Briefe an die Fußballwelt (3): Lieber Marcelo Bielsa!
Jeden Sonntag wollen wir an dieser Stelle Briefe aus aktuellem Anlass versenden. Mit Gruß und Kuss direkt aus der Redaktion – Zeilen zum Schmunzeln, Schnäuzen und Nachdenken an Fußballprotagonisten aus allen Ligen.  Diesen Sonntag versenden wir eine Nachricht an einen Argentinier, der in England lebt. Lieber Marcelo Bielsa! Fußball... Mehr lesen
UEFA-Fünfjahreswertung: Zahlt sich Fairplay aus?
Unverhofft kommt oft. So oder so ähnlich fühlen sich am Ende jeder Saison drei Vereine, die zumeist im Tabellenmittelfeld oder gar im Abstiegskampf ihrer Ligen stecken und an vieles, nur nicht an eine Europacupteilnahme denken. Da die UEFA jedoch die drei fairsten Nationen jeder Spielzeit mit einem Startplatz in... Mehr lesen
Integration durch Fußball (2): Faire Regeln, faires Spiel
Fußball und Integration sind beides Themen von unbestreitbarer gesellschaftlicher Relevanz. Ihre gegenseitige Verstrickung ist aktueller denn je. Die Serie „Integration durch Fußball“ beleuchtet die Möglichkeiten eines Konzepts und seine Chancen für Fußball und Gesellschaft. Die zweite Folge greift die Frage auf, warum sich gerade der Fußballsport für Integrationsarbeit eignet... Mehr lesen
"Summe der Nichtigkeiten" – SVM-Trainer Lederer hadert mit den Schiris, weil sie seine Spielphilosophie gefährden
Der SV Mattersburg verließ am Samstag das Franz-Fekete-Stadion als Verlierer. Grund dafür sind nicht etwa die zahlreichen vergebenen Chancen aus der ersten Halbzeit, sondern – so man Trainer Franz Lederer Glauben schenken will – der Schiedsrichter. Der bzw. dessen Zunft als Ganze würde den burgenländischen Tabellenletzten nämlich systematisch „runterpfeifen“…... Mehr lesen
Pfosten der Woche (KW 36) – "Marca"
An den Anblick spanischer Fußballprofis, die auf dem Spielfeld in ausufernde Handgemenge verwickelt sind, hat man sich in den letzten Monaten bereits gewöhnt. Dass Szenen wie jene im Freundschaftsspiel der Seleccion gegen Chile am vergangenen Freitag im schweizerischen St.Gallen in der spanischen Presse freudig bejubelt werden, ist hingegen neu.... Mehr lesen
Contro il calcio moderno? – Die Berliner Tageszeitung und die Überkommerzialisierung des Fußballs
Gerade wechselte Samuel Eto’o für einen Bentley und ein Jahresgehalt von 20 Millionen Euro in die Krisenregion Dagestan. Die Überkommerzialisierung, die seit den Achtzigern im Fußball ihren Lauf nimmt, hat nun einen weiteren Mitstreiter: Die Berliner Tageszeitung. Zwei Stiere riesig auf den rot-weißen Trikots eines Vereins, der mal violett... Mehr lesen