 2012/13 gab es nur wenige Momente, in denen man den Block West... Mehr lesen
Rapid kann offenbar nicht mehr gewinnen. Nach dem 1:1 gegen die Admira verlor das Team den dritten Platz an den SK Sturm und wartet nun bereits seit sieben Spielen auf einen vollen Erfolg. Die Gründe für das Versagen auf dem Platz waren einmal mehr dieselben – und auf den... Mehr lesen
Es war eine gespenstische Stimmung im Gerhard-Hanappi-Stadion. Nachdem Rapids aktive Szene nach etwa einer Stunde die Tribünen räumte, beschränkte sich der Support auf das Einklatschen der Rapid-Viertelstunde. Der Aufsteiger aus dem Lavanttal war in der einstigen Fußballfestung mit 2:0 in Führung gelegen. Was war an diesem Tag bis dato... Mehr lesen
Tage, an denen alles Gute zusammenspielt: Das erlebten Rapids Fans beim 3:0 gegen PAOK!
Man sagt Rapid das berühmte, kitschig angehauchte „Das gibt’s nur bei…“ nach. Und tatsächlich war die Abfolge der Ereignisse in den letzten Tagen reif für einen teils hinkenden Hollywoodschinken mit Gänsehautfaktor, Happy-End und Fortsetzungsambitionen. Schwere Ausschreitungen in Saloniki, Anti-Gewalt-Appelle an die Fans, eine unfassbare Stimmung im Hanappi-Stadion und eine... Mehr lesen
"Vorstand raus" – auf das Schweigen der Fans folgt ein 1:1 gegen Mattersburg und laute Rufe nach Veränderungen auf höchster Ebene!
Werden im Hanappi-Stadion „wir wollen Rapid seh’n“-Schlachtgesänge angestimmt, ist dies meist kein gutes Zeichen, was die sportliche Performance der Grün-Weißen betrifft. Wenn zudem noch „Vorstand raus“ skandiert wird, heißt das, dass die Fans immerhin zu wissen meinen, wer die Verantwortlichen für die Misere sind. Der Verein sah dies jedoch... Mehr lesen
Das Interview: Rapids vereinte Fanszene "United We Stand" beantwortet Fragen der Fans
Die vereinte Fanszene des SK Rapid („United We Stand“) stellte sich im Austrian Soccer Board zahlreichen kritischen Fragen der User. Wir bedanken uns bei „United We Stand“ für die aufschlussreichen Antworten, die wir euch natürlich nicht vorenthalten wollen! a. Platzsturm User hyvä mika: Warum habt ihr euch nicht deutlicher... Mehr lesen
Sture Fanbewegung, sturer Verein – bei Rapids Fanproblematik liegen Lösung und Wahrheit in der Mitte!
Rapids Fanszene protestiert. Unter dem Titel „United We Stand“ versuchen die aktiven Fanklubs des SK Rapid Aktionen gegen die durch den Verein gesetzten Maßnahmen – als Reaktion auf den Platzsturm vom 22.Mai 2011 – zu setzen. Viele boulevardeske Medien beleuchten die Vorgehensweise der Rapid-Fans bei weitem zu oberflächlich. Es... Mehr lesen
Rapid erwartungsgemäß bestraft: Zwei Geisterspiele
Szenen, wie sie unsere heutige Zeichnung darstellen, wird es im Gerhard-Hanappi-Stadion wohl erst Mitte August wieder zu sehen geben. Der Senat 1 verhängte über Rapid die finanzielle Höchststrafe und zwei so genannte „Geisterspiele“. Ausgerechnet im Wiener Fußballtempel „St.Hanappi“ wird es zu Beginn der neuen Saison Spiele unter Ausschluss der... Mehr lesen