0:0 im Sonntagsspiel – Sturms kompaktes Zentrum lässt Salzburg nicht in den Strafraum
Mit einwöchiger Verspätung nahm am Sonntag auch Ligakrösus Red Bull Salzburg die Punktjagd um die österreichische Fußballmeisterschaft auf. In einem munteren Sonntagskick trennten sich die Bullen torlos von Meister Sturm Graz. Damit blieb der erhoffte Befreiungsschlag nach der Europacup-Pleite gegen Metalist Kharkiv aus. „Wir müssen eine Reaktion zeigen“, forderte... Mehr lesen
Taktisch innovativ und rassig – Innsbrucks 2:1 über die Admira überraschend interessant!
Das Mittelfeldduell dieses Spieltages hieß Wacker Innsbruck gegen die Admira aus Mödling. In einem Spiel, welches eigentlich nicht viel versprach, konnten die Zuseher ein durchaus interessantes und rassiges Match beobachten. Im Gegensatz zu den meisten Partien dieses und letzten Spieltages zeigten sich beide Mannschaften taktisch von ihrer innovativen Seite... Mehr lesen
„Im Zweifelsfall auch eines mehr schießen“ – Marcel Koller im großen Abseits.at-Interview (2/3)
Im zweiten Teil des Interviews spricht der Teamchef über den Kader, „Badkicker“ und die  taktische Grundordnung. Dabei bestätigt er die Analyse, ein Taktikfuchs zu sein und erteilt Spielern, die nicht hundert Prozent geben wollen, eine Absage.   abseits.at: Das Ziel heißt WM-Qualifikation. Das heißt, von den derzeit verfügbaren Spielern... Mehr lesen
Miserables Derby endet torlos: Von Rapids Problemen mit der Staffelung und der fehlenden Konsequenz in Violett
Das 300. Wiener Derby geht in die Geschichte ein – als eines der Schlechtesten. Zwei ideenlose Mannschaften generierten gerademal vier echte Tormöglichkeiten und zeigten technisch eine Darbietung auf Landesliganiveau. Es war ein Derby, das keinen Sieger verdiente – aber was genau lief bei den Wiener Großklubs am vergangenen Samstag... Mehr lesen
Zu Besuch beim Teamchef: Ein Einblick in die Welt des Marcel K.
Abseits.at schickte zwei Redakteure aus, um mit dem obersten Fußballehrer des Landes über Taktik, Laufwege und Spieleraufgaben zu sprechen. Heraus kam eine hoch interessante Unterhaltung, in der wir viel über taktische Feinheiten, aber auch über Marcel Koller gelernt haben. Morgenstund‘ hat Gold im Mund Es ist zehn Uhr vormittags,... Mehr lesen
10 gegen 11 – wie ändert sich das Spiel mit einem Mann weniger?
Beinahe so selbstverständlich wie Tore gehören Ausschlüsse mittlerweile zum Fußball dazu. Bereits 24 Mal wurde in der bisherigen Spielzeit der österreichischen Bundesliga ein Spieler vorzeitig vom Platz gestellt, damit gab es sieben Feldverweise mehr als Elfmeter. Doch was ändert sich am Spielgeschehen wenn statt 22 nur mehr 21 Spieler... Mehr lesen
Taktik-Leaks: So sah die frühe Arbeit des Andre Villas-Boas aus!
„The Special One“ ist José Mourinho, der zuletzt mal wieder mit einem Lippenbekenntnis zur englischen Premier League aufhorchen ließ. Auf dem besten Weg ebenfalls „special“ zu werden, ist sein ehemaliger Mitarbeiter Andre Villas-Boas. Der heutige Chelsea-Coach hat schon in jungen Jahren eine bewegte Karriere hinter sich – und wir... Mehr lesen
Schneller im Kopf, besser in den Beinen – Metalist Kharkiv lässt der Austria keine Chance!
