Buchrezension: Das wunde Leder
Die Weltmeisterschaft in Russland ist geschlagen. Aktuell sind die Medien gerade dabei Tops und Flops derselben Revue passieren zu lassen. Augenscheinlich sind natürlich die Schmach des Ex-Weltmeisters, die Überraschungs-Kroaten, die friedlichen Einheimischen, die taktisch disziplinierten Franzosen mit Teenager Mbappé, Neymars peinliche Sommerrollen sowie die vermutliche letzte Endrunde der beiden... Mehr lesen
Der monatliche Rückblick auf das Business rund um den Fußball (04/2018)
Auch in diesem Monat tat sich wieder Einiges in Bezug auf Ausrüster, Finanzen, Logos, Marketing, Medienrechte, Sponsoring, Stadien und Turniere. Ausrüster Aston Villa wird nach dieser Saison und damit schon nach zwei Jahren des eigentlich fünf Jahre laufenden Vertrags mit Under Armour aussteigen und ließ verlautbaren, dass man demnächst... Mehr lesen
Kommentar | Sorgen eines Multimillionärs
Früher einmal – als ich jung und naiv war – konnte ich nicht verstehen, wieso Menschen, die alles zu haben scheinen, unglücklich sind. „Wenn der Erfolg schneller wächst als die Seele mitwachsen kann, dann hat man ein Problem.„, hat Österreichs einziger Weltpopstar Falco gesagt. Kapiert habe ich diesen Satz... Mehr lesen
Philippe Coutinho: Der Wahnsinn nimmt kein Ende
Nun hat er also doch seinen Willen bekommen: Philippe Coutinhos Wechsel vom FC Liverpool zum FC Barcelona hatte sich lange abgezeichnet – und macht ihn zum zweitteuersten Fußballer der Welt. Der FC Liverpool ist in der aktuellen Transferperiode bislang das Epizentrum der Blockbuster-Wechsel. Erst kaufte der Traditionsklub von der... Mehr lesen
Warum Linz ein Stadion braucht, aber wohl so schnell keines bekommen wird
In Linz herrscht wieder eine Fußballeuphorie. Der LASK begeistert die Massen und füllt regelmäßig die TGW-Arena. Von den neun Heimspielen im Herbst waren acht ausverkauft. Am Samstag werden wieder Hundertschaften im schwarz-weißen Outfit Richtung Pasching pilgern. Dies werden sie auch noch bis 2022 so tun, bis dahin läuft nämlich... Mehr lesen
Analyse der Geldverteilung in der Champions League 2016/2017
Kürzlich veröffentlichte die UEFA die Geldausschüttungen für die vergangene Saison der Champions League. Darunter fallen die vom sportlichen Erfolg abhängigen Prämien sowie die Einnahmen aus dem Verkauf der TV-Rechte. Dabei lassen sich einige unerwartete Beobachtungen feststellen. Die endgültige Summe, die ein Klub bekommt, wird aus folgenden Kriterien berechnet: Teilnahme... Mehr lesen
Club 2×11 | Kommerz und Kapital: Kapituliert der Fußball?
Am Mittwoch, dem 8. November 2017 findet im Veranstaltungssaal der Hauptbücherei am Gürtel (Urban-Loritz-Platz 2a, 1070 Wien) um 19.30 Uhr wieder einmal eine Club 2×11 Podiumsdiskussion statt, die wir euch ans Herz legen wollen! Wo und wann findet die Veranstaltung statt? Hauptbücherei am Gürtel (Urban-Loritz-Platz 2a, 1070 Wien) Veranstaltungssaal... Mehr lesen
Kommentar: Zurück in die rot-weiß-rote Steinzeit
Es war klar, dass es aufgrund der Ergebnisse bei der EM 2016 und der darauffolgenden Qualifikation für die Weltmeisterschaft 2018 eine Teamchef-Diskussion geben würde. Die Art und Weise wie die Landesverbandspräsidenten Marcel Koller und Willi Ruttensteiner abservierten war aber weder professionell noch zielführend, geschweige denn auch nur in Ansätzen... Mehr lesen
Kommentar: Ein Profi, ein guter Profi
Robert Lewandowski wird sich die Tage vielleicht wundern, wieso ein derartiges Tam-Tam um ein wenig exotisches Interview seinerseits gemacht wird. In einem dahinplätschernden Gespräch mit dem Spiegel sagte der 29-jährige Pole viel Vernünftiges und beiläufig auch den Satz: „Bayern muss sich etwas einfallen lassen und kreativ sein, wenn der... Mehr lesen
Steuerschulden: Die Leiden des jungen Cristiano R.
