Anleitung zum sicheren Abstieg im dritten Jahrtausend – statistisch gesehen…
Nach der Anleitung zum „Meister werden“ diesmal die Frage zur unteren Tabellenregion: Absteigen in der österreichischen Bundesliga, mit möglichst wenig Aufwand, möglichst effektiv, wie geht das eigentlich? Statistisch gesehen, brauchte man in den letzten 12 Saisonen dazu im Schnitt:   6 Siege (bitte nicht mehr als 10) 9 Unentschieden (am... Mehr lesen
Die Trainer-Bilanz der Bundesliga: Teil 4 – Stöger, Gregoritsch & Von Heesen
Meisterschaft und Cup sind beendet, es ist Zeit Bilanz zu ziehen. Abseits.at fasst in einer vierteiligen Serie die Geschehnisse auf den Trainerbänken der heimischen Bundesliga zusammen und analysiert, welche Übungsleiter mit der Saison zufrieden sein können und wer hinter den Erwartungen zurückgeblieben ist. Peter Stöger (Wiener Neustadt) Der einst... Mehr lesen
Saisonrückblick: Der Abstieg des Kapfenberger SV und das Scheitern des „Systems Agenturspieler“
Letztlich dauerte es bis zum 33. Spieltag, dass der Kapfenberger SV 1919 als Fixabsteiger feststand. Thomas von Heesen konnte das sinkende Schiff nicht mehr vor dem Untergang retten und die Obersteirer müssen nach fünf Jahren wieder den bitteren Gang in die Zweitklassigkeit antreten. Kader und Transfers Im Sommer sah... Mehr lesen
Ticker/Spielfilm: Kapfenberger SV 1919 – SK Rapid Wien – 0:2 (0:1)
Liebe Leser, Fans und Freunde! Zum Meisterschaftsspiel zwischen dem Kapfenberger SV 1919 und dem SK Rapid Wien gibt es auf abseits.at wieder einen Liveticker. Dabei wollen wir uns natürlich unseren allgemeinen Qualitätsrichtlinien verschreiben und werden euch das Spiel daher nicht nur oberflächlich schildern, sondern im Detail und mit Live-Erklärungen... Mehr lesen
tipp3 Bundesliga Vorschau, 35.Runde: Kapfenberger SV 1919 – SK Rapid Wien
Ein Punkt bei Fixabsteiger Kapfenberg genügt und der SK Rapid hätte den Europacupplatz praktisch in der Tasche. Der Vorsprung auf den Vierten Austria beträgt fünf Punkte, hinzu kommt das deutlich bessere Torverhältnis der Hütteldorfer. An die minimale Titelchance denkt in Hütteldorf naturgemäß niemand mehr. Kapfenberger SV 1919 – SK... Mehr lesen
tipp3 Bundesliga Vorschau, 34.Runde: Red Bull Salzburg – Kapfenberger SV 1919
Direkt nach dem Schlusspfiff wird Red Bull Salzburg noch nicht über den Meistertitel jubeln dürfen, aber bei einem Sieg über den Kapfenberger SV und einem Punktverlust Rapids im Abendspiel bei Mattersburg wäre der Moniz-Elf der Titel nicht mehr zu nehmen. Es ist alles angerichtet für eine Salzburger Meisterfeier. Kapfenberg... Mehr lesen
tipp3 Bundesliga Vorschau, 33.Runde: Kapfenberger SV 1919 – SV Ried
Der Kapfenberger SV empfängt seinen Angstgegner: Die letzten vier Spiele gegen die SV Ried wurden von den Obersteirern verloren. Beim letzten vollen Erfolg erzielte noch der zu Rapid abgewanderte Deni Alar einen Doppelpack. Wenn gegen die Rieder allerdings eine neuerliche Niederlage passiert, ist Kapfenberg abgestiegen – auch wenn Wiener... Mehr lesen
Zu wenig individuelle Klasse: Kapfenberg verliert Steirer Derby gegen Sturm Graz mit 1:2!