Dass man als klarer Außenseiter ins Spiel bei Metalist Kharkiv gehen würde, wusste in Wien-Favoriten jeder. Die Art und Weise wie die Ukrainer auftraten, machte es für die Austria jedoch unmöglich, die Partie offen zu halten. Metalist war der Wiener Austria in allen Belangen überlegen und fuhr einen ungefährdeten... Mehr lesen
Dortmund stoppt die Bayern – wie man mit 39% Ballbesitz ein Spiel kontrolliert
Mit einer taktischen Meisterleistung und etwas Glück hat Borussia Dortmund die deutsche Bundesliga mit einem Schlag wieder höchstinteressant gemacht. Im Spitzenspiel der 13. Runde gewann die Mannschaft von Jürgen Klopp gegen Ligakrösus Bayern München in der Allianz Arena mit 1:0. Obwohl die Gastgeber deutlich mehr Spielanteile hatten, kam das... Mehr lesen
3:3 gegen Deutschland – Ukraine tankt Selbstvertrauen vor Test gegen Österreich
Wenn das österreichische Nationalteam morgen Abend gegen die Ukraine die Arena Lwiw einweihen wird, dann trifft Marcel Kollers Truppe auf einen Gegner, der am vergangenen Wochenende viel Selbstvertrauen tanken konnte. Das 3:3-Unentschieden gegen die DFB-Auswahl darf Oleg Blochins Mannschaft als einen großen Erfolg werten, auch wenn die Deutschen bei... Mehr lesen
Von der unflexiblen Notlösung zur variablen Allzweckwaffe – die Entwicklung des Dortmunder 4-2-3-1 (Teil 2/2)
Im gestrigen ersten Teil unseres Specials über Jürgen Klopps Dortmunder und ihre taktische Ausrichtung informierten wir euch über die Entwicklung seit 2009 und wie einfache Schachzüge Klopps den späteren deutschen Meister zu einem taktischen Perpetuum Mobile machten. Heute beschäftigen wir uns mit der Meistersaison und aktuellen Entwicklungen. Schlüsselspieler Sahin... Mehr lesen
Von der unflexiblen Notlösung zur variablen Allzweckwaffe – die Entwicklung des Dortmunder 4-2-3-1 (Teil 1/2)
Mit erfrischendem Offensivfußball errang Borussia Dortmund in der Saison 2010/2011 den Titel in der deutschen Fußball-Bundesliga und begeisterte mit seiner Spielweise Zuschauer auf aller Welt. Dabei war das Meister-System ursprünglich nur als Notlösung gedacht. „Wir haben kein neues System erfunden, wir drücken einfach unsere Taktik durch“, schwört BVB-Coach Jürgen... Mehr lesen
Technisch stark und torgefährlich – das ist das Team des RSC Anderlecht!
Hauptsächlich praktiziert der RSC Anderlecht ein 4-2-3-1-System, welches auch gegen Sturm Graz zu erwarten ist. Früher war das klassische 4-4-2 vorherrschend, das jedoch vor einigen Monaten durch das neue Standardsystem ersetzt wurde. In Auswärtsspielen spielt Anderlecht auch des Öfteren in einem 4-3-3-System, allerdings mit mäßigem Erfolg. Aus den letzten... Mehr lesen
Mattersburger Rumpelfußball? – Wir schauen genau hin!
Mattersburg gilt als Rumpelfußballtruppe. Aber wer sich die Spiele ein bisschen genauer angeschaut hat, bemerkte, dass Coach Franz Lederer im Sommer Richtung spielerische Verbesserung gearbeitet hat. Ein Blick auf die Statistik beweist auch, dass die Burgenländer öfters sehr knapp verloren hatten und demnach eigentlich weiter oben stehen könnten. Mattersburg... Mehr lesen
In der EM-Qualifikation wieder einmal gescheitert: Ein Rückblick (Teil 3/3)
Wer kennt ihn nicht, den mittlerweile berühmten Spruch des Didi Constantini, nach dem Taktik überbewertet werde und man mit Taktik alleine keine Spiele gewinne. Der Hauptgrund für Constantinis frühzeitige Entlassung als österreichischer Teamchef lässt sich wohl nicht in dieser abenteuerlichen Aussage finden, trotzdem hat der Tiroler damit ein Beispiel... Mehr lesen
Analyse der ORF-Fußballarena-Analysten: Was waren die Fakten, was war Fiktion?
