Die erste Euro im Osten – was blieb von der EM 2012?
Im Sommer 2012 schaute die Fußballwelt – zumindest der europäische Teil davon – nach Osteuropa. Die 14. Fußball-Europameisterschaft fand in Polen und der Ukraine statt. Für kolportierte zwei Milliarden Euro wurden acht Stadien gebaut oder zumindest von Grund auf saniert. Jetzt, ziemlich genau sieben Jahre nachdem Spanien in Kiew... Mehr lesen
Zum ersten Mal in Afrika – Was blieb von der WM 2010 in Südafrika?
„Südafrika hat über alle Zweifel triumphiert und die Herausforderung angenommen!“ So äußerte sich ein euphorischer Josef Blatter nach dem finalen Schlusspfiff der WM 2010 durch Howard Webb. Zwölf Stadien wurden im vielleicht europäischsten aller afrikanischen Länder in die Höhe gezogen. Ganz genau weiß man es nicht, kolportiert wurden mehr... Mehr lesen