Die Grazer empfingen zuhause den Außenseiter aus Kapfenberg. Im steirischen Derby ging es vor elftausend Zuschauern für die Gäste mehr um die Ehre. Ihr Rückstand auf einen Nichtabstiegsplatz war schlicht zu groß, um sich wirkliche Hoffnungen auf einen Klassenerhalt machen zu dürfen. Dennoch wollten sie das Spiel in der... Mehr lesen
tipp3 Bundesliga Vorschau, 32.Runde: SK Sturm Graz – Kapfenberger SV 1919
Es könnte das letzte Steirer Derby für lange Zeit sein – außer man betrachtet ein Duell zwischen dem GAK und Kapfenberg, das es nächstes Jahr in der Ersten Liga geben könnte, als echtes Steirer Derby. Der SK Sturm hat mit Kapfenberg noch die eine oder andere Rechnung offen, holte... Mehr lesen
Vorschau, 31.Runde: Kapfenberger SV 1919 – FK Austria Wien
Was hat der Kapfenberger SV eigentlich noch zu verlieren? Zwölf Punkte Rückstand auf den SC Wiener Neustadt, nur noch sechs Spiele ausständig… im Grunde muss die Elf von Thomas von Heesen alle restlichen Spiele gewinnen und nebenbei auf ein Fußballwunder hoffen. Bei entsprechenden Ergebnissen in der 31.Runde könnte der... Mehr lesen
tipp3 Bundesliga, 30.Runde: SC Wiener Neustadt – Kapfenberger SV 1919
15 Punkte beträgt der Abstand zwischen dem SC Wiener Neustadt und dem Kapfenberger SV 1919, wenn Neustadt das Samstag-Nachmittagsspiel gegen den Tabellenletzten gewinnt. Das Duell mit dem SC Wiener Neustadt ist für die Falken also der letzte Strohhalm den neunten Platz zu erreichen. Selbst bei einem vollen Erfolg der... Mehr lesen
Wacker Innsbruck empfängt den Kapfenberger SV – Dürfen die Tiroler von Europa träumen?
Drei Viertel der Saison sind abgeschlossen und der FC Wacker Innsbruck befindet sich auf Platz 7 in der Tabelle. Der Abstand auf Platz 3, gleichbedeutend mit der Qualifikation zur Europa-League, beträgt allerdings nur 4 Punkte. Heute trifft man auf Lieblingsgegner Kapfenberg, alle drei Saisonduelle konnte man bis jetzt gewinnen... Mehr lesen
Abstieg praktisch nicht mehr abzuwenden: Brutale Kapfenberger nur 1:1 gegen Mattersburg!
Elf Punkte Rückstand auf den SC Wiener Neustadt, plus schlechtere Tordifferenz: Für den Kapfenberger SV 1919 ist die Ausgangssituation vor dem letzten Meisterschaftsviertel dieselbe wie nach 26 Runden. Rein praktisch ist das Team von Thomas von Heesen hiermit abgestiegen und die Vorzeichen dafür lieferte auch das gestrige Kellerduell mit... Mehr lesen
3:0 – Rapids Ersatzspieler kämpfen gute, aber schlampige Kapfenberger nieder!
Dem SK Rapid Wien gelang im gestrigen Mittwochabendspiel gegen den Kapfenberger SV 1919 ein Befreiungsschlag. Auch wenn sich die Grün-Weißen gegen mutige Kapfenberger lange Zeit schwer taten, steht unterm Strich ein deutlicher 3:0-Sieg, der vor den kommenden Wochen, in denen sich Rapids Konkurrenten gegenseitig Punkte wegnehmen werden, sehr wichtig... Mehr lesen
Salzburg besiegt ultradefensive Kapfenberger dank einer abgerissenen Flanke
Nach dem scheinbaren Überwinden der Formkrise versuchten die Bullen aus Salzburg ihren Lauf zu verlängern, doch auswärts gegen einen Gegner, der an der Wand steht, ist dies sehr selten eine leichte Aufgabe. Die Kapfenberger hatten nichts zu verlieren und neben den eminent wichtigen drei Punkten auch jede Menge Prestige... Mehr lesen
Nachtragsspiel SC Wiener Neustadt – Kapfenberger SV 1919: Steigt der KSV bereits heute in einer Woche ab?