Nach Bekanntwerden von Steuerschulden in Höhe von circa 14 Millionen Euro reagierte Cristiano Ronaldo vor allem auf eine Weise – nämlich beleidigt. Cristiano Ronaldo fühlt sich aktuell ziemlich missverstanden und im Stich gelassen – von seinem Verein Real Madrid, von den Fans, dem Gesetz und wahrscheinlich noch von allen... Mehr lesen
Anekdote zum Sonntag (81) –  Les nouveaux riches
1998 entdeckte Frank Stronach seine Liebe zum Fußball. Vollmundig verkündete er seine Pläne erst für Österreich: „Spätestens 2006 sind wir Weltmeister!“, dann für die Wiener Austria: „Ich will mit der Austria über kurz oder lang die Champions League gewinnen.“ Was aus diesen Prophezeiungen wurde, ist allgemein bekannt. Tatsächlich stellten... Mehr lesen
Faktencheck: Was Manchester City und Chelsea aus dem ausgebrochenen Reichtum bislang machten
Heute Abend trifft im Topspiel der englischen Premier League der Spitzenreiter Chelsea auf den Viertplatzierten Manchester City. Da stehen sich dann an der Stamford Bridge die zwei teuersten Mannschaften der Liga gegenüber. Langezeit waren beide biedere Mittelständer, die nach der Jahrtausendwende ihr Glück in die Hände von schwerreichen Mäzenen... Mehr lesen
Analyse der Ausschüttungen für die Euro 2016
Kürzlich veröffentlichte die UEFA die Geldausschüttungen für die Europameisterschaft 2016. Darunter fällt sowohl die Qualifikationsphase als auch die Endrunde. Bei den 54 Nationen und 641 Klubs stehen die Üblichen vorne, aber es gibt auch einige unerwartete Überraschungen. Qualifikation (50.744.937 Euro) Während der Qualifikation bekam ein Klub für einen abgestellten... Mehr lesen
Alles nur eine Frage des Geldes? Chinas Traum von der Weltmeisterschaft
China wird Fußballweltmeister, am besten schon morgen. So lautet das Ziel des amtierenden Staatspräsidenten Xi Jingping, der sich mit ungeheuren Summen diesen Wunsch erfüllen möchte, koste es, was es wolle. Von der Nummer 81 der FIFA-Weltrangliste auf die Nummer Eins. Das Beispiel Jackson Martinez zeigt deutlich, was man mit... Mehr lesen
Bitte zahlen!  Die Ticket-Preispolitik der Premier-League-Vereine
So wie jedes Jahr wertet die BBC in der Studie „Price of Football“ das teilweise komplizierte und verwogenen Ticketpreis-System der englischen Profi-Mannschaften aus. Durch die Proteste gegen geplante Kartenpreiserhöhungen rückt dieses Thema wieder mehr denn je in den Vordergrund. Wir haben uns angesehen, wo man wie viel für den... Mehr lesen
„Er war schon immer ein komischer Junge.“  | Die ungewöhnliche Karriere des Javier Poves
Als der spanische Fußballprofi Javier Poves im Jahr 2011 nach nur einem Spiel für die Sporting-Gijon-Kampfmannschaft seinen Rücktritt vom Fußballgeschäft bekanntgab, meinte ein Funktionär achselzuckend: „Er war schon immer ein komischer Junge.“ Der spanische Verteidiger unterschied sich tatsächlich von seinen Mannschaftskollegen, denn er verabscheute die Kommerzialisierung im Fußballgeschäft so... Mehr lesen
Der Transferwahnsinn – warum die Premier League im Geld zu ersticken droht
Deadline Day in England, gestern kam auch das irrste Transfer-Karussell zum Stillstand – jenes der Premier League. Was steckt dahinter, dass Klubs für einen Kevin De Bruyne, einen Firmino oder einen Anthony Martial das Scheckbuch derart weit öffnen? Mit irrwitzigen Ablösesummen werden zugegeben, talentierte Kicker zu Weltklasse-Spieler-Tarifen auf die... Mehr lesen
Das Streben nach Geld – reine Gier oder konsequente Ausnutzung des Marktes?
Fußballer wechseln für astronomische Summen den Verein. Gelockt werden die Spieler mit ebenso hohen Gehältern, die den sportlichen Status des neuen Teams ausgleichen sollen. Wir werfen einen Blick auf die Moral von Transfers und die Auswirkung derselben, wenn das Geld im Vordergrund steht. Vereinstreue sowie der Wille nach maximalem... Mehr lesen
Der ominöse „Marktwert“ – wir erklären den Begriff und seine Relevanz!
