Nach Drohung gegen Mateschitz: Austria Salzburg verliert Sponsor
Ein Transparent der Austria Salzburg Fans gegen Erzfeind Dietrich Mateschitz – deftige Drohung und Beschimpfung inklusive – hat Austria Salzburg nun einen Sponsor gekostet. Der Partner „café+co“ kündigte die Kooperation mit dem Regionalligisten auf und gab auf Facebook eine Stellungnahme ab. Auf dem Transparent der Salzburg-Fans stand: „DM [Dietrich... Mehr lesen
Fußballimperium Red Bull – die „Qual der Wahl“ zwischen Leipzig und Salzburg
Das Imperium Red Bull – Warum sich Red Bull mittlerweile eine eigene kleine Fußballwelt aufgebaut hat und warum für die „Filiale“ in Salzburg die nächste Saison die allerwichtigste seit der Gründung sein könnte. Alle gegen Red Bull Die beiden europäischen Fußballteams des österreichischen Getränkeherstellers sind derzeit in aller Munde.... Mehr lesen
Salzburg und Leipzig: Selber Besitzer, selbes Ziel, zwei Herangehensweisen
Red Bull Salzburg holte vorzeitig seinen fünften Meistertitel unter neuem Namen. Das alleine machte die polarisierenden Bullen nicht zum Hingucker, denn die eigentliche Sensation lag und liegt in der Spielweise der Salzburger, mit der man erstmals in der fast neun Jahre dauernden Red-Bull-Ära ein Philosophieziel erreichte. Das Deutschland-Projekt von... Mehr lesen
Das muss Red Bull Salzburg in der Frühjahrssaison verbessern!
In wenigen Wochen startet die tipp3 Bundesliga in die Frühjahrssaison und wir werfen zuvor noch einen Blick auf die Dinge, die sich bei den zehn Vereinen ändern sollten, um den größtmöglichen Erfolg zu gewährleisten. Aktuell liegt Red Bull Salzburg sieben Punkte hinter dem FK Austria Wien – aber alles... Mehr lesen
Red Bull vs. Schadenfreude – aber braucht nicht die gesamte Liga starke „Bullen“?
Es war wohl die größte Blamage der österreichischen Europacup-Geschichte: Mit dem 4:3-Heimsieg gegen F91 Dudelange, zu Deutsch Düdelingen, schied Red Bull Salzburg bereits in der zweiten Runde der Champions League Qualifikation aus. Gerade aufgrund der entspannten finanziellen Situation der Salzburger zog dieses Ausscheiden eine Menge Häme nach sich… …die... Mehr lesen
Katharsis – Umfeld- und Taktikanalyse Red Bull Salzburg
Eines ist im Sommer so sicher wie der Sonnenbrand: Red Bull baut um. Der Name des Trainers wurde kleiner, der des Sportdirektors noch viel größer. Roger Schmidt und Ralf Rangnick sollen es nun richten, den x-ten Umbruch starten. Man scheiterte an Düdelingen. Was kann, soll und muss nun geschehen?... Mehr lesen
Alles neu macht der Juni – Niederlande raus, Deutschland rein bei Red Bull Salzburg
Wer A sagt, muss auch B sagen. Dietrich Mateschitz griff wieder einmal ordentlich ins Geldtascherl und engagierte mit Roger Schmidt, Ralf Rangnick und Gerard Houllier ein Talent und zwei Topleute. Nach der schwierigen Zeit mit Ricardo Moniz setzt man in Fuschl auf Schwarz-Rot-Gold-Blau-Weiß statt auf Oranje. Eine Analyse der... Mehr lesen
Der Meister, der es werden wollte: Warum RB Salzburg Meister wurde und was daran gefährlich ist
Red Bull Salzburg hat’s eine Runde vor Schluss geschafft. Das Mateschitz-Team holt mit einem 5:1-Auswärtserfolg in Wiener Neustadt den vierten Titel der Red Bull Ära. Böse Zungen behaupten, dass die Salzburger in einer unterdurchschnittlichen Bundesligasaison die Einäugigen unter den Blinden waren, aber der Titel kam dennoch nicht von ungefähr.... Mehr lesen
Fünf Siege aus 14 Ligaspielen – genauso schlecht wie letztes Jahr! Das läuft in Salzburg langfristig falsch!
Was ist bloß in Salzburg los? Die Mannschaft von Ricardo Moniz steht nach 14 Runden auf dem fünften Tabellenrang, gewann nur fünf ihrer 14 Spiele – und das obwohl man als haushoher Meisterschaftsfavorit in die Saison startete. Was sind die Gründe für den akuten Tiefpunkt der Red Bull Ära?... Mehr lesen