Was war das für eine emotional geführte Diskussion am Freitagabend? Da bliesen Werner Gregoritsch, Frenkie Schinkels, Herbert Prohaska, Roman Mählich, Helge Payer und Ricardo Moniz ihre Expertisen in den Äther. Die Analytiker stellten so manche These auf, die aber nicht unbedingt stimmt. Analysieren Prohaska und Co. diverse Fußballspiele, hängt... Mehr lesen
Mit zwei Legionären ins Duell mit Österreich: Das ist die Mannschaft von Aserbaidschan!
Heute Abend trifft unser Nationalteam unter Übergangstrainer Willi Ruttensteiner in Baku auf Aserbaidschan. Die Mannschaft von Berti Vogts liegt im FIFA-Ranking derzeit auf Rang 97, ex aequo mit Saudi-Arabien und damit zwanzig Plätze hinter der ÖFB-Auswahl. Die letzten beiden Länderspiele bestritt das Team erfolgreich: Auf einen 3:2-Erfolg gegen Kasachstan... Mehr lesen
Wer ist Marcel Koller? (3/3) – Spielweise und Philosophie
Als Spieler hatte Marcel Koller klingende Namen als Trainer – Ottmar Hitzfeld, Leo Beenhakker, Roy Hodgson. Getreu dem Motto „Von den Besten lernen“ konnte aus dem Mittelfeldspieler fast nur ein guter Trainer werden, was er auch bewiesen hat. Wie wirkt sich Kollers Geschichte als Spieler und Co-Trainer auf seine... Mehr lesen
5:1 – Rapid zerlegt dezimierte Kapfenberger und überzeugt dabei mannschaftstaktisch!
Rapid kann noch gewinnen: Nach dem 5:1-Sieg über den Kapfenberger SV 1919 rückt das Team von Peter Schöttel zumindest bis heute Nachmittag auf den vierten Tabellenrang vor. Was machte Rapid anders als in den letzten Spielen? Wieso gab es gegen Kapfenberg nach fünf sieglosen Ligaspielen in Folge ein Schützenfest?... Mehr lesen
Pfeilschnelle Flügelspieler und eine Speerspitze aus Ekuador – das ist Sturms erster Gegner Lokomotive Moskau
Nachdem Stefan Karger heute Vormittag bereits über den Klub Lokomotive Moskau im Allgemeinen berichtete, geht’s nun wieder an die Teaminfo über den Gegner des SK Sturm Graz. Nicht nur, dass sich die Ablösesummen, die Lok einnimmt und ausgibt, sich fernab österreichischer Relationen bewegen: Das Team hat auch eine Menge... Mehr lesen
Zonenfußball (4) | Zuerst Gruppentaktik, dann Mannschaftstaktik
Im dritten Teil unserer Reihe über Zonenfußball erklärten wir euch unter anderem die Grundlagen der Dreiecksbildung. Heute möchten wir genauer auf die ominöse Dreiecksbildung eingehen und erklären, wie man das effiziente Spiel mit Raum und Zeit trainieren kann. Ein wichtiges Grundprinzip um die Idee des Zonenfußballs zu verstehen, ist... Mehr lesen
Gut gespielt, nicht getroffen – wieso Rapid nach dem Katastrophenderby Red Bull Salzburg an die Wand spielte
Nicht das Ergebnis war die Überraschung des gestrigen Spiels zwischen Red Bull Salzburg und dem SK Rapid – immerhin gab es den letzten Sieger bei einem Duell dieser beiden Mannschaft in Wals-Siezenheim am 22.Februar 2009, als Red Bull Salzburg sich mit 2:1 durchsetzen konnte. Danach gab es mittlerweile fünf... Mehr lesen
Zonenfußball (3) | Wieso man im Dreieck lieber nicht wie eine Armee stehen sollte