Viele Diskussionen werden laut um den sogenannten „Marktwert“, auf welchen die Internetseite transfermarkt.de ein Monopol zu besitzen scheint. Dieser Marktwert soll angeblich einen objektiven Einblick darauf geben, wie viel ein Spieler wert ist. Er berechnet sich aus mehreren Komponenten, wobei die Leistung nur einen Bruchteil darstellt. Inwiefern das sinnig... Mehr lesen
Schmiergelder für Fernsehrechte | Millionenzahlungen an João Havelange und Ricardo Teixeira
Was FIFA-Kritiker schon lange vermuteten, ist nun auch offiziell schwarz auf weiß bestätigt worden: Der ehemalige FIFA-Präsident  João Havelange und sein Ex-Schwiegersohn und hochrangiger Fußballfunktionär Ricardo Teixeira kassierten während ihren Amtszeiten Schmiergelder in Millionenhöhe gegen die Vergabe von Übertragungsrechten. Die Schweizer Marketingfirma International Sport and Leisure (ISL) verdiente ihr... Mehr lesen
Geld schießt nicht immer Tore | Bestverdiener bei  Europameisterschaft nicht mehr dabei
In diesem Artikel schauen wir uns an, welcher EM-Teilnehmer auf die Spieler mit den durchschnittlich höchsten Gehältern zurückgreifen konnte. Wie es zu erwarten war haben die Kicker der englischen Premier League in dieser Hinsicht die goldene Nase vorn. Da alle Akteure der Three Lions in ihrem Heimatland beschäftigt sind,... Mehr lesen
Euro-kritisch (5) – Ein langes Jahr und immer mehr Teams
Portugal, Deutschland, Spanien, Italien – Die Semifinalisten sind bekannt und die Dominanz dieser Teams kommt nicht von ungefähr. Spitzenleistungen durch alle Mannschaftsteile hindurch waren allerdings nicht zu sehen.   Dominanz Der Erfolg dieser Teams ist kein Zufall, dominieren doch auch Vertreter aus diesen Längern die europäischen Klubbewerbe. Seit Einführung... Mehr lesen
Wie verdienen die Vereine ihr Geld? – Ein Rundblick durch die Top-5-Ligen
In der Transferzeit werfen Vereine traditionell mit dem Geld um sich. Natürlich betrifft das eher die großen Ligen. 18 Millionen für Marco Reus hier, 10 – 13 Millionen für Moussa Sow da. Da wundert sich der Fan doch, wo die Millionen herkommen. Über acht Milliarden Euro betrugen 2010 die... Mehr lesen
Das “Webster-Urteil” – Mücke oder Elefant?
August 2006, Andrew Neil Webster kündigt seinen noch ein Jahr laufenden 4-Jahresvertrag beim schottischen Klub Heart of Midlothian und zieht mit dieser Entscheidung vor den obersten Sportsgerichtshof Cas. Der Sportsgerichtshof gibt seiner Entscheidung recht und löst damit eine Massenpanik unter den Vereinsverantwortlichen aus. Andrew Neil Webster Als damals 19-Jähriger... Mehr lesen
Das Financial Fair Play-Programm (FFP) der UEFA als zahnloser Tiger? Eine Analyse aus Sicht zweier englischer Spitzenvereine
Die finanziellen Rahmenbedingungen, in denen sich der europäische Spitzenfußball bewegt, haben sich in den vergangenen zwei Jahrzehnten stark verändert. Zum Beispiel eröffnete die Neuorganisierung der englischen ‚First Division‘ im Jahr 1992 den Vereinen die Möglichkeit, neue und wesentlich lukrativere TV-Verträge auszuhandeln. Im letzten Jahrzehnt konnte zudem eine weitere Entwicklung... Mehr lesen
VdF-Vorstand Zirngast im abseits.at-Interview: "Ich ziehe meinen Hut vor Ali Hörtnagl!"
Der dritte und letzte Teil des großen abseits.at-Interviews mit dem Chef der „Vereinigung der Fußballer“ (VdF) Gernot Zirngast. Nachdem Zirngast in Teil 1 bereits über Spieler und die Anpassungsnotwendigkeit selbiger sprach und in Teil 2 darüber, wie unprofessionell in Österreich gearbeitet wird, geht es im dritten Teil um nichts... Mehr lesen
FC Chelsea: Übernahme, russische Millionen und Topteam – ein kleiner Rückblick
„Geld schießt keine Tore“ heißt es immer wieder von vielen Fußballexperten. Im konkreten Fall des FC Chelsea stimmt diese Aussage allerdings nicht. Obwohl der FC Chelsea auch bereits vor der Übernahme durch den russischen Milliardär Roman Abramowitsch einige Erfolge einfahren konnte, gelang es erst danach sich als Spitzenverein in... Mehr lesen
Lohnt sich die Austragung einer Fußballweltmeisterschaft?
