Was machte denn der Strebinger da vorne?
Neben einem halben Dutzend vergebener Sitzer und einiger weiterer Angriffe, die der SK Rapid nur knapp nicht in Treffer ummünzen konnte, kam es auch in der Nachspielzeit in Wien-Hütteldorf zu einer mehr als kuriosen Situation. Rapid hatte vor etwa fünf Minuten den 0:2-Rückstand gegen Mattersburg in ein 2:2 verwandelt... Mehr lesen
Mehr Freiheiten, weniger Pragmatismus: Chelseas Kreativabteilung profitiert von Guus Hiddink
Heute Abend empfängt der FC Chelsea im Rahmen der Premier League den West Bromwich Albion FC. Nach dem 3:0-Sieg gegen Crystal Palace erhoffen sich die Chelsea-Fans den nächsten Sieg und auch Neo-Coach Guus Hiddink wartete mit einer kleinen Kampfansage auf, als er meinte, dass ein Platz unter den Top-4-Mannschaften... Mehr lesen
Ein Konzept für die Offensive: Juego de Posicíon
Das „Juego de Posicíon“ ist hierzulande weitestgehend unbekannt. In Spanien und auch in den Niederlanden stellt es für viele Trainer aber ein spielphilosophisches Ideal dar, welches nur wenige Trainer coachen können. Aber im deutschsprachigen Raum wird das „Positionsspiel“ häufig anders und simpler definiert. Dadurch gehen viele wichtige Aspekte verloren.... Mehr lesen
Die griechische WM-Taktik: Passiv und abwartend, aber nicht leicht zu knacken
Das System der Griechen variiert je nach der Besetzung in der Mittelfeldzentrale. Am ehesten kann man es als ein 4-1-4-1-System bezeichnen, allerdings ist es aufgrund der beiden nominellen Spitzen an den Flügelpositionen auch als 4-1-2-3 zu titulieren. Das klingt zwar offensiv, ist es aber aufgrund des tiefen Schwerpunkts der... Mehr lesen
Taktiktrends zur Europameisterschaft (2) – Offensive
Nicht nur in der Defensive, sondern auch offensiv konnten einige Weiterentwicklungen auf Nationalmannschaftsebene beobachtet werden. Wie bereits angemerkt sind es oftmals sehr simple Veränderungen, da es den Mannschaften schwer fällt, bei nur geringer Trainingszeit Automatismen zu entwickeln. Als krasser Gegensatz dazu stehen beispielsweise die Spanier und die Deutschen, welche... Mehr lesen
Nullnummer in Graz: Wieso Ried den SK Sturm trotz numerischer Überlegenheit nicht besiegte
Dieses Spiel stand im Zeichen der Statistik und dem Wechsel Paul Gludovatz‘. Nach dessen Beurlaubung und seinem bekanntgegebenen Wechsel zu den Grazern saß heute Gerhard Schweitzer auf der Bank. Er traf im Trainerduell auf Franco Foda, welcher die Heimstärke seiner Grazer bewahren und unbedingt gewinnen wollte. Hierzu wollte man... Mehr lesen
Keine Tore, trotzdem Erster – kommt bei Rapid wieder die Zeit der Stoßstürmer?
Drei Spiele, kein Tor. Weder geschossen, noch bekommen. Rapid führt die Tabelle der tipp3 Bundesliga powered by T-Mobile nach 22 Runden an, verabsäumte es jedoch vor allem in den letzten drei Wochen die Konkurrenz stehen zu lassen. Auch in Graz hatte man mehrfach den Siegtreffer auf dem Fuß, doch... Mehr lesen
Experiment: abseits.at stellt sein ultimatives Team auf! Teil 6: Die Offensivsten
Genug von der grauen Theorie, brotlosen Diskussionen und Einschätzungen, wer was wieder einmal falsch gemacht hat. abseits.at schreitet selbst zur Tat und stellt seine ultimativ moderne Elf vor. Dabei erklären wir jedem einzelnen Spieler, worauf es uns ankommt. Und Sie sind live in der Kabine dabei! In Teil 6... Mehr lesen
„Im Zweifelsfall auch eines mehr schießen“ – Marcel Koller im großen Abseits.at-Interview (2/3)
Im zweiten Teil des Interviews spricht der Teamchef über den Kader, „Badkicker“ und die  taktische Grundordnung. Dabei bestätigt er die Analyse, ein Taktikfuchs zu sein und erteilt Spielern, die nicht hundert Prozent geben wollen, eine Absage.   abseits.at: Das Ziel heißt WM-Qualifikation. Das heißt, von den derzeit verfügbaren Spielern... Mehr lesen
Experiment: abseits.at stellt sein ultimatives Team auf! Teil 5: Der Außenbahnspieler
Genug von der grauen Theorie, brotlosen Diskussionen und Einschätzungen, wer was wieder einmal falsch gemacht hat. abseits.at schreitet selbst zur Tat und stellt seine ultimativ moderne Elf vor. Dabei erklären wir jedem einzelnen Spieler, worauf es uns ankommt. Und Sie sind live in der Kabine dabei! In Teil 5... Mehr lesen
Das Fuchs-Problem

Das Fuchs-Problem

Deutschland 11.Februar.2012 0

Der 25-jährige Schlangenfan war einmal linker Mittelfeldspieler. Marcel Koller funktionierte ihn beim VfL Bochum zum Linksverteidiger um. Das ist er unter Thomas Tuchel, Ralf Rangnick und Huub Stevens geblieben. Vor allem Stevens ließ sich gegen Topteams etwas einfallen, um Christian Fuchs’ defensive Schwächen zu kaschieren. Ralf Rangnick hatte einen... Mehr lesen
10 gegen 11 – wie ändert sich das Spiel mit einem Mann weniger?
Beinahe so selbstverständlich wie Tore gehören Ausschlüsse mittlerweile zum Fußball dazu. Bereits 24 Mal wurde in der bisherigen Spielzeit der österreichischen Bundesliga ein Spieler vorzeitig vom Platz gestellt, damit gab es sieben Feldverweise mehr als Elfmeter. Doch was ändert sich am Spielgeschehen wenn statt 22 nur mehr 21 Spieler... Mehr lesen
Falsche Seite, mehr Effizienz – das Phänomen „falscher Flügel“
Vor wenigen Jahren noch ungewöhnlich, heute eine Selbstverständlichkeit: Der Spieler am „falschen“ Flügel. Was bewegt ihn eigentlich dorthin? Eine taktische Betrachtung, die uns von Arjen Robben zu Christopher Drazan und Trimmel führt. Es ist nicht seine Saison, die von 2010/2011. Als großes Talent verschrien, scheint Christopher Drazan an Ort... Mehr lesen