In den ersten beiden Teilen unserer Serie über Zonenfußball haben wir euch unter anderem erklärt, wieso man manchmal den fußballerisch schwächeren Kicker aufstellen sollte und wie man kompakt von innen nach außen verteidigt. Im dritten Teil unserer Serie beschäftigen wir uns mit Ausnahmesituationen, sowie der berühmt-berüchtigten Dreiecksbildung. Das Grundprinzip... Mehr lesen
Rapid und sein Spielsystem – 4-2-3-1 und gruppentaktisches Training als Basis für Flexibilität in der Hütteldorfer Taktik
Rapid ist weiterhin auf der Suche nach seinem idealen System. Unter Peter Schöttel konnte Rapid seine ersten Ligaspiele mit einer Variante mit zwei Angreifern und Steffen Hofmann auf einer zurückgezogenen „Achter“-Position gewinnen, doch das System stieß spätestens im letzten Auswärtsspiel gegen den SK Sturm Graz an seine Grenzen… Schon... Mehr lesen
Fußball/verrückt: Wieviel ist Taktik, wieviel ist Können, wieviel ist Zufall?
„Geht nicht, gibt’s nicht“ ist man geneigt zu sagen, aber in Zeiten der österreichischen Dauerdiskussion um den Teamchef ist bei beiden Spielen eines zu beobachten, nämlich dass jeder Trainerfachmann – und als solche gelten Mourinho, Guardiola, Gludovatz und Moniz – nur so gut ist, wie die elf Mann, die... Mehr lesen
Pfosten der Woche (KW 33) – Josef Geisler
Wenn das österreichische Nationalteam wieder einmal in einer Krise steckt, lässt die obligatorische Teamchefdiskussion nicht lange auf sich warten. Spätestens seit dem medialen Hickhack zwischen Dietmar Constantini und ÖFB-Präsident Leopold Windtner im Vorfeld des Freundschaftsspieles gegen die Slowakei ist ebenjene voll entflammt, was Kritiker wie Verteidiger des aktuellen Amtsinhabers... Mehr lesen
Zonenfußball (2) | Wie man kompakt von innen nach außen verteidigt
Im zweiten Teil der abseits.at-Reihe über Zonenfußball erläutern wir wie ein Team korrekt verteidigt und wieso die „Zentralachse“ immer zugestellt werden muss. Außerdem wird beschrieben, wie ein Team effektives und zugleich kraftsparendes Forechecking betreiben kann, ohne seine taktische Ordnung zu verlieren. Taktische Ordnung bei gegnerischem Ballbesitz ist das Um... Mehr lesen
Deutschlands Damen besiegen Kanada mit 2:1 – ein Sommermärchen mit Happyend?
Am Samstag war in einem Interview mit der Österreichischen Rekordspielern Nina Aigner noch zu lesen, dass man Frauen- und Männer-Fußball nicht vergleichen könne, da es „zwei verschiedene Sportarten“ wären (OÖN 25.6.11). Führt man sich dann aber das zweite Spiel der Damen-WM 2011 in Deutschland vor Augen, so fällt es... Mehr lesen
Zonenfußball (1) |Wieso man manchmal lieber den schwächeren Spieler einsetzt
In unserer fünfteiligen Serie über Taktik und Theorie setzen wir uns heute mit den Grundlagen des Zonenfußballs auseinander. Im Laufe der nächsten Wochen möchten wir dir einen Einblick in höhere Taktik und fußballerische Philosophien verschaffen, auf dass du den Sport (und vielleicht auch dein eigenes Team) taktisch besser verstehst.... Mehr lesen