Möglicher Rücktritt von Uli Hoeneß: Bye Bye Uli?
Wie die Bild-Zeitung vergangene Woche berichtete, wird Uli Hoeneß sich bei der kommenden Jahreshauptversammlung des FC Bayern München im November nicht zur Wiederwahl stellen. Die Floskel „eine Ära geht zu Ende“ hat wohl nie so gut gepasst wie hier. Dennoch: für den Verein hätte das auch positive Seiten. Ein... Mehr lesen
George Weah for President!
Der ehemalige Weltklassestürmer strebt in seinem Geburtsland Liberia das Amt des Staatsoberhaupts an. George Weah ist bislang der einzige Afrikaner, der jemals zum Weltfußballer des Jahres gewählt wurde. 1995 war das. Ganz schön lange her also. Zu seiner aktiven Zeit war Weah der Held eines ganzen Kontinents. Ganz besonders... Mehr lesen
Anekdote zum Sonntag (61) – Kommando: Stilles Örtchen
Am 16. März 1992 verabschiedete sich mit Joschi Walter einer der letzten Ehrenmänner des österreichischen Fußballs für immer. Urplötzlich brach der Mister Austria in seiner Peugeot-Filiale zusammen. Jede Hilfe kam zu spät. Walters Ableben wurde von Wien bis Bregenz bedauert, seine Veilchen jedoch waren nicht nur schockiert, sondern verloren... Mehr lesen
Der laute Kleptokrat: Das ist Dinamo Zagrebs umstrittener Präsident Zdravko Mamic
Der Präsident des kroatischen Serienmeisters Dinamo Zagreb ist seit zehn Jahren der 54-jährige Zdravko Mamic. Spricht man mit kroatischen Fans über den exzentrischen, aufbrausenden Präsidenten, bekommt man schnell das Wort „Mafia“ an den Kopf geworfen. Nicht zu Unrecht, wie ein tieferer Blick in die windige Welt des Dinamo-Bosses beweist.... Mehr lesen
4.409 Tage – Die Amtszeit des Rapid-Präsidenten Rudolf Edlinger
Zwischen dem Rudolf Edlinger, der am 18. November 2013 seinen letzten Arbeitstag als Präsident des SK Rapid Wien absolvierte, und jenem sechsjährigen „Rudi“, der neben seinem Onkel einst erste Spiele des Hütteldorfer Klubs auf der Pfarrwiese verfolgte, liegt mehr als ein halbes Jahrhundert. Bewegte Zeiten in denen Edlinger eine... Mehr lesen
Grün-weiße Romantik und der Weg in die Professionalität: Michael Krammer ist neuer Rapid-Präsident!
Michael Krammer wurde am Montag von einer überwältigenden Mehrheit zum Rapid-Präsidenten gewählt. Im Zuge seiner Konzeptpräsentation erhielt der 53-Jährige immer wieder Applaus von den Rängen, kurz nachdem sein Vorgänger Rudolf Edlinger mit Standing Ovations verabschiedet wurde und die grün-weiße Bühne ein für allemal verließ. Er stellt was dar, der... Mehr lesen
Michael Krammer ante portas: Das sind der Präsidentschaftskandidat und sein Team!
Das Wahlkomitee des SK Rapid Wien entschied am Freitag, dass die Kandidatur von Ex-Orange-CEO Michael Krammer als Rapid-Präsident zugelassen wird. Der 53-jährige Krammer wird daher am Montag, den 18.November, aller Voraussicht nach zum Nachfolger von Rudi Edlinger gewählt werden. Doch wer ist Michael Krammer? Was darf man von seinem... Mehr lesen
Dokus für echte Fußballfans (18) – FC Barcelona : Das Jahr der Entscheidung
Wir lieben Fußball und wir lieben gute Dokumentationen. Wir wollen euch deshalb von Zeit zu Zeit die unserer Meinung nach besten Fußball-Dokumentationen vorstellen. Im 18. Teil unserer Serie stellen wir euch die Dokumentation „FC Barcelona: Das Jahr der Entscheidung“ vor, die aber nicht nur für Fans des FC Barcelona... Mehr lesen
Theo Zwanziger hat auf alles eine Antwort und vergisst seinen großen Kampf
Seit 2006 leitet Theo Zwanziger die Geschicke des Deutschen Fußballbundes. Dass der ehemalige Schatzmeister des DFB einige Dinge richtiger macht als Österreichs Pendants, ist nicht von der Hand zu weisen. Dass sich Zwanziger überall zu so gut wie jedem Thema, das mit Fußball zu tun hat, verwässert aber seine... Mehr lesen
Sion und Christian Constantin gegen den Rest der Fußballwelt
Hauptberuflich ist Christian Constantin ein erfolgreicher Architekt, seine große Leidenschaft gilt jedoch dem Fußball und hier im speziellen dem Westschweizer Traditionsverein FC Sion, dem er seit 2003 zum zweiten Mal als Präsident vorsteht. Constantin, der in den Schweizer Medien für gewöhnlich nur „CC“ genannt wird, ist aber auch als... Mehr lesen
"Vorstand raus" – auf das Schweigen der Fans folgt ein 1:1 gegen Mattersburg und laute Rufe nach Veränderungen auf höchster Ebene!
Werden im Hanappi-Stadion „wir wollen Rapid seh’n“-Schlachtgesänge angestimmt, ist dies meist kein gutes Zeichen, was die sportliche Performance der Grün-Weißen betrifft. Wenn zudem noch „Vorstand raus“ skandiert wird, heißt das, dass die Fans immerhin zu wissen meinen, wer die Verantwortlichen für die Misere sind. Der Verein sah dies jedoch... Mehr lesen