Zahlreiche Veranstalter bewerben sich als Austragungsort für Fußballweltmeisterschaften, doch ist eine solche Veranstaltung überhaupt gewinnbringend? Vor sportlichen Großereignissen werden immer wieder neue Superlativen genannt: Mehr Wachstum – Mehr Umsatz – Mehr Beschäftigung etc., doch was bringt eine solche Veranstaltung schlussendlich wirklich dem Gastgeberland? 60 MILLIARDEN EURO FÜR STADION- UND... Mehr lesen
Der unglaublich teure Hulk, oder wie ernst man festgelegte Ablösesummen nehmen darf
Dass der FC Porto eine der besten Talenteschmieden auf dem Kontinent ist, ist hinlänglich bekannt. Nicht nur Spieler, wie etwa Hugo Almeida, Lisandro Lopez, Diego oder Deco, wurden exportiert, sondern mit Jose Mourinho und Andre Villas-Boa auch gevifte Taktiker. Mit dem Brasilianer Hulk hat man eine weitere heiße Aktie,... Mehr lesen
Trikotsponsor – der "Hirsch" als Vorreiter im europäischen Fußball
Wir schreiben den 24. März 1973. Der damalige Erstligist Eintracht Braunschweig läuft im Spiel gegen Schalke 04 erstmals mit dem Jägermeister-Schriftzug und dem dazugehörigen Logo auf der Brust auf. Wo bisher der traditionelle Löwe, Wappentier der Stadt Braunschweig sowie der Eintracht, die Leibchen zierte, röhrte nun der Hubertushirsch des... Mehr lesen
Das kleine abseits.at-Prämienlexikon: So viel verdient man in der Champions League!
In den europäischen Bewerben der UEFA stehen die besten Fußballmannschaften aus Europa einander gegenüber. Aufgrund der hohen Attraktivität dieser Spielpaarungen, sind die Prämien in diesen Bewerben gegenüber den heimischen Ligen auch vergleichsweise sehr hoch. NEUN MILLIONEN EURO FÜR DEN SIEGER In der Spielsaison 2010/2011, konnte sich der Sieger der... Mehr lesen
Glasgow Rangers: Schottischer Rekordmeister vor dem finanziellen Zusammenbruch?
Aufgrund von finanziellen Schwierigkeiten und eines Steuerprozesses gegen den Verein steht der schottische Rekordmeister Glasgow Rangers vor dem Aus. Sollte das Finanzamt auf eine Steuerrückzahlung in der Höhe von mehreren Millionen Euro bestehen, so müssten die Rangers Insolvenz anmelden. 33 MILLIONEN EURO SCHULDEN… Das Klischee, dass Schotten sehr geizig... Mehr lesen
VdF-Vorstand Zirngast im abseits.at-Interview: "Wir haben nicht einmal zehn Profiklubs…"
Gernot Zirngast ist der Vorstand der „Vereinigung der Fußballer“ (VdF) und spricht im zweiten Teil des Interviews mit abseits.at über den schweren Umstieg von Amateur- und Profifußball, die Probleme mit Akademie-Absolventen und wie professionell in Österreichs Fußball tatsächlich gearbeitet wird. Der vorletzte Teil eines ausführlichen Gesprächs mit dem Ex-Wiener-Sportclub-Spieler!... Mehr lesen
Spielergehälter auf Rekordhoch – Doch sind so hohe Gagen überhaupt gerechtfertigt?
Nachdem die Spielergehälter in den letzten Jahren immer weiter angestiegen sind, wünschen sich viele europäische Vereine bereits eine Gehaltsobergrenze, die allerdings nicht mit der derzeitigen EU-Rechtsform vereinbar ist. Doch gibt es einen anderen Ausweg aus der derzeitigen Situation? Grundsätzlich sind die Spielergehälter, das Ergebnis aus Angebot und Nachfrage am... Mehr lesen
Aufstiegsverbot, Relegation, Frust: Braucht Österreich eine Liga für Amateurteams?
In den Regionalligen treten heuer insgesamt neun Amateurteams von Vereinen der obersten Ligen an. In der Ostliga sind die meisten Amateure, 4 von 16 Vereinen, vertreten (Austria, Rapid, Mattersburg, Admira). Im Westen gehen 3 Ableger von Bundesligisten (RB Salzburg, Wacker Innsbruck, SCR Altach) auf Punktejagd, und in der RL... Mehr lesen