Anekdote zum Sonntag (82) –  Kein Ball für Emma
Franz Hasil war einer der besten und stursten Fußballer Österreichs. Bei Rapid reifte er zu einem kreativen Spielgestalter, der mit feiner Klinge Zuckerpässe in die Tiefe spielte. Ernst Happel machte später aus dem „schlampigen Genie“ einen robusten Mittelfeldspieler auf Weltklasseniveau. Als es jedoch Probleme bei Feyenoord Rotterdam gab, packte... Mehr lesen
Der verlorene Weltklassespieler (24) – Theo Laseroms
In dieser Serie gehen wir auf einzelne Weltklassetalente ein, die auf dem Sprung standen – und ihn nicht schafften. Zumeist waren es persönliche Tragödien, Verletzungen oder einfach die Umstände ihrer Karriere: zur falschen Zeit am falschen Ort kann manchmal schmerzhaft wahr sein. Wir lassen die Karrieren dieser Akteure Revue... Mehr lesen
Sie kennen nur zwei Menschen: Den Hasil und die Königin
Sie reden über Skifahren, Germknödel, Kaiserspritzer, obwohl sie aus zwei verschiedenen Welten kommen, die unterschiedlicher nicht sein könnten: Er, das Arbeiterkind, das in Rotterdam selbst zu arbeiten gelernt hat, sie, die Aristokratin, die einem ganzen Volk dienen muss. Der sechsundzwanzigjährige Österreicher ist so schüchtern und zurückhaltend, dass die ältere... Mehr lesen
Österreichs Fußballerlegenden (2): Die große Karriere des Franz Hasil
In den vergangenen Jahren war es um den österreichischen Fußball nicht sonnig bestellt. Auch wenn es in letzter Zeit wieder nach oben zu gehen scheint, so liegen die Glanzzeiten in der Vergangenheit. Einst galt Österreich als Fußballmacht: In den 30ern war man sogar eines der besten Teams der Welt,... Mehr lesen