Vier auffällige Leistungen in Grün-Weiß
Rapid startete mit einem 3:0 gegen die Admira nach Maß ins untere Playoff. Neben den Fanprotesten rund um das Spiel fielen vor allem die Leistungen von vier Rapid-Akteuren auf. Die organisierten Rapid-Fans im Block West kehrten der Mannschaft in der ersten Halbzeit den Rücken. Nach den letzten beiden Leistungen... Mehr lesen
Ferencvaros und der Venenscanner: Wie die ungarische Politik den Fußball missbraucht
Seit dieser Saison hat der ungarische Traditionsverein Ferencváros Budapest ein neues Stadion. Diejenigen, die im Stadion für Stimmung sorgen, waren allerdings noch nicht drin. Ein schwer umstrittenes Zutritts- und Registrierungssystem lässt jeden Datenschutzexperten zurückschrecken und sorgt derzeit für einen riesigen Ultra-Protest in unserem Nachbarland. Der aber auch politischer Natur... Mehr lesen
Stimmungsboykott beendet! Rapids junge Elf kann auf Unterstützung von den Rängen zählen
In Wien-Hütteldorf wird’s wieder laut! Seit über zwei Jahren hängt der Haussegen beim SK Rapid schief. Am 22.Mai entlud sich die Wut der Fans auf die Vereinsführung in einem Platzsturm beim Wiener Derby. Sowohl 2011/12 als auch 2012/13 gab es nur wenige Momente, in denen man den Block West... Mehr lesen
Spiel Eins nach dem Demomarsch: Festgefahrener SK Rapid empfängt den FC Pasching
Der SK Rapid Wien trifft im heutigen Cup-Viertelfinale auf Pasching. Eine trostlose Kulisse, wie zu Beginn der 1990er-Jahre ist dabei zu erwarten, obwohl die Hütteldorfer vor dem Einzug ins Cup-Halbfinale als klarer Favorit gelten. Für die Hütteldorfer ist es eher „Spiel Eins“ nach dem Fanprotest gegen Wiener Neustadt, der... Mehr lesen
Rudolf Edlinger in „Sport am Sonntag“: Analyse dreier fragwürdiger Aussagen
Vergangenen Sonntag bat Rainer Pariasek in „Sport am Sonntag“ Rapid-Präsident Rudolf Edlinger zur Diskussion ins ORF-Studio. Der Rapid-Boss zeigte sich dabei einmal mehr von seiner rhetorisch besten Seite, sorgte aber mit drei fragwürdigen Antworten auf zentrale Fragen für Angriffsfläche. ORF-Präsentator Rainer Pariasek zeigte sich überraschend angriffslustig, forderte phasenweise vehement... Mehr lesen
Proteste/Resignation in Hütteldorf: Darum wird weder jemand gehen, noch gegangen werden!
Rapid kann offenbar nicht mehr gewinnen. Nach dem 1:1 gegen die Admira verlor das Team den dritten Platz an den SK Sturm und wartet nun bereits seit sieben Spielen auf einen vollen Erfolg. Die Gründe für das Versagen auf dem Platz waren einmal mehr dieselben – und auf den... Mehr lesen