Die Luft wird immer dünner, der Druck fast schon unerträglich hoch. Die Tiefseeexpedition des Kapfenberger SV 1919 geht womöglich bereits heute in die finale Phase. Im Nachtragspiel gegen den SC Wiener Neustadt ist ein Sieg für die Elf von Thomas von Heesen absolute Pflicht. Aber selbst wenn man die... Mehr lesen
Ried schlägt Kapfenberg mit 3:0 – mangelnde Laufbereitschaft der KSV-Außenstürmer entscheidend
Nach den schwachen Spielen in letzter Zeit kam den Riedern ein Aufbaugegner wie der SV Kapfenberg durchaus recht. Doch eine zu lasche Einstellung gegen den motivierten Tabellenletzten hätte hier wichtige Punkte kosten können, aber die eigene Ausgangssituation verhinderte ein solches Unterschätzen des Gegners. Man stand mit dem Rücken zur... Mehr lesen
tipp3 Bundesliga Vorschau, Nachtragspiele: Richtungsweisende Partien für Kapfenberg und Salzburg
Die tipp3 Bundesliga powered by T-Mobile bietet heute Abend zwei richtungsweisende Nachtragspiele. Einerseits wird sich weisen, ob der Kapfenberger SV 1919 mit breiter Brust in die nächsten Aufgaben gehen kann, oder sich bereits jetzt Gedanken über einen nahezu unvermeidbaren Abstieg machen muss. Andererseits hat Red Bull Salzburg die Möglichkeit... Mehr lesen
Ein Weltenbummler für die Kapfenberger Defensive: Das ist Lovre Vulin!
Eigentlich wollte der Kapfenberger SV nach sieben Transfers, einem davon nach Ende des offiziellen Übertrittsfensters, aufhören, Spieler zu verpflichten. Doch es kam anders als gedacht. Michal Hanek liegt mit einer Lungenentzündung im Spital und Thomas von Heesen fühlte sich bemüßigt, für den Zeitraum des Ausfalls ein Backup für Linksverteidiger... Mehr lesen
tipp3 Bundesliga Vorschau, 23.Runde: Gelingt Kapfenberg im Derby der nächste Coup?
In der 23.Runde der tipp3 Bundesliga powered by T-Mobile gibt es mit Rapid gegen Ried ein direktes Spitzenspiel, dazu das Steirer Derby zwischen Kapfenberg und Sturm Graz, sowie einige Duelle, bei denen die „Großen“ durchaus ins Straucheln geraten könnten. Wir haben die komplette Vorschau auf die nächste Runde!  ... Mehr lesen
Kommentar | Projekt Vastic gescheitert? – Eine Bestandsaufnahme
Drei Spiele, vier Punkte. Tendenz fallend. Die Wiener Austria gerät nach einem gelungenen Auftakt in die Rückrunde ins Stocken. Gegen ambitionierte Kapfenberger ist man in der ersten Hälfte spielerisch unterlegen. Die Gründe hierfür sind mannigfaltig, fest steht jedenfalls, dass es mit diesen Leistungen schwer bis unmöglich wird die formulierten... Mehr lesen
Mit Champions-League-Erfahrung gegen den Abstieg: Das ist Kapfenbergs Neuer Florin Lovin!
Florin Lovin Da hat es den Kapfenbergern an Transfers noch nicht gereicht, weswegen am 8. Februar die Verpflichtung des defensiven Mittelfeldspielers Florin Lovin bekannt gegeben wurde. Im Gegensatz zu den anderen Neuzugängen stehen in der Vita des Rumänen doch zwei sehr bekannte Vereine. Wie es ihn in die... Mehr lesen
Einer flog aus dem Falkennest – turbulente Hinrunde beim Kapfenberger SV
Traditionell viele Spielerwechsel, ein Trainerwechsel und lediglich drei Saisonsiege. Der KSV 1919, wie er seit Sommer offiziell heißt, hat einen stürmischen Herbst hinter sich. Aber auch davor war es nicht unbedingt besser Wie in jeder Übertrittszeit herrschte ein reges Kommen und Gehen in der Obersteiermark. Neben dem Haupttransfer von... Mehr lesen
tipp3 Bundesliga Vorschau, 17.Runde – Weiterhin vier Punkte zwischen sechs Teams oder trennt sich die Spreu von Weizen?
Selten zuvor war eine Bundesliga-Saison nach 16 Runden derartig eng. Während in der letzten Saison nach 16 Runden der Tabellenführer vom Sechsten acht Punkte entfernt war und es ein Jahr davor sogar 13 Punkte waren, trennen derzeit nur vier Punkte die besten sechs Teams. Nach der 17.Runde wird dies... Mehr lesen
Offensive Denkweise und Erfahrung auf mehreren Ebenen – Thomas von Heesen ist neuer Trainer in Kapfenberg
Thomas von Heesen übernimmt das schwere Amt als Trainer des Kapfenberger SV 1919 und folgt damit Werner Gregoritsch, der nach eigenen Aussagen die „Notbremse“ zog. Zuletzt verloren die Obersteirer in Salzburg mit 0:6, der letzte Tabellenplatz scheint für den weiteren Verlauf der Herbstsaison einzementiert. Der 50-jährige in Höxter, Nordrhein-Westfalen... Mehr lesen
cialis kaufen