Hero des Spieltages (22): Hugo Lloris
Frankreich zog nach einem 1:0-Sieg gegen Belgien als erste Mannschaft ins WM-Finale ein und trifft am Sonntag auf den Gewinner der Partie zwischen England und Kroatien. Wie schon im Viertelfinale gegen Uruguay blieb die Équipe Tricolore auch diesmal ohne Gegentreffer, woran Schlussmann Hugo Lloris einen gewaltigen Anteil hat. Der... Mehr lesen
Mitfavorit auf den EM-Titel im eigenen Land? Eine Kaderanalyse der Équipe Tricolore (1)
Während die europäischen Nationalteams in diesen Tagen in den Gruppenspielen zur EM-Qualifikation 2016 um wichtige Punkte spielen, kann eine Mannschaft ihre Partien ziemlich gelassen absolvieren. Der zweifache Europameister Frankreich ist in zwei Jahren Gastgeber und somit automatisch für die Titelkämpfe im eigenen Land qualifiziert. Zur Vorbereitung bestreiten die Franzosen... Mehr lesen
Ribérys Ausfall schwächt Frankreich – dennoch können sich „Les Bleus“ sehen lassen!
Trotz oder vielleicht sogar wegen der aufsehenerregenden Omission Samir Nasris besitzt Frankreich einen sehr homogenen und systemangepassten Kader der Weltmeisterschaft. In ihrem 4-1-4-1 besitzen sie eine individuell enorm starke Mannschaft, welches interessante Synergien erzeugen kann. Als Torwart dürfte Hugo Lloris gesetzt sein. Er ist ein reaktionsstarker Antizipationstorwart, der häufig... Mehr lesen
0:2 – Müde Franzosen unterliegen Schweden, das endlich als Team auftrat
Sverige begann hoch engagiert, zog den Franzosen defensiv den Zahn und entmutigte die leichtfüßigen Ballartisten. Zlatan Ibrahimovic (54.) und Sebastian Larsson (90.) besiegelten den verdienten, aber letztlich unwichtigen Sieg am dritten Spieltag der Gruppe D. Schweden versuchen es wieder mit dem Star Erik Hamrén beließ auch im letzten Spiel... Mehr lesen
Vermeintliche Stabilität in der Defensive und Fluidität im Angriffsspiel – das ist der EM-Kader von Frankreich
Bei der Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika enttäuschte die französische Nationalmannschaft auf ganzer Linie, schied ohne Sieg als Gruppenletzter nach der Vorrunde aus. Dem nicht genug sorgten die Spieler von „Les Bleus“ mit einer Revolte gegen den damaligen Trainer Raymond Domenech für viele negative Schlagzeilen und rückten den zweifachen Europameister... Mehr lesen